Verbrauch

Verbrauch

menu
mike1304
    Beiträge: 94
    Registriert: So 7. Okt 2018, 04:18
    Hat sich bedankt: 23 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Sa 23. Feb 2019, 15:36
Ich wüsste gerne, wieviel Liter Benzin und wieviel kWh ich so je 100 km verbrauche.
Benzin kann ich ja an der Tankstelle aufschreiben, aber kWh wüsste ich nicht, wie ich die aufzeichnen kann.
Hätte ich die kWh, dann könnte ich nach dem Tanken den Akku laden und Liter + kWh ins Verhältnis zu den gefahrenen km setzen (seit letztem Tanken und gesamt).
=> Gibt es eine Möglichkeit die geladenen kWh zu ermitteln?

Bei den Fahrzeuginfos hab ich unter Öko-Informationen folgende Anzeigen gefunden:
E-Anteil 80%, 18 l / 100 km und 29,1 kWh / 100 km
Die 80% sind ja noch glaubwürdig aber sowohl die 18 l als auch die 29,1 kWh können doch nicht stimmen.
Wenn ich dann rechts unten den Auto-Reset Mode ausschalte ändert sich nur die Angabe auf 23,6 kwh/100km,
die anderen beiden Angaben bleiben unverändert.
=> Wie ist diese Öko-Info zu lesen?
PHEV Plus Intro 2019
Anzeige

Re: Verbrauch

menu
pmd
    Beiträge: 269
    Registriert: Do 31. Jan 2019, 08:48
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 108 Mal
folder Sa 23. Feb 2019, 15:47
Das Messen des Stroms hat mehrere Probleme: a) Ladeverluste und b) Strom der per Benzin erzeugt wurde. Am ehesten bekommt man die Zahlen durch die Abrechnung öffentliche Ladesäulen, bzw. einen Stromzähler an der hauseigenen. Im Auto selbst ist es eher schwierig.

Der einfachste Vergleich ist aber schlicht das Geld zu zählen und die kostenlosen Ladevorgänge zu ignorieren, langfristig wird es die auch kaum noch geben.

Re: Verbrauch

menu
mike1304
    Beiträge: 94
    Registriert: So 7. Okt 2018, 04:18
    Hat sich bedankt: 23 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Sa 23. Feb 2019, 16:04
Ja, beim Verbrauch kWh ist es wohl kompliziert, da es auch über Verbrenner oder durch Rekuperation erzeugte kWh gibt.
Für eine Kosten/Verbrauchs Betrachtung müsste man wohl nur die geladenen kWh zählen.

Konkret für mich würde das bedeuten, dass ich die zu Hause geladen kWh zählen müsste (und evtl. im Urlaub im Hotel über Ziegel).
Öffentliche Ladestationen werde ich wohl nicht nutzen.
Gibt es denn einen kWh-Zähler, den man im Freien vor den Schuko-Stecker des Ziegels stecken kann???
PHEV Plus Intro 2019

Re: Verbrauch

menu
Hybrid_Frank
    Beiträge: 141
    Registriert: Do 17. Mai 2018, 08:23
    Danke erhalten: 15 Mal
folder Sa 23. Feb 2019, 16:11
Da der Ziegel nur 2.1Kw zieht kannst du da jeden Zähler nehmen den ea so gibt. Von AVM gibt es eine Schaltsteckdose, die auch alles aufzeichnet. Zu Hause habe ich einen Hutschienenzähler vor der Steckdose im Zwischenverteiler eingebaut.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Re: Verbrauch

menu
4504
    Beiträge: 50
    Registriert: Mi 20. Feb 2019, 10:21
    Danke erhalten: 7 Mal
folder Sa 23. Feb 2019, 18:12
Hallo,
bei meiner Testfahrt mit leerem Akku , 120km Strecke auf der BAB und Tempomat auf 130km/h waren es glatte 10 Liter/100km....

Im städtischen Umfeld mit leerem Akku um die 6/100km Liter. Strom habe ich bei den Testläufen ausser acht gelassen, 35 km Reichweite im Winter inklusive aller Verbraucher an (Licht/Klima/Sitzheizung etc.) waren bei voller Akkuladung realistisch.

Gruß,
4504

Re: Verbrauch

menu
Carsten77
    Beiträge: 106
    Registriert: So 11. Feb 2018, 17:07
    Hat sich bedankt: 17 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Sa 23. Feb 2019, 18:33
Ich verstehe auch nicht, was an einer Verbrauchsermittlung so kompliziert sein soll. Verbrauch ist ausschließlich das, was von extern ins Auto reingeht. Also Benzin + Strom aus der Steckdose. Benzin ermittelt man wie gewohnt an der Tankstelle und Strom bei Einsatz des Ladeziegels über einen der schon angesprochenen Zwischenstecker mit Zähler. Alternativ notiert man sich einfach die angezeigte Ladezeit im Auto (sollte der Outlander ja wohl auch machen?) und multipliziert mit der Ladeleistung. Das sollte auch hinreichend genau sein und funktioniert auch bei kostenlosen Ladesäulen ohne Abrechnung.
Durch Rekuperation oder den Verbrenner erzeugter Strom hat in der Verbrauchsbetrachtung nichts verloren. Um den überhaupt erst erzeugen zu können, wurde ja bereits im Auto gespeicherte Energie (Benzin/Strom) verbraucht, die schon beim Lade-/Tankvorgang erfasst wurde.
Golf GTE EZ09/16 (MJ17)
Bild

Re: Verbrauch

menu
Benutzeravatar
folder Sa 23. Feb 2019, 19:43
4504 hat geschrieben:
Sa 23. Feb 2019, 18:12
bei meiner Testfahrt mit leerem Akku , 120km Strecke auf der BAB und Tempomat auf 130km/h waren es glatte 10 Liter/100km....
...also ich bin heute mit leerem Akku 546km gefahren,...das meiste BAB... 96,6km/h Durchschnitt...max 148km/h...7l/100km. (E10)...deckt sich mit meinen bisherigen Erfahrungen.
Wer wirklich 120km am Stück 130km/h fahren kann, wird sogar noch mehr verbrauchen, eher 11-12l denke ich (der Dog sagt, bei 130km/h aktueller Verbrauch 11,6l/100km).
Outlander PHEV Plus/Intro MY19, seit 10/18
IONIQ Premium MY19, seit 08/19

Re: Verbrauch

menu
Benutzeravatar
folder Sa 23. Feb 2019, 22:24
Die Whatchdog gibt da genaue Auskunft...

Ich habe jetzt auf die letzten 455 km 24,5 KW/h Wall to wheel und 0,9 Liter Benzin auf 100 km verbraucht.

Re: Verbrauch

menu
mike1304
    Beiträge: 94
    Registriert: So 7. Okt 2018, 04:18
    Hat sich bedankt: 23 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder So 24. Feb 2019, 06:41
mike1304 hat geschrieben:
Sa 23. Feb 2019, 15:36
Bei den Fahrzeuginfos hab ich unter Öko-Informationen folgende Anzeigen gefunden:
E-Anteil 80%, 18 l / 100 km und 29,1 kWh / 100 km
Die 80% sind ja noch glaubwürdig aber sowohl die 18 l als auch die 29,1 kWh können doch nicht stimmen.
Wenn ich dann rechts unten den Auto-Reset Mode ausschalte ändert sich nur die Angabe auf 23,6 kwh/100km,
die anderen beiden Angaben bleiben unverändert.
=> Wie ist diese Öko-Info zu lesen?
Ich zitiere mich mal selbst, da niemand auf die Frage eingeht...
PHEV Plus Intro 2019

Re: Verbrauch

menu
Benutzeravatar
folder So 24. Feb 2019, 09:48
Zur Erfassung des Ladestroms benutze ich den VOLTCRAFT SEM6000.

https://www.conrad.de/de/voltcraft-sem6 ... 58906.html

Mit der zugehörigen APP siehst Du die geladenen kWh nach Stunde, Tag, Woche, Monat und Jahr auf einen Blick.
Damit bin ich zur folgenden Erkenntnis gekommen.

1 Stunde landen mit dem Ziegel pumpt 2 kWh in die Batterie (Ladeverlust inklusive), das generiert dann ca. 10 Kilometer Fahrstrecke.
Im Monat lade ich so im Schnitt 130 kWh in die Batterie, wenn es sehr kalt ist, wird es mehr.
Mitsubishi Outlander PHEV Plus FAP 2019
Meine Batterie Degradation in Zahlen
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... p=drivesdk
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag