Model X vs. e-tron

Re: Model X vs. e-tron

menu
Benutzeravatar
folder Mi 29. Mai 2019, 13:02
Beim Model X sind solche Sachen einfach dabei, auch eine Rückfahrkamera, ohne die man einen e-tron auch nicht vernünftig manöverieren kann. Man kann von der Optionitis ja halten was mal will, wenn man aber ein Digitalradio (FM/UKW wird ja bei uns nächstens eingestellt) oder eine Rückfahrkamera extra zahlen muss, dann hat das in dieser Fahrzeugklasse schon etwas absurdes. Hauptsache, die Jünger können in den Foren „aber die Basis ist billiger“ rausposaunen.
"Tesla is predator, not prey" - Model X75D Bj. 2016 / BMW i3 22 KWh REX Bj. 2015
Der Fall Audi | Die Geheimakte VW
Anzeige

Re: Model X vs. e-tron

menu
Odanez
    Beiträge: 2948
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
    Hat sich bedankt: 55 Mal
    Danke erhalten: 281 Mal
folder Mi 29. Mai 2019, 13:08
beemercroft hat geschrieben:
Mi 29. Mai 2019, 13:02
FM/UKW wird ja bei uns nächstens eingestellt
geplant in erst 10 Jahren. DAB+ hat zwar deutliche Vorteile aber UKW wird uns noch ein Autoleben erhalten bleiben. Aber ich bin voll deiner Meinung, eigentlich sollte jedes heute ausgelieferte Auto in Deutschland ein DAB+ Radio haben, das ist einfach der Stand der Technik.
2013 Euroleaf Acenta, 24kWh. SoH 85%, 70.000km

Re: Model X vs. e-tron

menu
Benutzeravatar
folder Mi 29. Mai 2019, 13:16
Nö, bei uns (CH) ist die Abschaltung geplant per 2021. Viel Spass mit dem e-tron Basis bei der Durchreise. Tschschhhhhhh krzrkz tschhhschh. ;-)

Vorsprung durch Technik.
"Tesla is predator, not prey" - Model X75D Bj. 2016 / BMW i3 22 KWh REX Bj. 2015
Der Fall Audi | Die Geheimakte VW

Re: Model X vs. e-tron

menu
stelen
    Beiträge: 657
    Registriert: Mo 17. Sep 2018, 11:29
    Danke erhalten: 90 Mal
folder Mi 29. Mai 2019, 13:19
beemercroft hat geschrieben:
Mi 29. Mai 2019, 13:02
Beim Model X sind solche Sachen einfach dabei, auch eine Rückfahrkamera, ohne die man einen e-tron auch nicht vernünftig manöverieren kann. Man kann von der Optionitis ja halten was mal will, wenn man aber ein Digitalradio (FM/UKW wird ja bei uns nächstens eingestellt) oder eine Rückfahrkamera extra zahlen muss, dann hat das in dieser Fahrzeugklasse schon etwas absurdes.

Nö, absurd ist in dieser Klasse keine Wahl zwischen Rückfahrkamera und 360° Kameras zu haben.
_________________________________________________________

Meine Website rund um PHEV und E-Mobilität allgemein: v60-hybrid.de

Re: Model X vs. e-tron

menu
Odanez
    Beiträge: 2948
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
    Hat sich bedankt: 55 Mal
    Danke erhalten: 281 Mal
folder Mi 29. Mai 2019, 13:20
beemercroft hat geschrieben:
Mi 29. Mai 2019, 13:16
Nö, bei uns (CH) ist die Abschaltung geplant per 2021. Viel Spass mit dem e-tron Basis bei der Durchreise. Tschschhhhhhh krzrkz tschhhschh. ;-)

Vorsprung durch Technik.
Ach du bist ja aus der Schweiz - na dann... aber recht habt ihr! Raus mit der fast 90 Jahre alten Technik!
2013 Euroleaf Acenta, 24kWh. SoH 85%, 70.000km

Re: Model X vs. e-tron

menu
Naheris
    Beiträge: 2488
    Registriert: Fr 14. Aug 2015, 20:42
    Hat sich bedankt: 475 Mal
    Danke erhalten: 372 Mal
folder Mi 29. Mai 2019, 13:23
Ich höre seit Jahren kein Radio mehr. Da ist mir dann auch egal, was in Helvetien so alles digital übertragen wird.

Und wenn es schon interessiert: der e-Tron ist Always On. Internetradio anyone? :mrgreen:

Re: Model X vs. e-tron

menu
Benutzeravatar
folder Mi 29. Mai 2019, 13:31
Wenn wir schon bei Internetstreaming sind - ich nehm an der e-tron hat auch wie das Model X eingebauten kostenlosen Spotify-Zugang, direkt integriert ins System?
"Tesla is predator, not prey" - Model X75D Bj. 2016 / BMW i3 22 KWh REX Bj. 2015
Der Fall Audi | Die Geheimakte VW

Re: Model X vs. e-tron

menu
Helfried
folder Mi 29. Mai 2019, 13:40
Odanez hat geschrieben:
Mi 29. Mai 2019, 13:08
DAB+ hat zwar deutliche Vorteile aber UKW
Vor allem kann man multikulturellere Sender mit breiterer Vielfalt hören.
Aber Internet-Radio ist freilich auch ein Fortschritt, falls der Audi so etwas kann. Letzteres ist ja sogar werbefrei, wenn man Sender mit starker Zeitverschiebung (Australien) hört.

Re: Model X vs. e-tron

menu
mandioni
    Beiträge: 23
    Registriert: Fr 22. Mär 2019, 15:07
    Danke erhalten: 12 Mal
folder Do 30. Mai 2019, 06:47
beemercroft hat geschrieben:Wenn wir schon bei Internetstreaming sind - ich nehm an der e-tron hat auch wie das Model X eingebauten kostenlosen Spotify-Zugang, direkt integriert ins System?
Nicht ganz mit eigenem Button. Geht aber problemlos via Carplay. Und funktioniert immer tadellos, ohne mühsamer Reset ;-)

Übrigens kommen bei Carplay auch Nachrichten oder Whatsapp Messages an. Tesla Software hinkt hier nach ;-)


e-tron 55 (seit Mai‘19)
(ex. Tesla MS Fahrer)

Re: Model X vs. e-tron

menu
ft90d
    Beiträge: 82
    Registriert: Do 24. Mär 2016, 17:03
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Do 30. Mai 2019, 09:12
mandioni hat geschrieben:
beemercroft hat geschrieben:Wenn wir schon bei Internetstreaming sind - ich nehm an der e-tron hat auch wie das Model X eingebauten kostenlosen Spotify-Zugang, direkt integriert ins System?
Nicht ganz mit eigenem Button. Geht aber problemlos via Carplay. Und funktioniert immer tadellos, ohne mühsamer Reset ;-)

Übrigens kommen bei Carplay auch Nachrichten oder Whatsapp Messages an. Tesla Software hinkt hier nach ;-)


e-tron 55 (seit Mai‘19)
(ex. Tesla MS Fahrer)
carplay geht doch nur bei i-phone?
oder auch mit Android?
aber der datenverbrauch geht dann immer übers phone, also von meinem Vertrag weg.

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Tesla Model X“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag