Weiß schon jemand was Modelljahr 2020 für den PHEV bringt ?

Re: Weiß schon jemand was Modelljahr 2020 für den PHEV bringt ?

menu
Benutzeravatar
    RL-PHEV
    Beiträge: 30
    Registriert: Mo 23. Sep 2019, 09:23
    Hat sich bedankt: 11 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal
folder Fr 27. Sep 2019, 11:47
Hallo PI-Newbie,
Glückwunsch, ich habe meinen Mitsu Outlander PHEV Modelljahr 2020 "TOP" in Granit-Braun Metallic am 19 September bekommen. Ich hatte absichtlich auf den 2020 Modell gewartet, weil das Display großer ist, die Klima-Anlage wurde überarbeitet (soll effizienter sein). TomTom Navi hatte ich eigentlich nicht gebraucht, geht auch über Apple Car-play, aber ist auch nicht schlecht on-board zu haben. EV fahren ist eine tolle sache. Habe hier viel gelesen und viel gelernt. Das Forum hier ist sehr Informativ, gute Links auch zu anderen WEB seiten. Versuch mal immer erst im Forum zu suchen, da findet man meistens die Infos die man sucht. Viel Spass noch.
Gruß
Roland
Gruß
Roland

Mitsubishi Outlander PHEV TOP 2020 Granit Braun, 09/2019
Anzeige

Re: Weiß schon jemand was Modelljahr 2020 für den PHEV bringt ?

menu
Benutzeravatar
folder Mo 30. Sep 2019, 22:53
Danke & ebenso! :D Ich wollte auch das 2020er Modell abwarten, zumal ein Basis in der von mir gewünschten Version ohnehin nicht direkt lieferbar war. Top-Variante bzw. Plus war über dem persönlich gesetzten Investitionslimit. Was ich aber jetzt wirklich bedaure: zum Zeitpunkt meiner Bestellung stand noch nicht fest, dass es eine Basis Diamant Version geben würde - diese 3.000 Flocken hätte ich dann v.a. wegen der Heizung und der 220V-Dose dann doch investiert. Die Bestellung konnte ich aber dann leider nicht mehr ändern :cry: Werde mir jetzt mal ein Angebot für eine Webasto geben lassen - mal sehen ...
Outlander Basis MJ2020

Re: Weiß schon jemand was Modelljahr 2020 für den PHEV bringt ?

menu
Benutzeravatar
folder Do 17. Okt 2019, 00:09
Mal eine Frage an die MJ2020 Besitzer: ist es korrekt, dass für den 2020er nur eine Bereifung/Felgengröße zulässig/zugelassen ist (225/55 R18 / 7,0 x 18)? Ich wollte einen Satz Winterräder auf Alu und mein Händler hatte mir zunächst einen Satz mit 215/65 R17 angeboten, ist dann aber zurückgerudert.
Outlander Basis MJ2020

Re: Weiß schon jemand was Modelljahr 2020 für den PHEV bringt ?

menu
Chrisland
    Beiträge: 4
    Registriert: Di 13. Aug 2019, 10:20
    Hat sich bedankt: 5 Mal
folder Do 17. Okt 2019, 08:40
Zum Thema aktuelle Lieferzeit:
Stand heute, aktuell 22 Wochen! (na dann spar ich mir ja eventuell die Winterreifen.....schluchz)

Bestellung wurde heute ausgelöst. (Anden-Weiss, Plus, mit Fahrassi).
Nachlass 22% / Firmenwagen.

Soweit nur...in guter Hoffnung, daß ich die Winterreifen vielleicht doch noch brauche ;-).
Outlander PHEV / Plus / Assi / Bj. 20

Re: Weiß schon jemand was Modelljahr 2020 für den PHEV bringt ?

menu
taaro
    Beiträge: 2
    Registriert: Do 17. Okt 2019, 20:31
folder Do 17. Okt 2019, 20:36
hi chrisland,

22 wochen lieferzeit/22%, passt doch ;-)
ich nehme mal an das in den 22% bereits der Elektromobilitätsbonus betreits entahlten ist?

gruß
christian

Re: Weiß schon jemand was Modelljahr 2020 für den PHEV bringt ?

menu
Chrisland
    Beiträge: 4
    Registriert: Di 13. Aug 2019, 10:20
    Hat sich bedankt: 5 Mal
folder Fr 18. Okt 2019, 08:51
taaro hat geschrieben:
Do 17. Okt 2019, 20:36
hi chrisland,

22 wochen lieferzeit/22%, passt doch ;-)
ich nehme mal an das in den 22% bereits der Elektromobilitätsbonus betreits entahlten ist?

gruß
christian
Hallo Christian,
yap, richtig. Die üblichen 6.500 vom Freundlichen + 1.500 vom Bund (+1.500 nach Zulassung) + Zerquetschte.
Wird noch ne Anhängerkupplung nachrüsten....vlcht. bekommt man(n) dann noch 2 Fußmatten gratis dazu.;-)

Ich freu mich trotzdem (die eine Woche Probefahrt hat enorm Spaß gemacht).
Mit meinem aktuellen A6 allroad verbietet sich jeder Vergleich - das sind unterschiedliche Weltanschauungen (vor allem auf der Autobahn).
Und ich konnte/wollte auf die 0,5%-Regelung einfach nicht verzichten - die Ersparnis ist enorm.

VG
Outlander PHEV / Plus / Assi / Bj. 20

Re: Weiß schon jemand was Modelljahr 2020 für den PHEV bringt ?

menu
taaro
    Beiträge: 2
    Registriert: Do 17. Okt 2019, 20:31
folder Fr 18. Okt 2019, 09:08
hi chrisland,

danke für die Info. wir sind aktuell am überlegen unseren BMW 330e bj. 2018 gegen den Outlander zu tauschen, da der 3er doch recht tief ist und das aussteigen nicht so komfortabel ist wie bei einem SUV. außerdem ist die reale Reichweite mit knapp 28km doch einen tick zu wenig für uns. meine Frau fährt 40km täglich zur Arbeit uns zurück.

Nachdem unser BMW 740d auf der Autobahn zusammengeschoben wurde, mussten wir uns schnell einen Ersatz zu legen und irgendwie ist der outlander komplett an mir vorbei gegangen.

ich werde ihn demnächst Probefahren, mal sehen wie er mir gefällt. ich hoffe, die Japaner kommen einigermaßen an die Qualität vom Innenraum an BMW und co ran. der Honda cr-v und Toyota rav4 haben mich da doch etwas enttäuscht… (vor allem der Toyota!)

gruß
christian

Re: Weiß schon jemand was Modelljahr 2020 für den PHEV bringt ?

menu
Max2495
    Beiträge: 149
    Registriert: Sa 21. Sep 2019, 17:18
    Hat sich bedankt: 81 Mal
    Danke erhalten: 18 Mal
folder Fr 18. Okt 2019, 10:12
...denke dran, das Bewegungsprofil des Fahrzeugs (😉) genau in die Fahrzeugüberlegungen einzubeziehen. Der outlander PHEV spielt seine Sparsamkeit nicht unbedingt auf der Autobahn bei höheren Geschwindigkeiten aus.
Für mich als Pendler mit kaum Autobahn, einem kleinen Teil Landstraße und überwiegend 50er-Zonen mit einem in der Regel höchstens 50km-Radius ist der outlander mit seiner Größe, den Vorzügen des hohen Einstiegs und seiner „Gemütlichkeit“ ein ideales Fahrzeug.
Ein weiterer Aspekt: Glücklicherweise bin ich nicht auf öffentliche Stromladestationen angewiesen, denn die sind in Berlin und Umland zumeist von einer frechen und umweltunfreundlichen Preisgestaltung geprägt. Leider wird der preisbewusste Autokäufer, der ja nach politischem Willen im Rahmen des Klimawandels auf E-Autos umsteigen soll, im diametralen Regen stehengelassen😡

Gruß

Re: Weiß schon jemand was Modelljahr 2020 für den PHEV bringt ?

menu
muinasepp
    Beiträge: 1011
    Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
    Hat sich bedankt: 21 Mal
    Danke erhalten: 88 Mal
folder Fr 18. Okt 2019, 12:05
taaro hat geschrieben:
Fr 18. Okt 2019, 09:08
ich hoffe, die Japaner kommen einigermaßen an die Qualität vom Innenraum an BMW und co ran.
Nein, ich glaub das braucht man nicht erwarten.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Weiß schon jemand was Modelljahr 2020 für den PHEV bringt ?

menu
MrMaus
    Beiträge: 346
    Registriert: Di 16. Jul 2019, 09:29
    Hat sich bedankt: 58 Mal
    Danke erhalten: 66 Mal
folder Fr 18. Okt 2019, 12:16
JA nein ist klar.. ein x3 Hybrid kostet 67 tCHF bei gleicher austattung wie mein Diamond für 51 tCHF.. dann hast du noch deutlich mehr platz im Outi und das weitaus fortschrittlichere Hybridsystem....
JA diese 16tCHF werden einem einfach so geschenkt...... nur weil man sehr schlau ist und ein outlander kauft und nicht den BMW......


NEIN. du musst abstriche machen.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag