Welchen kWh Verbrauch hat ein PHEV

Re: Welchen kWh Verbrauch hat ein PHEV

stgt_hb
  • Beiträge: 265
  • Registriert: Di 2. Apr 2019, 12:59
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Super, ganz vielen Dank für diese Info.
Anzeige

Re: Welchen kWh Verbrauch hat ein PHEV

EPMI
  • Beiträge: 77
  • Registriert: So 11. Nov 2018, 10:31
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ich kann der Rechnung nicht so ganz folgen. Aber davon mal abgesehen, zeigt Dein Watchdog denn die Brutto-Lademenge oder die Netto-Lademenge? Die Ladeverluste müssten ja auch berücksichtigt werden.
zur Zeit 2015er Renault ZOE, 2019er Outlander PHEV

Re: Welchen kWh Verbrauch hat ein PHEV

USER_AVATAR
  • PHEV-Muc
  • Beiträge: 73
  • Registriert: So 3. Feb 2019, 22:41
  • Wohnort: München-Sendling
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
EPMI hat geschrieben: Ich kann der Rechnung nicht so ganz folgen. Aber davon mal abgesehen, zeigt Dein Watchdog denn die Brutto-Lademenge oder die Netto-Lademenge? Die Ladeverluste müssten ja auch berücksichtigt werden.
PHEV-Watchdog zeigt immer die Werte der BMU des Autos. Also Netto.
Mitsubishi Outlander PHEV 2018, DBCAMed

Re: Welchen kWh Verbrauch hat ein PHEV

Ratzkatz
  • Beiträge: 68
  • Registriert: Di 13. Nov 2018, 16:52
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
PHEV-Muc hat geschrieben:
EPMI hat geschrieben: Ich kann der Rechnung nicht so ganz folgen. Aber davon mal abgesehen, zeigt Dein Watchdog denn die Brutto-Lademenge oder die Netto-Lademenge? Die Ladeverluste müssten ja auch berücksichtigt werden.
PHEV-Watchdog zeigt immer die Werte der BMU des Autos. Also Netto.
Kann ich so nicht nachvollziehen. Habe heute
morgen an einer Typ2 11kw Ladesäule geladen. Der Ladekostenrechner zeigte 10.15 KWh an und der Dog 7,5kwh. Im übrigen habe ich festgestellt das der Phev sich erst so richtig lohnt wenn man Zuhause(Solaranlage mit Eigenverbrauch) und beim Arbeitgeber kostenlos laden kann. Ansonsten lohnt sich der ganze Stress ( An- Abstecken, zu kleiner Akku, Witterungsabhängige Reichweite, dramatische Batteriedegradation des Outi) nicht.

Re: Welchen kWh Verbrauch hat ein PHEV

stgt_hb
  • Beiträge: 265
  • Registriert: Di 2. Apr 2019, 12:59
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Ratzkatz hat geschrieben: Im übrigen habe ich festgestellt das der Phev sich erst so richtig lohnt wenn man Zuhause(Solaranlage mit Eigenverbrauch) und beim Arbeitgeber kostenlos laden kann. Ansonsten lohnt sich der ganze Stress ( An- Abstecken, zu kleiner Akku, Witterungsabhängige Reichweite, dramatische Batteriedegradation des Outi) nicht.
Puhhh was steht für Dich hier im Vordergrund?
- Kosten
- Batteriedegradation
- Handling (Wie lang ist Deine Pendlerstrecke?)
- ???

Re: Welchen kWh Verbrauch hat ein PHEV

USER_AVATAR
read
Also die Wirtschaftlichkeit ist für mich allein schon dadurch gegeben, dass ich im schlimmsten Fall - mit leerem Akku - mit etwa 7-7,2l/100km mit dem Outi fahren kann.
Etwas, das mit einem gleich schweren Q5 (245PS Benzin Automatik) bei gleichem Fahrprofil auch nicht leicht hinzukriegen ist. Das habe ich beim Vormodell und dem MJ19 ausprobiert und eben das Vormodell nicht gekauft ( da lag er bei 8,4l/100km).

Der Outi kostet nur die Hälfte des Q5. Die Batterie hat Garantie. Jeder km den ich zusätzlich mit Öko-Strom fahren kann, hilft CO2 zu sparen und schont den Geldbeutel, solange die kwh unter 50ct kostet.
Aktuell bin ich mit E10+Strom bei unter 7EUR/100km, inkl. 25% Urlaubsfahrten mit leerem Akku nach 10tsd km...also ich sehe mich deutlich im Plus.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Outlander PHEV Plus/Intro MY19, seit 10/18
IONIQ Premium MY19, seit 08/19

Re: Welchen kWh Verbrauch hat ein PHEV

2018rai
  • Beiträge: 18
  • Registriert: Di 22. Jan 2019, 17:21
read
Bei mir sind es nach 6884 km ,in der Stadt 100% elektrisch mehreren Autobahn Fahrten an die Küste wohne in SH. Ca.6,7 l. kWh wurden umgerechnet 11kwh 1l Benzin.Mit Heizung im Winter oder jetzt AC.

Re: Welchen kWh Verbrauch hat ein PHEV

2018rai
  • Beiträge: 18
  • Registriert: Di 22. Jan 2019, 17:21
read
Frage an Mbj1703,welchen ODB2 single benutzt du?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag