Ich benötige mal eine Idee zur Installation eines Heizlüfters

Ich benötige mal eine Idee zur Installation eines Heizlüfters

menu
Benutzeravatar
    Hotoyo
    Beiträge: 168
    Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:46
    Danke erhalten: 17 Mal
folder So 25. Aug 2019, 18:40
Ich habe hier ein DEFA Lüfter liegen ( https://www.ebay.de/itm/Waeco-DEFA-4300 ... Sw3SFdKnMc )

den Lüfter möchte ich für den Winter im Outlander einbauen. Ich weiss nur nicht wo und wie ich den befestigten soll, ich möchte dafür keine Löcher ins Kunstoff bohren. Die Anschlussdose wollte ich hinten in der Klappe einbauen wo auch die Ladeanschlüsse sind. Bei mein Firmenwagen VW CADDY ist der Heizlüfter an ein Gepäckraumgitter befestigt, damit nehme ich mir aber die Option längere Teile zu transportieren.
EMCO NOVUM S5000 E Roller
Outlander 2019 im Zulauf
MB Vario Wohnmobil
Honda ST 1300
MZ TS 250/1
Piaggio Quatz
Regierung Hyundai I10
Anzeige

Re: Ich benötige mal eine Idee zur Installation eines Heizlüfters

menu
Disasterman
    Beiträge: 49
    Registriert: Sa 1. Jun 2019, 16:32
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 5 Mal
folder So 25. Aug 2019, 19:22
von hinten an die Rückenlehnen der Rücksitzbank
im Fußraum auf der Beifahrerseite
unter die vorderen Sitze

Re: Ich benötige mal eine Idee zur Installation eines Heizlüfter

menu
miresc
    Beiträge: 776
    Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
    Hat sich bedankt: 73 Mal
    Danke erhalten: 259 Mal
folder So 25. Aug 2019, 19:33
So habe ich das gemacht: Den DEFA-Lüfter hochkant mit viel gut klebendem Klettband an der äußeren Seitenwand im Beifahrerfußraum fixieren.
M. E. lohnen Kauf und aufwendige Montage des spezifischen Strom-Anschluss-Sets nicht. Man kann sehr gut ein normales Verlängerungskabel unten an der Beifahrertüre durchführen. Wenn man den Wagen abschließt, ist es dadurch zugleich vor Diebstahl geschützt.

Re: Ich benötige mal eine Idee zur Installation eines Heizlüfter

menu
Benutzeravatar
    Hotoyo
    Beiträge: 168
    Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:46
    Danke erhalten: 17 Mal
folder So 25. Aug 2019, 19:59
miresc hat geschrieben:
So 25. Aug 2019, 19:33
So habe ich das gemacht: Den DEFA-Lüfter hochkant mit viel gut klebendem Klettband an der äußeren Seitenwand im Beifahrerfußraum fixieren.
M. E. lohnen Kauf und aufwendige Montage des spezifischen Strom-Anschluss-Sets nicht. Man kann sehr gut ein normales Verlängerungskabel unten an der Beifahrertüre durchführen. Wenn man den Wagen abschließt, ist es dadurch zugleich vor Diebstahl geschützt.
Als zwischen Lösungen eventuell brauchbar, aber nicht als dauerhafte Lösung.
Das Kabel wird dann schon etwas stärker eingeklemmt, und da glaube ich nicht das es für das Kabel auf Dauer gut ist.
Die Lösung hatten wir im letzten Winter bei dem I10 von meiner Frau, das Kabel hatte in den paar Monaten sehr gelitten.
EMCO NOVUM S5000 E Roller
Outlander 2019 im Zulauf
MB Vario Wohnmobil
Honda ST 1300
MZ TS 250/1
Piaggio Quatz
Regierung Hyundai I10

Re: Ich benötige mal eine Idee zur Installation eines Heizlüfter

menu
miresc
    Beiträge: 776
    Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
    Hat sich bedankt: 73 Mal
    Danke erhalten: 259 Mal
folder So 25. Aug 2019, 20:19
Hotoyo hat geschrieben:
So 25. Aug 2019, 19:59
Als Zwischenlösungen eventuell brauchbar, aber nicht als dauerhafte Lösung. Das Kabel wird dann schon etwas stärker eingeklemmt.
Das kann ja deine persönliche Meinung sein.
Dann sollte man das auch so formulieren!
Das von mir verwendete Kabel mit völlig ausreichenden 3x1,5mm hat eine relativ dünne Außenisolierung, wird bei mir von der Türe weder gequetscht noch beschädigt. Sich ein solches zu besorgen, könnte auch eine (dauerhafte) Lösung sein.

Re: Ich benötige mal eine Idee zur Installation eines Heizlüfters

menu
Benutzeravatar
    Alex1
    Beiträge: 12556
    Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
    Wohnort: Unterfranken
    Hat sich bedankt: 529 Mal
    Danke erhalten: 124 Mal
folder So 25. Aug 2019, 23:58
So hat jemand schon mal sein Auto abgefackelt...
Herzliche Grüße
Alex
Zoes seit 04/14 112.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging

Re: Ich benötige mal eine Idee zur Installation eines Heizlüfters

menu
Benutzeravatar
    Hotoyo
    Beiträge: 168
    Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:46
    Danke erhalten: 17 Mal
folder Mo 26. Aug 2019, 06:15
Alex1 hat geschrieben:
So 25. Aug 2019, 23:58
So hat jemand schon mal sein Auto abgefackelt...
Wie mit dem eingeklemmten Kabel, oder mit dem Lüfter unterm Sitz wo den keine Luft mehr dran kommt?
EMCO NOVUM S5000 E Roller
Outlander 2019 im Zulauf
MB Vario Wohnmobil
Honda ST 1300
MZ TS 250/1
Piaggio Quatz
Regierung Hyundai I10

Re: Ich benötige mal eine Idee zur Installation eines Heizlüfters

menu
Michael_Ohl
    Beiträge: 2086
    Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
    Danke erhalten: 168 Mal
folder Mo 26. Aug 2019, 07:21
Erste Wahl für ein warmes Auto ist immer die Thermische Standheizung mit Treibstoff. Zweit Wahl und wenn das Fahrzeug in der Garage steht ist die Elektrische Standheizung im Kühlwasserkreislauf, die danach den Innenraumlüfter anwirft, wenn der Motoblock warm ist. Einen Heizlüfter in das Fahrzeug zu stellen und trotzdem mit kaltem Motor loszufahren wäre für mich dritte Wahl und so Grottig, das ich es als reine Verschwendung ansehen würde.

MfG
Michael

Re: Ich benötige mal eine Idee zur Installation eines Heizlüfters

menu
MrMaus
    Beiträge: 117
    Registriert: Di 16. Jul 2019, 09:29
    Hat sich bedankt: 29 Mal
    Danke erhalten: 16 Mal
folder Mo 26. Aug 2019, 07:24
Hotoyo hat geschrieben:
Mo 26. Aug 2019, 06:15
Alex1 hat geschrieben:
So 25. Aug 2019, 23:58
So hat jemand schon mal sein Auto abgefackelt...
Wie mit dem eingeklemmten Kabel, oder mit dem Lüfter unterm Sitz wo den keine Luft mehr dran kommt?
Beides, wahrscheinlich beides....

Re: Ich benötige mal eine Idee zur Installation eines Heizlüfters

menu
merkbefreit
    Beiträge: 25
    Registriert: Sa 1. Jun 2019, 21:54
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 7 Mal
folder Mo 26. Aug 2019, 07:39
Michael_Ohl hat geschrieben:
Mo 26. Aug 2019, 07:21
Einen Heizlüfter in das Fahrzeug zu stellen und trotzdem mit kaltem Motor loszufahren wäre für mich dritte Wahl und so Grottig, das ich es als reine Verschwendung ansehen würde.
Ich denke Elektromotoren muss man nicht vorheizen ;-)
Also kann in meinem Fall solch eine Vorheizung sinnvoll sein, da ich meist rein elektrisch unterwegs bin.

VG Ralf
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag