Erfahrungen und Meinungen, Wünsche, Anregungen,...

Re: Erfahrungen und Meinungen, Wünsche, Anregungen,...

menu
abiesalba1
    Beiträge: 40
    Registriert: Mi 12. Dez 2018, 17:19
    Hat sich bedankt: 10 Mal
    Danke erhalten: 15 Mal
folder Do 6. Jun 2019, 22:09
Ich möchte in diesem Thread hier mal weitermachen:

Nach nun 10 Wochen und gut 4500 km möchte ich auch ein bisschen Fazit ziehen.

Unser Outie (Basis) passt wirklich wie die Faust aufs Auge zu unserem Fahrprofil. Alltag ist bei uns 2x16 km zur Arbeit (mit Lademöglichkeit, falls es mal nötig ist), nachmittags/abends dann noch zwei, drei kurze Fahrten um die Kinder zu ihren Hobbies zu bringen/abzuholen.
Zu gefühlt 99% geht das immer elektrisch auf. Evtl. mit kurzer Zwischenladung nachmittags in der Garage.
Wir haben bei 4500 km die zweite Spritfüllung gerade erst angekratzt. Ein paar Strecken an die 100 km waren dabei, die erste große Urlaubsfahrt kommt jetzt dann.
Rein vom Fahrprofil her wäre für uns ein BEV auch möglich gewesen, aber eben nicht als Alleinfahrzeug für unseren Alltag mit zwei Kindern und großem Hund und als Campingurlauber mit Anhänger. Deshalb passt der Outie für uns perfekt.

Positiv überrascht bin ich von der Übersichtlichkeit beim Einparken, und dass die Rückwärts-Kamera dabei eigentlich ausreichend ist. Da Basis-Version hatten wir eigentlich geplant, relativ schnell nach dem "Einfahren" uns die Parkpiepser nachrüsten zu lassen. Bin froh, dass wir das nicht gleich zur Auslieferung gemacht haben. Noch habe ich sie nicht vermisst. Wäre echt rausgeschmissenes Geld gewesen. Die Abmessungen vorne lassen sich gut abschätzen und für hinten ist die Kamera absolut ausreichend.

Eines habe ich noch nicht ganz raus:
Ab und zu springt mir beim Einstellen der Klima/Heizung der Verbrenner an, obwohl ich das vermeiden will. Das finde ich manchmal echt kniffelig und muss ich noch üben.

Richtig verwirrend finde ich einen Großteil der Energie-Verbrauchsanzeigen im Menü. So ein unübersichtlicher, untauglicher Schrott. Und warum kann ich immer nur das E-Fahrt-Verhältnis vom letzten Vollladen oder Start/Stopp sehen?

Habe ich ohne den Watchdog (habe ich nicht) eine Chance, irgendwie herauszufinden, wie hoch der E-Anteil, der E-Verbrauch und der Sprit-Verbrauch meiner GANZEN 4500 km bisher war - und nicht nur der einzelnen Fahrten / Ladezyklen?
Ich meine, das ist doch eine der interessantesten Informationen. Oft werde ich von Bekannten genau das gefragt: Und, wie hoch ist dein E-Anteil?
Geht das echt nur mit Watchdog?
Anzeige

Re: Erfahrungen und Meinungen, Wünsche, Anregungen,...

menu
Benutzeravatar
    leo13
    Beiträge: 8
    Registriert: Fr 17. Mai 2019, 17:52
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Fr 7. Jun 2019, 17:39
abiesalba1 hat geschrieben:
Do 6. Jun 2019, 22:09
Ich

Richtig verwirrend finde ich einen Großteil der Energie-Verbrauchsanzeigen im Menü. So ein unübersichtlicher, untauglicher Schrott. Und warum kann ich immer nur das E-Fahrt-Verhältnis vom letzten Vollladen oder Start/Stopp sehen?

Habe ich ohne den Watchdog (habe ich nicht) eine Chance, irgendwie herauszufinden, wie hoch der E-Anteil, der E-Verbrauch und der Sprit-Verbrauch meiner GANZEN 4500 km bisher war - und nicht nur der einzelnen Fahrten / Ladezyklen?
Ich meine, das ist doch eine der interessantesten Informationen. Oft werde ich von Bekannten genau das gefragt: Und, wie hoch ist dein E-Anteil?
Geht das echt nur mit Watchdog?





In dem Menü für den Energieverbrauch, links unten, gibt es einen Buton, mit dem man einstellen kann, ob die Verbrauchswerte bei jedem Start neu aktualisiert werden, oder ob die Verbrauchs-Aufzeichnung mit den vorigen Werten weiter läuft.

Das gleiche kann man einstellen über das Menü des Bordcomputers (Bedienungsanleitung Seite 6-20)

Habe aber noch nicht aufgepasst, ob es Strom und Benzin betrifft, oder nur den Kraftstoffverbrauch.
2019 Mitsubishi Outlander PHEV Top / Navi

Re: Erfahrungen und Meinungen, Wünsche, Anregungen,...

menu
Benutzeravatar
folder Fr 7. Jun 2019, 22:39
abiesalba1 hat geschrieben:
Do 6. Jun 2019, 22:09



Eines habe ich noch nicht ganz raus:
Ab und zu springt mir beim Einstellen der Klima/Heizung der Verbrenner an, obwohl ich das vermeiden will. Das finde ich manchmal echt kniffelig und muss ich noch üben.

Klima/Heizung nach Fahrtende am besten mit "off" komplett abschalten.
Beim nächsten Start kannst Du dann ersteinmal in Ruhe die EV-Taste drücken. Der Verbrenner springt dann nicht mehr versehentlich an. Es sei denn Du benutzt die Enteisungsfunktion der Frontscheibe, dann springt er auch in EV an.

Ich weiß jetzt aber nicht genau, ob die Basis überhaupt elektrisch heizen und klimatisieren kann.
Kann auch sein, dass man da zwangsläufig auf den Verbrenner angewiesen ist.
Mitsubishi Outlander PHEV Plus FAP 2019
Meine Batterie Degradation in Zahlen
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... p=drivesdk

Re: Erfahrungen und Meinungen, Wünsche, Anregungen,...

menu
miresc
    Beiträge: 722
    Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
    Hat sich bedankt: 70 Mal
    Danke erhalten: 233 Mal
folder Fr 7. Jun 2019, 22:59
Toddy70 hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 22:39
Ich weiß jetzt aber nicht genau, ob die Basis überhaupt elektrisch heizen und klimatisieren kann.
Kann auch sein, dass man da zwangsläufig auf den Verbrenner angewiesen ist.
Für die Heizleistung des Basis muss der Verbrenner (oder eine nachgerüstete Zusatzheizung) herhalten, für die Kühlung nicht!

Re: Erfahrungen und Meinungen, Wünsche, Anregungen,...

menu
Benutzeravatar
folder Sa 8. Jun 2019, 03:35
EV Mode kann man bei Start schon erzwingen.
Einfach EV Taste gedrückt halten dann Fahrzeug einschalten.

Denke aber der Basis hat eben das Problem nicht elektrisch heizen zu können.

Der Preisunterschiede muss irgendwo berechtigt sein.

Re: Erfahrungen und Meinungen, Wünsche, Anregungen,...

menu
Ratzkatz
    Beiträge: 43
    Registriert: Di 13. Nov 2018, 16:52
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 11 Mal
folder Sa 8. Jun 2019, 07:46
Wieso hat der Plus/Top eigentlich eine Warmwasser Heizung? Besser wäre doch ein el Heizlüfter wie Ihn BEVs haben. Das geht verdammt schnell und ein Wärmeübertragungsmedium wie bei einer BenzinStandheizung/Motorwärme wird doch nicht benötigt. Ausserdem wird das Kühlwasser des ICE sowieso nicht vorgeheizt.

Re: Erfahrungen und Meinungen, Wünsche, Anregungen,...

menu
pmd
    Beiträge: 269
    Registriert: Do 31. Jan 2019, 08:48
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 108 Mal
folder Sa 8. Jun 2019, 08:52
Die verbaute Wärmepumpe ist deutlich effizienter als ein Heizlüfter, zwar auch teurer (weshalb sie im Basis fehlt) aber geht weniger auf die Reichweite.

Re: Erfahrungen und Meinungen, Wünsche, Anregungen,...

menu
Ratzkatz
    Beiträge: 43
    Registriert: Di 13. Nov 2018, 16:52
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 11 Mal
folder Sa 8. Jun 2019, 11:05
pmd hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2019, 08:52
Die verbaute Wärmepumpe ist deutlich effizienter als ein Heizlüfter, zwar auch teurer (weshalb sie im Basis fehlt) aber geht weniger auf die Reichweite.
Ich glaube da liegst du falsch. Unser Outi hat keine Wärmepumpe sondern nur eine art Warmwasser Durchlauferhitzer. Deswegen zieht er auch ca 5 KW aus der Batterie und damit deutlich an der Reichweite im 🌨.

Re: Erfahrungen und Meinungen, Wünsche, Anregungen,...

menu
Benutzeravatar
folder Sa 8. Jun 2019, 17:46
Ratzkatz hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2019, 07:46
Wieso hat der Plus/Top eigentlich eine Warmwasser Heizung? Besser wäre doch ein el Heizlüfter wie Ihn BEVs haben. Das geht verdammt schnell und ein Wärmeübertragungsmedium wie bei einer BenzinStandheizung/Motorwärme wird doch nicht benötigt. Ausserdem wird das Kühlwasser des ICE sowieso nicht vorgeheizt.
Wieso wies wohl nur Mitsubishi.
Fakt ist, es ist eine elektrische Wasserheizung (quasi ein Tauchsieder), der allerdings schon das Kühlwasser aufheizt.
Hat den netten Vorteil, wenn der ICE im Winter anspringt, geht das 3 Wege Ventil auf und das warme bis heisse Wasser ist auch gleich im ICE, somit kein "brutaler" Kaltstart.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag