Seite 4 von 7

Re: Winterräder für Modell 2019?

Verfasst: Do 28. Mär 2019, 16:13
von Axxel
Ausgrab...

Würde bitte jemand mal ein Foto von dem Teil der 2019er CoC einstellen wo die Rad-Reifengrößen zu sehen sind?

Daaanke!

Re: Winterräder für Modell 2019?

Verfasst: Do 28. Mär 2019, 22:43
von pmd
Es gibt nur eine: 225/55R18 98H 18x7.0J ET38;C

Re: Winterräder für Modell 2019?

Verfasst: Fr 29. Mär 2019, 08:59
von OutlanderGT
muinasepp hat geschrieben:
Do 13. Dez 2018, 12:58
MBj1703 hat geschrieben:PHEV braucht auch min. 17" hat mir mein Händler gesagt.
Wenn das so ist, dann muss sich das geändert haben. Denn mein Basis Mj. 2017 hat vom Werk aus 16".

Natürlich gibt es günstigere Reifen als die original auf den 18"-Felgen befindlichen 225/45-18. Das ist eine eher unübliche Größe. Auch die Auswahl ist in anderen Größen besser. Es gibt viele Online-Angebote über Kompletträder, da kann man für den jeweiligen Auto-Typ sich selbst nach Geschmack und Geldbeutel was aussuchen.
Du siehst auf dem Bild sehr gut warum 16‘Zoll nicht mehr passen kann. Die Bremse ist einfach zu groß.

Re: Winterräder für Modell 2019?

Verfasst: Fr 29. Mär 2019, 09:19
von muinasepp
OutlanderGT hat geschrieben:
Fr 29. Mär 2019, 08:59
Du siehst auf dem Bild sehr gut warum 16‘Zoll nicht mehr passen kann. Die Bremse ist einfach zu groß.
Ist doch ne olle Kamelle vom Dezember l. J. und schon lang geklärt...

Re: Winterräder für Modell 2019?

Verfasst: Fr 11. Okt 2019, 21:37
von PI-Newbie
Für den Fall es es aktuell (noch/wieder) jemanden interessiert (Winter is coming! :lol: ): den aktuellen Prospekt für Winterkompletträder gibt es zum herunterladen unter https://www.mitsubishi-motors.de/broschueren/ (nach Zubehör für den Outi filtern).

Ich habe beim Händler bestelllt: Die Falken EUROWINTER HS01 SUV 215/65 R17 99H
Felgentyp/-größe:
Aluminium schwarz seidenmatt / 7,0 x 17
Kraftstoffeffizienzklasse: C
Nasshaftungsklasse: B
Externe Rollgeräuschklasse: 2
Rollgeräusch außen: 71 dB
inkl. Luftdruck-Sensor

Komplettpreis inkl. Montage: 1.020,- €

... und einen 20€ Tankgutschein (Shell) gibt es aktuell noch dazu :D - da kann man nicht meckern. Im Winter brauche ich auch keine 225er Schlappen - erhöht nur den Verbrauch.

Re: Winterräder für Modell 2019?

Verfasst: Fr 11. Okt 2019, 21:39
von PI-Newbie
Kleiner Nachtrag: Ich habe Modell 2020 (wollte deswegen keinen neuen/eigenen Thread aufmachen)

Re: Winterräder für Modell 2019?

Verfasst: Fr 11. Okt 2019, 22:30
von johjoh66
PI-Newbie hat geschrieben:
Fr 11. Okt 2019, 21:37

Ich habe beim Händler bestelllt: Die Falken EUROWINTER HS01 SUV 215/65 R17 99H
Felgentyp/-größe:
Aluminium schwarz seidenmatt / 7,0 x 17
Kraftstoffeffizienzklasse: C
Nasshaftungsklasse: B
Externe Rollgeräuschklasse: 2
Rollgeräusch außen: 71 dB
inkl. Luftdruck-Sensor

Komplettpreis inkl. Montage: 1.020,- €
Ich habe die gleichen in anthrazit bestellt, € 1.050, allerdings inklusive Einlagerung. Interessant ist, das es aber auch Reifen gibt, die noch drei dB leiser sind (50% weniger Schallleistung).

Re: Winterräder für Modell 2019?

Verfasst: Fr 11. Okt 2019, 22:40
von PI-Newbie
Guter Punkt. Wegen Einlagerung frage ich dann mal nach, wenn die Reifen beim Händler sind. Ansonsten kommen sie halt wieder wie in der Vergangenheit in den Keller, da ich die Räder ohnehin immer selber gewechselt habe. Ich hatte noch überlegt, die GoodYear statt der Falken zu nehmen, allerdings haben die GoodYear laut Prospekt eine schlechtere Nasshaftungsklasse und sind auch nicht leiser (beide 71 dB). Und es gibt keinen Tankgutschein :D (ja, da schlagen die schwäbischen Wurzelen mal wieder voll durch :lol: )

Re: Winterräder für Modell 2019?

Verfasst: Sa 12. Okt 2019, 10:13
von Back in Black
Hallo,
Siedenheiss fällt mir ein, das ich für meine neuen Felgen keine ABE mitbekommen habe.
Ist das normal oder muss ich die haben und mitführen?

Re: Winterräder für Modell 2019?

Verfasst: So 13. Okt 2019, 21:17
von merkbefreit
Wenn die KBA-Nr. auf der Felge ist und die Nummer zu deinem Auto passt benötigst du keine ABE soweit ich weiss.