Hamburger mit Plugin (ich hab meinen Outlander bekommen)

Hamburger mit Plugin (ich hab meinen Outlander bekommen)

menu
DonMarco
    Beiträge: 70
    Registriert: Di 24. Feb 2015, 22:27
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Fr 5. Apr 2019, 17:23
Moin,

ich hab heute meinen Outlander (Anden-weiß BASIS) abholen können beim Händler, nachdem er dort eine Woche stand und wir auf die Zulassung gewartet haben. Die Woche davor ist er erst in Bremerhaven angekommen. Man könnte also sagen, dass alles wie am Schnürchen lief.
Die Standard-Mitsubishi Fußmatten waren drin (die werde ich wohl durch stärkere und großflächigere Velourmatten austauschen bei Zeiten), die Batterie war voll geladen - der Tank fast leer. Also alles wie erwartet.

Bild

Den ersten Ladevorgang habe ich heute auch schon hinter mir, da ich gleiche meine städtischen Besorgungen erledigen durfte... :-)

Ich hab hier im Forum ja bereits einige Fragen gestellt, zum Kofferraum, Ladeinfrastruktur und Kleinigkeiten.
Ich habe mir die H4 Nightbreaker von Osram geholt und die entsprechenden für die Fernlichtscheinwerfer.
Bei der Montage bin ich dann leider gescheitert. Nachdem ich nach einer halben Stunde und mit Studium der Anleitung immer noch nicht soweit war, dass ich eine der Birnen in der Hand hatte - habe ich aufgegeben. Ist das wirklich so schwer die zu tauschen? Links kommt man an die äußeren nicht ihne Demontage einer Halterung ran. Links die inneren komme ich zwar ran, aber trotz Wissen, dass diese im Uhrzeigersinn gedreht werden müssen, kommen sie nicht raus. Rechts ist es nicht besser. Dort komm ich kaum an die Inneren ran ohne den Wischwasserbehälter wegzubiegen und dann will sie sich eh nicht rausdrehen (so wie es in der Anleitung steht und diese Halterungen normalerweise funktionieren). An die äußere komme ich dann zwar ran, aber dafür kriege ich auch diese Birne nicht raus. Ich fühle mich etwas däppert....! :cry:

Darauf hab ich mich dann an den Ladekantenschutz gesetzt (dieser hier: https://www.amazon.de/gp/product/B07B6J7H29). Passform ist ok. Außen habe ich das Gefühl er liegt nicht plan auf und da könnte sich Dreck sammeln. Ansonsten: Montage einfach, gut beschrieben, 3M Band inkl., hält auch und sieht sehr gut aus.

Kofferraumgitter kam von Travall, inkl. Fußmatte und Trenngitter in der Mitte. Anleitung ist super, schnell eingebaut, keine Probleme, sitzt gut, wackelt nicht, nichts biegt sich und alles sitzt. Das war so ziemlich der größte und einfachste Einbau. Ich bin begeistert, ich kann es jedem nur empfehlen. :!:
Meine Freundin baut heute abend noch sein Hundebett darein und dann sind wir auch damit fertig.

Gleich kommt der ODB2 Bluetooth Dongle von VGate ran und dann geht auch der WatchDog.

Ende des Monats kommen noch Einstiegsleistenschutz, trotz gemischter Bewertungen, von dem hier: https://www.amazon.de/gp/product/B01I2YLM2U/

Und trotz Bedenken eine Brodit-Halterung. Meine Idee mit magnetischen Connectoren war schön, aber der Wagen kriegt es nicht hin, dass dies unterbrechungsfrei bleibt. Und seitdem AndroidAuto nicht mehr den Bildschirm sperrt, geht es auch mit einer Halterung. Muss meine Freundin halt etwas um das Handy herum an die Lüftung greifen - wobei sie sowieso nur die Sitzheizung nutzen wird. :lol:

Natürlich darf auch das Typ1/Typ2 (Mode3) Ladekabel von Mennekes nicht fehlen inkl. kleinem Bügelschloss und zwei RFID Karten von NewMotion und Plugsurfing. Damit bin ich eigentlich gut abgedeckt im Hamburger Raum. Für Kiel habe ich mir noch die Kieler App geladen und alles hinterlegt.

Eine Sache die ich jedoch merkwürdig finde:
Die Kennzeichenbeleuchtung und die Rückfahrkamera sind von unten sichtbar und einsehbar (inkl. Kabel). Da ist keine Abdeckung. Ist das bei euch auch so?!? :shock: Ich hab nie drauf geachtet, aber beim Kofferraum-Umbau heute ist mir das aufgefallen...
Zuletzt geändert von DonMarco am So 7. Apr 2019, 15:00, insgesamt 2-mal geändert.
Anzeige

Re: Hamburger mit Plugin (ich hab meinen Outlander bekommen)

menu
miresc
    Beiträge: 818
    Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
    Hat sich bedankt: 79 Mal
    Danke erhalten: 282 Mal
folder Fr 5. Apr 2019, 17:33
Die Abblendlichter sind H7, nicht H4. Habe nur diese getauscht, weil das Fernlicht ohnehin sehr gut ist und der Leuchtentyp selten. Habe die - im Angebot - bei ATU gekauft und dort auch einbauen lassen. Der Monteur hat für beide zusammen keine 10 Minuten gebraucht, musste aber auf der Fahrerseite im Motorraum ein Bauteil ausbauen und wieder einbauen.
Bei Heckkamera etc. gibt es serienmäßig keine weiteren Abdeckungen.
(Warum ist das Kennzeichen auf dem einen Foto unkenntlich gemacht und auf dem anderen riesengroß zu lesen? Würde ich wieder löschen.)
Zuletzt geändert von miresc am Fr 5. Apr 2019, 18:37, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Hamburger mit Plugin (ich hab meinen Outlander bekommen)

menu
Benutzeravatar
    Hotoyo
    Beiträge: 188
    Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:46
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 21 Mal
folder Fr 5. Apr 2019, 18:19
Glückwunsch zu dein neuen Outlander, auch ich habe mich für die Einstiegvariante in Weiss entschieden. Habe mir auch den gleichen Ladekantenschutz bei Amazon gekauft, habe den aber noch mit 2K Klarlack versiegelt. Auch die Einstiegsleiste habe ich bestellt sollen am Montag kommen, auch bei mir sind die Kabel an der Heckklappe zu sehen. Genau wie das Kabel vom Innenspiegel, das können andere Hersteller besser. Ich habe auch nur die Lampen vom Fahrlicht getauscht, das Fernlicht reicht mir aus. Auch ich musste auf der Fahrerseite die Halterung abschrauben, danach ging es relativ gut.
EMCO NOVUM S5000 E Roller
Outlander 2019 im Zulauf
MB Vario Wohnmobil
Honda ST 1300
MZ TS 250/1
Piaggio Quatz
Regierung Hyundai I10

Re: Hamburger mit Plugin (ich hab meinen Outlander bekommen)

menu
Benutzeravatar
folder Fr 5. Apr 2019, 19:24
Na dann, viel Spaß mit dem Neuen!

Ich habe den gleichen Ladekantenschutz und Einstiegsleistenschutz.
Das Trenngitter hoel ich mir auch noch.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

Re: Hamburger mit Plugin (ich hab meinen Outlander bekommen)

menu
Benutzeravatar
    rschaumi
    Beiträge: 42
    Registriert: Fr 11. Jan 2019, 15:47
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 5 Mal
folder Sa 6. Apr 2019, 08:52
DonMarco hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 17:23
Moin,

Für Kiel habe ich mir noch die Kieler App geladen und alles hinterlegt.
Moin,
erst mal Gratulation zum neuen Outi und gute Fahrt.
Ich bin über Ostern in Kiel, welche App ist das denn von Kiel? Vielen Dank für eine Antwort.

VG aus Ostfriesland
Outlander PHEV 2019 Panther-Schwarz

Re: Hamburger mit Plugin (ich hab meinen Outlander bekommen)

menu
Benutzeravatar
folder Sa 6. Apr 2019, 09:01
Herzlichen Glückwunsch zur guten Wahl! :D Ich muss sagen, dass mir das standartmäßige Licht ausreicht. Meine Audi Xenon waren nicht viel besser (subjektiv).

Re: Hamburger mit Plugin (ich hab meinen Outlander bekommen)

menu
DonMarco
    Beiträge: 70
    Registriert: Di 24. Feb 2015, 22:27
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Sa 6. Apr 2019, 10:17
rschaumi hat geschrieben:
Sa 6. Apr 2019, 08:52
DonMarco hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 17:23
Moin,

Für Kiel habe ich mir noch die Kieler App geladen und alles hinterlegt.
Moin,
erst mal Gratulation zum neuen Outi und gute Fahrt.
Ich bin über Ostern in Kiel, welche App ist das denn von Kiel? Vielen Dank für eine Antwort.

VG aus Ostfriesland
Die App heißt Stromfahrer. Da sind die Ladestationen der Kieler Stadtwerke drin die mit fast niemandem kooperieren (laut Chargemap). Und man kann über App zahlen, was mir reicht.
Ich probiere das nächstes Wochenende aus.

Re: Hamburger mit Plugin (ich hab meinen Outlander bekommen)

menu
DonMarco
    Beiträge: 70
    Registriert: Di 24. Feb 2015, 22:27
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Sa 6. Apr 2019, 10:19
MBj1703 hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 19:24
Na dann, viel Spaß mit dem Neuen!

Ich habe den gleichen Ladekantenschutz und Einstiegsleistenschutz.
Das Trenngitter hoel ich mir auch noch.
Ja, aufgrund deiner Empfehlung bzw. deinem Bericht habe ich mir die Sachen geholt. Sonst wäre ich zurückgeschreckt. :geek:

Re: Hamburger mit Plugin (ich hab meinen Outlander bekommen)

menu
DonMarco
    Beiträge: 70
    Registriert: Di 24. Feb 2015, 22:27
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Sa 6. Apr 2019, 10:20
miresc hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 17:33
Die Abblendlichter sind H7, nicht H4. Habe nur diese getauscht, weil das Fernlicht ohnehin sehr gut ist und der Leuchtentyp selten. Habe die - im Angebot - bei ATU gekauft und dort auch einbauen lassen. Der Monteur hat für beide zusammen keine 10 Minuten gebraucht, musste aber auf der Fahrerseite im Motorraum ein Bauteil ausbauen und wieder einbauen.
Bei Heckkamera etc. gibt es serienmäßig keine weiteren Abdeckungen.
(Warum ist das Kennzeichen auf dem einen Foto unkenntlich gemacht und auf dem anderen riesengroß zu lesen? Würde ich wieder löschen.)
Ich verwechsel immer H4 und was auch immer. Deswegen heißt bei mir Halogen automatisch H4. :roll: Sollte ich vielleicht drauf achten. Aber 10 Minuten? Dann bin ich einfach zu blöd dafür.

Re: Hamburger mit Plugin (ich hab meinen Outlander bekommen)

menu
Benutzeravatar
    Hotoyo
    Beiträge: 188
    Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:46
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 21 Mal
folder Sa 6. Apr 2019, 15:15
DonMarco hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 17:23
Moin,

ich hab heute meinen Outlander (Anden-weiß BASIS) abholen können beim Händler, nachdem er dort eine Woche stand und wir auf die Zulassung gewartet haben. Die Woche davor ist er erst in Bremerhaven angekommen. Man könnte also sagen, dass alles wie am Schnürchen lief.
Die Standard-Mitsubishi Fußmatten waren drin (die werde ich wohl durch stärkere und großflächigere Velourmatten austauschen bei Zeiten), die Batterie war voll geladen - der Tank fast leer. Also alles wie erwartet.

Bild

Den ersten Ladevorgang habe ich heute auch schon hinter mir, da ich gleiche meine städtischen Besorgungen erledigen durfte... :-)

Ich hab hier im Forum ja bereits einige Fragen gestellt, zum Kofferraum, Ladeinfrastruktur und Kleinigkeiten.
Ich habe mir die H4 Nightbreaker von Osram geholt und die entsprechenden für die Fernlichtscheinwerfer.
Bei der Montage bin ich dann leider gescheitert. Nachdem ich nach einer halben Stunde und mit Studium der Anleitung immer noch nicht soweit war, dass ich eine der Birnen in der Hand hatte - habe ich aufgegeben. Ist das wirklich so schwer die zu tauschen? Links kommt man an die äußeren nicht ihne Demontage einer Halterung ran. Links die inneren komme ich zwar ran, aber trotz Wissen, dass diese im Uhrzeigersinn gedreht werden müssen, kommen sie nicht raus. Rechts ist es nicht besser. Dort komm ich kaum an die Inneren ran ohne den Wischwasserbehälter wegzubiegen und dann will sie sich eh nicht rausdrehen (so wie es in der Anleitung steht und diese Halterungen normalerweise funktionieren). An die äußere komme ich dann zwar ran, aber dafür kriege ich auch diese Birne nicht raus. Ich fühle mich etwas däppert....! :cry:

Darauf hab ich mich dann an den Ladekantenschutz gesetzt (dieser hier: https://www.amazon.de/gp/product/B07B6J7H29). Passform ist ok. Außen habe ich das Gefühl er liegt nicht plan auf und da könnte sich Dreck sammeln. Ansonsten: Montage einfach, gut beschrieben, 3M Band inkl., hält auch und sieht sehr gut aus.

Kofferraumgitter kam von Travall, inkl. Fußmatte und Trenngitter in der Mitte. Anleitung ist super, schnell eingebaut, keine Probleme, sitzt gut, wackelt nicht, nichts biegt sich und alles sitzt. Das war so ziemlich der größte und einfachste Einbau. Ich bin begeistert, ich kann es jedem nur empfehlen. :!:
Meine Freundin baut heute abend noch sein Hundebett darein und dann sind wir auch damit fertig.

Gleich kommt der ODB2 Bluetooth Dongle von VGate ran und dann geht auch der WatchDog.

Ende des Monats kommen noch Einstiegsleistenschutz, trotz gemischter Bewertungen, von dem hier: https://www.amazon.de/gp/product/B01I2YLM2U/

Und trotz Bedenken eine Brodit-Halterung. Meine Idee mit magnetischen Connectoren war schön, aber der Wagen kriegt es nicht hin, dass dies unterbrechungsfrei bleibt. Und seitdem AndroidAuto nicht mehr den Bildschirm sperrt, geht es auch mit einer Halterung. Muss meine Freundin halt etwas um das Handy herum an die Lüftung greifen - wobei sie sowieso nur die Sitzheizung nutzen wird. :lol:

Natürlich darf auch das Typ1/Typ2 (Mode3) Ladekabel von Mennekes nicht fehlen inkl. kleinem Bügelschloss und zwei RFID Karten von NewMotion und Plugsurfing. Damit bin ich eigentlich gut abgedeckt im Hamburger Raum. Für Kiel habe ich mir noch die Kieler App geladen und alles hinterlegt.

Eine Sache die ich jedoch merkwürdig finde:
Die Kennzeichenbeleuchtung und die Rückfahrkamera sind von unten sichtbar und einsehbar (inkl. Kabel). Da ist keine Abdeckung. Ist das bei euch auch so?!? :shock: Ich hab nie drauf geachtet, aber beim Kofferraum-Umbau heute ist mir das aufgefallen...
Bild

Meine Einstiegsleiste sind Heute angekommen, für mich der letzte Sch.....
Die Dinger stincken schon durch der Verpackung durch, sind nicht so Passgenau und die Stanzung vom Schriftzug lässt auch zu wünschen übrig. Ja haben nur 22 Euro gekostet aber dafür das die Leisten aus China kommen, finde ich es aber auch schon zu teuer.
Ich werde den Altmetalschrott nicht behalten und gebe lieber doch ein paar Euro mehr aus.
EMCO NOVUM S5000 E Roller
Outlander 2019 im Zulauf
MB Vario Wohnmobil
Honda ST 1300
MZ TS 250/1
Piaggio Quatz
Regierung Hyundai I10
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag