Elektro-Chaos

Elektro-Chaos

menu
mike1304
    Beiträge: 100
    Registriert: So 7. Okt 2018, 04:18
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal
folder Di 2. Jul 2019, 18:08
Kurzfassung:
Nach vielen kleineren Elektro-Macken heute der Warn-Hinweis "Elektrischer Antrieb Werkstatt aufsuchen".
Die Werkstatt sagt, die kleine Batterie (12V) ist fast leer und unterstellt mir Bedienungsfehler z.B. zu lange Strom verbrauchen, ohne auf READY zu gehen.

Fragen:
1. Wie kann ich Strom verbrauchen, wenn ich den Powerknopf nicht gedrückt habe?
Ich meine:
- Auf- und Zusperren mit Spiegel klappen
- Heckklappe auf und zu machen
- Bremse treten (Bremslicht geht an)
- Alles andere geht nicht: Fensterheber, SDA, Sitzverstellung, USB alles aus.
- oder heizt die 12 V Batterie die große Batterie sobald das Fahrzeug aufgesperrt wird und wenn man dann in aller Ruhe das Fahrziel am Handy eingibt bevor man Power drückt, ist die 12 V Batterie fast leer???

2. Wann wird die 12 V Batterie geladen?
Ich meine:
Immer, wenn sie wenig Ladung hat und der Wagen fährt, egal ob normal, save, charge, auch egal ob EV, ECO

3. Was kann den sonst noch die Ursache sein?
- 12 V Batterie defekt nach 4 Monaten und 7800 km?
- 12V Batterie Lader/Steuerung defekt?
- Sicherung evtl. mit Wackelkontakt
- Marderschaden
- ...?

Langfassung:
Begonnen hat es, dass der 2. Schlüssel manchmal nicht öffnen oder starten konnte => Batterie gewechselt
Dann war es auch beim 1. Schlüssel mal.
Start in Urlaub nach Holland, laden nur über charge auf Autobahnen und Landstr., in Städten dann elektrisch.
Dann ging das Auto weder mit dem 1. noch mit dem 2. Schlüssel auf, weder über Schlüssel-Taste noch über Taste an der Tür oder Heckklappe.
Mit Hardware-Schlüssel Fahrertür geöffnet, Power-Knopf ging nicht. Plötzlich ließ sich die Beifahrertür mit Knopf öffnen und alles ging wieder.
Ein paar Tage später kam der o.g. Warnhinweis, war aber dann nach ein paar Kilometern und Neustart wieder weg.
Ein paar Tage später fiel auf, dass die Spiegel manchmal beim Abschließen nicht anklappten oder auch beim Aufschließen nicht aufklappten.
Auch die Klimaanlage war nach Aufschließen + Powerknopf mehrfach aus, obwohl sie beim Ausschalten ein war.

Heute morgen beim Losfahren ließ er sich aufsperren, allerdings ohne Spiegel aufklappen und ohne Klimaanlage und das SDA blieb dunkel und der o.g. Warnhinweis war da und ging auch nach 10 km nicht weg.
Das bisherige Ende war auf einem Parkplatz als sich das Auto nicht mehr abschließen ließ.
Alle Türen über Fahrertür-Verriegelungs-Taste verriegelt und dann die Fahrertür mit Hardware-Schlüssel abgesperrt.
Allerdings war dann das Tagfahrlicht Minuten später immer noch an.
Da bin ich dann endgültig in eine Werkstatt.
Beim Einschalten war das SDA wieder an, ging aber beim Losfahren aus. Während der Fahrt ging es dann an und zeigte 01:00 Uhr für einige Sekunden, dann die richtige Uhrzeit.
Der Warnhinweis blieb auch die 4 km bis zur Werkstatt.
Die Werkstatt ist dann mit dem Auto 2mal Probe gefahren hat den Fehlerspeicher ausgelesen und zurückgesetzt.
ausgelesene Fehler:
Code/Name/Status
B1115/Electric water pump malfunction/Stored
B210A/+B power supply (low)/Stored
B1136/Stop lamp switch/Stored
P1034/ELC.P.lock B/U supply VOLT. low/Active
P1603/Battery backup line/Stored

Danach war der Hinweis weg.

Bisher (20 km) ist noch alles ok.

Meine Fragen s.o.
PHEV Plus Intro 2019
Anzeige

Re: Elektro-Chaos

menu
Benutzeravatar
folder Di 2. Jul 2019, 18:49
Kurzfassung:

1. Nur eimal den Starknopf drücke, Strom kommt nur vom 12V Batterie (SDA und Co gehen)
2. Beim Fahren und auch zwischen durch mal (weiß nicht mehr genau nach welcher Logik)
3. Nach dem Fehlerbild und vor allem den Fehlermeldungen: 12V Batterie ist defekt, austauschen lassen!
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

Re: Elektro-Chaos

menu
Helfried
folder Di 2. Jul 2019, 19:23
mike1304 hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 18:08
Kurzfassung:
- oder heizt die 12 V Batterie die große Batterie sobald das Fahrzeug aufgesperrt wird und wenn man dann in aller Ruhe das Fahrziel am Handy eingibt bevor man Power drückt, ist die 12 V Batterie fast leer???
Rumspielen ohne Power sollst du natürlich nicht, das macht die 12-V-Batterie nicht lange mit. Der Akku wird so natürlich nicht geheizt.

Re: Elektro-Chaos

menu
Benutzeravatar
folder Di 2. Jul 2019, 19:39
Der Akku wird gar nicht geheizt!

Die Batterie hat 36Ah, das sollte schon eine gute Zeit reichen (tut es bei mir auch).
Wie gesagt, deie scheint kaputt zu sein. Kann schon mal vorkommen.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

Re: Elektro-Chaos

menu
mike1304
    Beiträge: 100
    Registriert: So 7. Okt 2018, 04:18
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal
folder Di 2. Jul 2019, 20:12
aus dem thread "Vorwärmen der Fahrbatterie?":
MBj1703 hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 21:00
Nach einer Kommunikation in einem anderen Forum, hat der PHEV auch in DE eine Akkuheizung.

Ich habe gerade den Test gemacht. Bin ins ungeladene kalte Auto, Aussentemperatur ca. 2 Grad, und habe mit dem Watchdog ausgelesen. Akkutemperatur um die 40 Grad.
Also muss doch auch in DE die Heizung eingebaut sein.
Wie passt das zu Deiner letzten Aussage?
PHEV Plus Intro 2019

Re: Elektro-Chaos

menu
Benutzeravatar
folder Di 2. Jul 2019, 20:25
Das passt so dazu, dass meine damalig Aussage schlicht weg falsch war :mrgreen:
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

Re: Elektro-Chaos

menu
mike1304
    Beiträge: 100
    Registriert: So 7. Okt 2018, 04:18
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal
folder Di 2. Jul 2019, 20:40
Sorry für die nochmalige Nachfrage:
Bedienungsanleitung 2-14 2. Kästchen bei Maßnahmen sagt, dass eine Vorwärmung der Transaktionsbatterie bei starken Minusgraden erfolgt, wenn das Ladekabel angeschlossen ist.
Das stimmt aber dann schon, oder?

Hat nichts mit meinem akuten Problem zu tun (keine Minusgrade, kein Ladekabel), ich lese mich nur durch die Bedienungsanleitung.

Ansonsten schätze ich Du hast Recht: Ich werde die 12 V Batterie nach Rückkehr aus dem Urlaub mal prüfen lassen (ich hoffe sie hält noch die 4 Tage).
PHEV Plus Intro 2019

Re: Elektro-Chaos

menu
Benutzeravatar
folder Di 2. Jul 2019, 21:18
Nein, stimmt nicht. Die Anleitung ist halt nicht nur für DE.
Nochmal, das DE Modell hat keine Akku-Heizung.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

Re: Elektro-Chaos

menu
mike1304
    Beiträge: 100
    Registriert: So 7. Okt 2018, 04:18
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal
folder Fr 5. Jul 2019, 19:12
Nach 2 Tagen ging es wieder los:
Morgens ließ sich der Outi nur mit dem mechanischen Schlüssel öffnen,
Start nur, wenn der Schlüssel im Loch in der Mittelkonsole steckte,
SDA blieb schwarz.
Neue Fehlermeldung "EV System Service required".

Da bin ich ein 3. Mal zur Werkstatt.
Diesmal hat man sich erbarmt und die 12 V Batterie getestet.
Ergebnis: alles OK und voll geladen.

Ich hab dann gemeint, dass es evtl. ein thermisches Problem sin könnte, da es immer morgens auftritt.
Da kam einer im weißen Hemd (kein Mechaniker) auf eine Idee.
Allerdings sprach er holländisch: Ich verstand was wie Transport-Sicherung, Hersteller und Überführung.
Der Mechaniker öffnete daraufhin die Motorhaube und den Hauptsicherungskasten.
Ziemlich mittig war da ein gelbes Plastikteil, auf das er von oben drückte - es rastete hörbar ein.

Seitdem ist alles wieder ok !!

Hier ein Foto dazu:
Hauptsicherungskasten.png
Leider passt die Beschreibung des Hauptsicherungskasten in der Bedienungsanleitung nicht zu meinem Sicherungskasten.
Ich weiß also nicht, was das für eine Sicherung ist.
Im Deckel steht was von IOD, was Ignition off draw heißen könnte, das sagt mir aber auch nichts...

PS: Meine 12 V Batterie hat übrigens 45 Ah, nicht 36 Ah, wie hier im Forum öfter erwähnt.
PHEV Plus Intro 2019

Re: Elektro-Chaos

menu
Benutzeravatar
folder Fr 5. Jul 2019, 21:37
1. würde ich den Händler wechseln, wenn der vor der Auslieferung nicht alle gut dokumentierten „Überführungs-Sicherungen entfernt
2. bist du sicher mit der Kapazität? Laut Mitsubishi sind 36 Ah eingebaut? Reimport?
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag