Seite 7 von 7

Re: AUDI A3 e-tron vs VW Golf GTE - Eure Meinung?

Verfasst: Do 21. Sep 2017, 09:42
von ChristianF
Schüddi hat geschrieben:
Mei hat geschrieben: Wir haben uns dann für einen jugendlichen, dunklen GTE mit 90% verdunkelten Scheiben und fetten Alus entschieden.
Dunkle Scheiben, fette Alus und Spoiler sowie Ohrensessel kann der e-tron auch.
Das ist tatsächlich ein Punkt, der mir nicht gefällt: beim GTE kann man die Scheiben in 65% oder 90% abgedunkelt bekommen, beim etron nur in 65%. Kindbezogen wären mir die 90% lieber.

Re: AUDI A3 e-tron vs VW Golf GTE - Eure Meinung?

Verfasst: Do 21. Sep 2017, 10:05
von matze333
ChristianF hat geschrieben:beim GTE kann man die Scheiben in 65% oder 90% abgedunkelt bekommen, beim etron nur in 65%.
Also ich hatte seinerzeit im Golf 6 die 65% verdunkelten Scheiben (mehr gab es damals nicht) und jetzt das zweite Mal Privacy-Verglasung im A3. Ich kann dir mit Gewissheit sagen, dass die Privacy-Verglasung eher den 90% entspricht als den 65%. Sie sind deutlich dunkler als die 65%-Scheiben.

Re: AUDI A3 e-tron vs VW Golf GTE - Eure Meinung?

Verfasst: Do 21. Sep 2017, 10:07
von ChristianF
Perfekt, danke!

Re: AUDI A3 e-tron vs VW Golf GTE - Eure Meinung?

Verfasst: Do 21. Sep 2017, 11:06
von Schüddi
Ich wollte es gerade schreiben. Die sind schon sehr dunkel. Ich brauche aus Datenschutzgründen dunkle Scheiben und ein durchschauen bei Aufi ist fast unmöglich. Lackierte Scheiben wären die Steigerung.

Re: AUDI A3 e-tron vs VW Golf GTE - Eure Meinung?

Verfasst: Mi 27. Sep 2017, 20:34
von ChrisLind
Unsere Erfahrung ist: Je nachdem kann Leasing bzw. Finanzierung mit Rückgabeoption
sehr attraktiv sein. Wenn man dann noch z.B. 0% Finanzierung und exkl. Mehrwertsteuer
machen kann bekommt man z.T. auch Jahreswagen mit fast Vollausstattung für grade
200€ pro Monat ohne sonstige Anzahlung.
Zu den Fenstern: Ja die sind sehr dunkel. Unser vorherige Q5 hatte auch dunkle
Verglasung, welche aber doch deutlich durchlässiger war als beim e-tron.