Seite 1 von 2

Unser Outlander soll schöner werden....

Verfasst: So 21. Apr 2019, 13:00
von CSI
Ich persönlich finde den Outlander nicht wirklich hübsch. Die Überhänge sind viel zu lang oder aber der Radstand zu kurz.
Dagegen kann ich optisch schlecht gegen anarbeiten.
Wogegen ich aber was machen kann, ist diesen unmöglichen Chromzierrat ein wenig einzudämmen.
Der Anfang ist gemacht und ich möchte Euch das Ergebnis nicht vorenthalten.
Meinungen ob hübsch oder hässlich sind gerne willkommen.
Nach meinem letzt erstellten Thread haut mich hier auch nichts mehr aus der Bahn.
Also fühlt Euch frei.....
Outi Spange Black.jpg

Re: Unser Outlander soll schöner werden....

Verfasst: So 21. Apr 2019, 16:54
von miresc
Dann fühle ich mich mal so frei und sage: Die Chromblende am Heck schwarz zu folieren und dann einen chromglänzenden Ladekantenschutz anzubringen erscheint mir inkonsequent und gefällt mir auch nicht. Es gibt - ich sehe daran aber für meinen PHEV keinen Bedarf - solchen Ladekantenschutz auch in schwarz.
Nachdem mich bei meinem weißen PHEV ursprünglich auch der Chromzierrat etwas gestört hat, bin ich konsequent in die andere Richtung gegangen und habe die Heckleuchten oben "verchromt". Das gibt dann mit der serienmäßigen Blende eine schöne waagrechte Linie und zieht optisch das hohe Heck etwas in die Breite. Nach vier Monaten gefällt mir das immer besser - und auch qualitativ ist an den Blenden nichts auszusetzen. Hier die Bezugsquelle.
https://www.ebay.de/itm/Tail-Light-Stri ... rk:26:pf:0

Außerdem habe ich den hässlichen und für die meisten unverständlichen Aufkleber zum AWD auf der Heckscheibe rechts unten entfernt und mit diesem ergänzenden Schriftzug - unten links - ersetzt:
https://www.ebay.de/itm/PILOT-3D-Emblem ... :rk:7:pf:0

Edit: Weil offenbar alle anderen oder jedenfalls die meisten, die sich hier äußern, einen schwarzen Outlander haben, erlaube ich mir den Hinweis, dass die Kombination "weiß + chrom" doch erheblich anders (m. E. dezenter) wirkt als "schwarz + chrom".

Re: Unser Outlander soll schöner werden....

Verfasst: So 21. Apr 2019, 18:54
von CSI
Danke für Dein Feedback.
Ja, jeder Jeck ist anders.

Das mit dem Chromladekantenschutz ist wirklich auf den ersten Blick inkonsequent. Allerdings schielt der Outlander mit der Chromspange zwischen den Rücklichtern in meinen Augen und deshalb musste das weg.

Vorne kommt das Gedöns auch noch weg. Zumindest ist das mein Plan. Hier stört mich einfach diese Protzige, was aber so gar nicht zum Outlander passt.

Mit den Chromteilen auf den Rückleuchten und einem zusätzlichen 4WD Schild könnte ich mich leider auch nicht anfreunden. Aber Schönheit liegt ja bekanntlich immer im Auge des Betrachters.

Re: Unser Outlander soll schöner werden....

Verfasst: So 21. Apr 2019, 20:17
von CreytaX
Wenns nach mir ginge wäre auch mein Outi ohne Chrom.
Leider sehr teuer das umzusetzen.

Hast du die Spange Foliert? Am Auto?
Das Logo ist leider gesteckt und geklebt.
Wäre es nur geklebt ohne Loch in der Mitte hätte ich es schon abgemacht.

Alles zu Lackieren oder Folieren ist leider teuer und aufwändig.
Z.B. auch der untere Teile des Stoßfängers.

Schriftzeug mag ich gar nicht am Auto und habe ALLES entfernt was geht.

Freue mich aber immer neue Sachen zu sehen.
Manche Ideen hier im Forum sind wirklich gut.

Re: Unser Outlander soll schöner werden....

Verfasst: So 21. Apr 2019, 20:32
von ebs
Welche Schriftzüge hast du entfernt und wie. Mir geht so etwas auch immer etwas gegen den Strich.

Re: Unser Outlander soll schöner werden....

Verfasst: So 21. Apr 2019, 21:45
von MBj1703
Ich hatte ja schon Bilder gepostet.
Habe hinten alles schwarz foliert inkl. Logo.
Bezeichnungen sind ab.

Wenn ich wieder Zeit habe, dann wird vorne alles foliert.

Bei dem Chrom an den Seiten bin ich noch unschlüssig. Oben wird schwer, unten evtl. Rot, als Kontrast.

Re: Unser Outlander soll schöner werden....

Verfasst: Mo 22. Apr 2019, 07:10
von miresc
CreytaX hat geschrieben:
So 21. Apr 2019, 20:17
Schriftzeug mag ich gar nicht am Auto - und habe ALLES entfernt was geht.
Kann ich einerseits gut verstehen; beim Vorgänger-Fahrzeug (Toyota RAV4 III) hatte ich das genauso. Aber beim Outlander PHEV sehe ich das ganz anders: Die Beschriftung am Heck und auch an den Seiten ist eine Botschaft, welchen Fahrzeugtyp man da vor sich hat. Und - ehrlich gesagt - den Outlander PHEV kennen doch allenfalls Handball-Begeisterte seit der WM.
Ich beobachte es immer wieder, vor allem wenn meiner an einer öffentlichen Ladesäule steht, dass die Schriftzüge am Heck aufmerksam gelesen werden, gerade auch von BEV-Fahrern, die nebenan aufladen und dann ggf. ins Gespräch kommen. Finde ich gut so.

Re: Unser Outlander soll schöner werden....

Verfasst: Mo 22. Apr 2019, 09:48
von pmd
Also auch beim weißen PHEV kann ich das ausschwärzen nur empfehlen, sieht deutlich schöner aus:
IMG_20190330_105528.jpg
Muss mich noch weiter ums Auto drum arbeiten, aber zumindest das Heck ist schon mal schwarz. Da die Reling von oben geschraubt ist (ergo nicht der Dachhimmel runter muss zum tauschen), überlege ich sogar die gegen die schwarze Ausführung zu tauschen.

Re: Unser Outlander soll schöner werden....

Verfasst: Mo 22. Apr 2019, 12:26
von Necrostar
pmd hat geschrieben:
Mo 22. Apr 2019, 09:48
Also auch beim weißen PHEV kann ich das ausschwärzen nur empfehlen, sieht deutlich schöner aus:

IMG_20190330_105528.jpg

Muss mich noch weiter ums Auto drum arbeiten, aber zumindest das Heck ist schon mal schwarz. Da die Reling von oben geschraubt ist (ergo nicht der Dachhimmel runter muss zum tauschen), überlege ich sogar die gegen die schwarze Ausführung zu tauschen.
Sieht ganz gut aus. Ist das Schwarz Matt oder Glänzend?

Re: Unser Outlander soll schöner werden....

Verfasst: Mo 22. Apr 2019, 13:08
von pmd
Die Chrome-Spange und Emblem sind 3M 1080 Matt Schwarz, das untere Teil PlastiDip Matt Schwarz.