Bald PHEV Besitzer

Re: Bald PHEV Besitzer

menu
Benutzeravatar
    rschaumi
    Beiträge: 43
    Registriert: Fr 11. Jan 2019, 15:47
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 5 Mal
folder Do 17. Jan 2019, 20:23
Moin,
vielen Dank für all die konstruktiven Antworten. Gelernt ich habe sehr viel, ich will ja auch unbedingt wissen was ich in Auftrag geben will und was dahinter steckt. Nach meinen anfänglichen Verständnisproblemen ist es durch eure Hilfe für mich sehr viel einleuchtender geworden, was ich für einen zukunftsträchtigen Anschluss benötige. Nochmals vielen Dank an alle.
Ist mein Outi PHEV da und die die erste Stromladung gelaufen, werde ich weiter berichten, denn zukünftig will ich meinen Anschluss, mit einer durch eure Erfahrungen, WallBox aufwerten.
VG aus Ostfriesland
Outlander PHEV 2019 Panther-Schwarz
Anzeige

Re: Bald PHEV Besitzer

menu
Jürgl
    Beiträge: 21
    Registriert: So 9. Dez 2018, 18:14
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Do 17. Jan 2019, 20:24
caprice2006 hat geschrieben:
Jürgl hat geschrieben:
caprice2006 hat geschrieben:Ich habe genau eine solche Dose im Einsatz mit 32 A.

Daran die Wallbe Eco mit einem passenden Stecker angeschlossen. Hierbei aber nur eine Phase aufgelegt.
IMG-20181007-WA0003.jpg
Okay, solche Dosen gibt es scheinbar wirklich...

Aber, dann braucht die Schuko eine seberate mit 16A abgesicherte Zuleitung, oder Integrierte Sicherung.
Schuko dürfen mit max 16A abgesichert werden mehr geht nicht, darf nicht sein...Brandgefahr!



Viele Grüße
Jürgen

Nachtrag:
gut man könnte die 32A CEE auch mit nur 16A absichern, würde gehen...
Diese Dosen haben eine zusätzliche Glassicherung für die Schuko-Dose. Im Sicherungskasten ist das ganze mit 3×32 A abgesichert.

Die Wallbe Eco hat bei mir nur eine Leistung von 3,7 KW. Diese Modelle sind nur für den Betrieb an einer Phase ausgelegt. Deshalb ist auch nur eine angeschlossen. Für die Zukunft bin ich aber mit dieser Drehstromdose auch auf 22 KW ausgelegt (3×32A). Für den Outlander reicht es in der aktuellen Konfiguration.

Beim Anschluss habe ich die Box auf Phase 2 angeklemmt. Somit ist auch gewährleistet, dass es keine Probleme gibt, wenn der Outi lädt und ich gleichzeitig z. B. einen Staubsauger an der Schuko betreibe. Die Schuko ist intern auf Phase 1 mit aufgelegt.
Das mit der Glassicherung wusste ich nicht... danke für die Auflkärung. :)

Viele Grüße

Jürgen

Re: Bald PHEV Besitzer

menu
Benutzeravatar
folder Fr 18. Jan 2019, 23:12
Frage wie stark ist eigentlich dein Stromanschluss? 35, 50 oder 63A?
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, 2021 EQC oder Crozz, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Bald PHEV Besitzer

menu
Benutzeravatar
folder Sa 19. Jan 2019, 17:48
kub0815 hat geschrieben:Frage wie stark ist eigentlich dein Stromanschluss? 35, 50 oder 63A?
An wen geht die Frage?

Re: Bald PHEV Besitzer

menu
Benutzeravatar
folder Sa 19. Jan 2019, 22:45
An rschaumi
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, 2021 EQC oder Crozz, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Bald PHEV Besitzer

menu
Benutzeravatar
    rschaumi
    Beiträge: 43
    Registriert: Fr 11. Jan 2019, 15:47
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 5 Mal
folder So 20. Jan 2019, 08:12
kub0815 hat geschrieben:Frage wie stark ist eigentlich dein Stromanschluss? 35, 50 oder 63A?
Moin, sorry ich lese erst jetzt die Frage. Das kann ich im Moment noch nicht sagen, warum möchtest Du das wissen?

Danke
VG aus Ostfriesland
Outlander PHEV 2019 Panther-Schwarz

Re: Bald PHEV Besitzer

menu
Benutzeravatar
folder So 20. Jan 2019, 10:17
kub0815 hat geschrieben:Frage wie stark ist eigentlich dein Stromanschluss? 35, 50 oder 63A?

Je nach dem wo Du wohnst, wird es - wenn mal alle in Deiner Strasse einen BEV/PHEV haben - und auch nur 16-20A am Anschluus gleichzeitig ziehen, die Sicherung am Ortsnetztrafo raushauen.
Ich habe einen 64A (oder 63A?) Anschluss, mache mir da aber keine Illusionen...Unterschied zwischen Peak und Dauerlast ist aus Sicht Netzplanung schon gewaltig in manchen Gebieten.
Outlander PHEV Plus/Intro MY19, seit 10/18
IONIQ Premium MY19, seit 08/19

Re: Bald PHEV Besitzer

menu
Benutzeravatar
folder So 20. Jan 2019, 10:21
Bei 35A macbt eine 22kw Mailbox keinen sinn.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, 2021 EQC oder Crozz, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Bald PHEV Besitzer

menu
Benutzeravatar
    rschaumi
    Beiträge: 43
    Registriert: Fr 11. Jan 2019, 15:47
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 5 Mal
folder So 20. Jan 2019, 12:27
kub0815 hat geschrieben:Bei 35A macbt eine 22kw Mailbox keinen sinn.
Moin, ich werde morgen die EWE anrufen und nachfragen. Allerdings sollte der Anschluss zukünftig für eine 22 KW Anlage gerüstet sein. Ich nutze zunächst die Schuko Dose von der 32A CEE Steckdose für den Ziegel des Outi. Die WallBox "Walbe Eco" wird wohl eh nur eine Phase bekommen (siehe Beitrag von "caprice06", da der Outi mit Type 1 dann eh nur 3,7 KW zieht. Das reicht zwar für den Outi, allerdings für eine 22 KW WallBox, die evt. für einen Nurstromer klär ich noch ab. Das hätte ich zu Beginn meiner Überlegung machen sollen.
Jetzt steht die Konfiguration, Kabel, FI und LS sind nochmals mit Absprache des Elektrikers, bestellt (von Hager).
Wir (Ostfriesen) sind zwar die Stromlieferanten für Deutschland, denn aus den OffShore Windkrafträder kommen die See-Kabel ca. 500m von unserem Haus hinterm Deich an, was aber nicht heißt, dass mein Stromanschluss sehr hoch angeschlossen ist, allerdings ist die Infrastruktur auf dem neusten Stand.
Wenn ich mir den Preis von 0,39€/kWh für CHAdeMO anschaue und die Stromtankstelle ist ca. 11km entfernt (hin 11 und zurück 11 macht 22) lohnt es sich meinen Hausanschluss zu benutzen.

Viele Grüße aus Ostfriesland
Outlander PHEV 2019 Panther-Schwarz

Re: Bald PHEV Besitzer

menu
Benutzeravatar
folder So 20. Jan 2019, 12:54
39Cent ist viel. Kann die Säule keinen besseren Tarif anbieten? Z.B. Telekom Ladestrom?
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag