Welchen kWh Verbrauch hat ein PHEV

Welchen kWh Verbrauch hat ein PHEV

menu
stgt_hb
    Beiträge: 265
    Registriert: Di 2. Apr 2019, 12:59
    Hat sich bedankt: 99 Mal
    Danke erhalten: 25 Mal
folder Mo 22. Apr 2019, 15:32
Hallo zusammen,

ich möchte gerade mal hochrechnen wieviel Strom ich in etwa pro Jahr benötige, wenn ich pro Strecke 13 km habe und 220 mal pro Jahr zur Arbeit fahre, was ca 5200 ausmachen würde. Da ich in der Garage laden kann möchte ich im Winter nicht frieren und im Sommer nicht schwitzen.

Also mit wieviel kWh muss ich in etwa rechnen auf die 13/26/5200 km.

Hier im Forum geht´s immer nur um die Lieter Benzin pro 100 km.
Hier würde ich für die Pendlerstrecke ca. 2,5 annehmen. Realistisch ?

Wohne in Stuttgart und muss zunächst aus dem Kessel raus, aber Abends wieder rein ,)

EDIT: falsch gerechnet bzw. gerundet
220 x 26 = 5720 KM

also 5700 KM pro Jahr zur Arbeit nur mit Strom.
Zuletzt geändert von stgt_hb am Mo 22. Apr 2019, 16:18, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige

Re: Welchen kWh Verbrauch hat ein PHEV

menu
miresc
    Beiträge: 861
    Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
    Hat sich bedankt: 85 Mal
    Danke erhalten: 299 Mal
folder Mo 22. Apr 2019, 15:52
stgt_hb hat geschrieben:
Mo 22. Apr 2019, 15:32
Also mit wieviel kWh muss ich in etwa rechnen auf die 13/26/5200 km.
Eine volle Ladung (von 26-30 auf 100%) bringt gut 10KWh netto, verbraucht mit Ladeverlust ca. 10,5 - max. 11 KWh brutto am Stromzähler zu Hause.
Damit fährt man rein elektrisch je nach Witterung und Streckenprofil rund 35 bis 50 km. Sind also 0,2 KWh bis max. höchstens 0,3 KWh pro km. Damit sollte sich das Gewünschte ausrechnen lassen.

Re: Welchen kWh Verbrauch hat ein PHEV

menu
stgt_hb
    Beiträge: 265
    Registriert: Di 2. Apr 2019, 12:59
    Hat sich bedankt: 99 Mal
    Danke erhalten: 25 Mal
folder Mo 22. Apr 2019, 16:14
Dann nehme ich mal die 0,3 KWh pro km.

Re: Welchen kWh Verbrauch hat ein PHEV

menu
pmd
    Beiträge: 273
    Registriert: Do 31. Jan 2019, 08:48
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 108 Mal
folder Mo 22. Apr 2019, 16:25
Das deckt sich auch mit meinem Verbrauch, die Anzeige spricht von 19kWh/100km, da kommen dann noch Ladeverluste drauf. Mit Brutto 24kWh/100km wird man nicht falsch liegen, 30kWh/100km sind auf Nummer sicher.

Sollte also ohne Probleme komplett elektrisch zu machen sein, von den Kosten her vermutlich rund 50% im Vergleich zum Benzin (was bei 5200km aber kaum eine Rolle spielt).

Re: Welchen kWh Verbrauch hat ein PHEV

menu
stgt_hb
    Beiträge: 265
    Registriert: Di 2. Apr 2019, 12:59
    Hat sich bedankt: 99 Mal
    Danke erhalten: 25 Mal
folder Mo 22. Apr 2019, 16:33
Das würden dann ca. 1710 KWh für die ca. 5700 KM machen.
Nehme ich jetzt mal 0,29 Cent für die 1 KWh an, käme ich auf 495,90 EURO Stromkosten.

500,- für´s Pendeln?
So billig komme ich mit der JAHRESKARTE bei unserem VVS nicht hin.

Re: Welchen kWh Verbrauch hat ein PHEV

menu
stgt_hb
    Beiträge: 265
    Registriert: Di 2. Apr 2019, 12:59
    Hat sich bedankt: 99 Mal
    Danke erhalten: 25 Mal
folder Mo 22. Apr 2019, 16:56
Der unterschied zu meinen T4 mit langem Radstand und Gasumbau ist aber nicht SOOOOO groß.

ca. 16L LPG à 0,56 € = gerundet 9 €
ca. 2,3L SuperPluss à 1,60 € = gerundet 3,70 €

Entspricht 12,70 auf 100 KM
Auf die 5700 KM Pendlerstrecke ca. 720,- €

Macht ein Unterschied von 220,- € auf´s Jahr.

Re: Welchen kWh Verbrauch hat ein PHEV

menu
miresc
    Beiträge: 861
    Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
    Hat sich bedankt: 85 Mal
    Danke erhalten: 299 Mal
folder Mo 22. Apr 2019, 17:10
stgt_hb hat geschrieben:
Mo 22. Apr 2019, 16:56
Macht einen Unterschied von 220,- € auf´s Jahr.
Aber nur, wenn man die tatsächlichen realistischen Erfahrungswerte des LPG-T4 mit dem angenommenen worst case des Stromverbrauchs beim Outlander PHEV vergleicht.
Setzt man statt 0,3 KWh pro Kilometer durchaus realistische 0,25 KWh an, wird der Unterschied zugunsten des PHEV nochmal deutlich größer.
Allmählich bekomme ich das Gefühl, hier werden nacheinander alle "Argumente" herbeigerufen, die irgendwie die Entscheidung für den Outlander PHEV verzögern oder verhindern können.
Zuletzt geändert von miresc am Mo 22. Apr 2019, 17:32, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Welchen kWh Verbrauch hat ein PHEV

menu
stgt_hb
    Beiträge: 265
    Registriert: Di 2. Apr 2019, 12:59
    Hat sich bedankt: 99 Mal
    Danke erhalten: 25 Mal
folder Mo 22. Apr 2019, 17:26
Ne ne ne ...
Die Werte vom T4 sind realistisch (Spritmonitor über 8 Jahre)

Wenn Geld keine Rolle spielen würde -> sofort den Outi!

Re: Welchen kWh Verbrauch hat ein PHEV

menu
miresc
    Beiträge: 861
    Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
    Hat sich bedankt: 85 Mal
    Danke erhalten: 299 Mal
folder Mo 22. Apr 2019, 17:36
stgt_hb hat geschrieben:
Mo 22. Apr 2019, 17:26
Wenn Geld keine Rolle spielen würde -> sofort den Outi!
Dann Ermutigung zum Basis. Spart nominell 7.000 bis 12.000 und unter Berücksichtigung möglicher Rabatte 6.000 bis 10.000 Euro.

Re: Welchen kWh Verbrauch hat ein PHEV

menu
Benutzeravatar
    Volt
    Beiträge: 608
    Registriert: Do 11. Jun 2015, 12:56
    Hat sich bedankt: 12 Mal
    Danke erhalten: 36 Mal
folder Mo 22. Apr 2019, 17:37
Der Stromverbrauch ist unwichtig. Der größte Posten ist Wertverlust. Man will es oder aber nicht.
Stefan
PS:
Unter 20 kWh pro 100 km ist schön gerechnet, 30 kWh müssten ausreichend sein.
Vom Chevrolet Volt zum Golf GTE, das eine ist für mich ein Elektroauto mit REX, das andere ein Hybrid mit externer Auflademöglichkeit für den Akku.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag