Model X vs. e-tron

Re: Model X vs. e-tron

menu
Benutzeravatar
folder Mi 7. Aug 2019, 09:07
BrabusBB hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 08:05
Beim Model X, das als Elektro-SUV praktisch keine Konkurrenz hat, sind 15% so frustriert, dass sie sogar wieder einen Verbrenner in Erwägung ziehen würden.
Ich gehöre zu den 15 %, habe aber eine brauchbare Alternative zum Verbrenner gefunden. :D
Es grüßt der Norman

Smart ED3, Ioniq, MX 90D, e-tron 55
2 x Kona bestellt
Anzeige

Re: Model X vs. e-tron

menu
Benutzeravatar
    BrabusBB
    Beiträge: 1325
    Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:44
    Wohnort: D-71032 Böblingen
    Hat sich bedankt: 219 Mal
    Danke erhalten: 135 Mal
folder Mi 7. Aug 2019, 12:15
Glückwunsch!
Nur gehörst Du nicht zu den 15%, denn das war ein amerikanischer Report und Du wohnst in Deutschland.

Die Aussagekraft dieser (grottenschlechten) Grafik ist wertlos, da hier alle wesentlichen Hintergrundinformationen fehlen.
Der Betrachtungszeitraum ist nicht genannt (nur eine Jahreszahl) und die Verfügbarkeit von Alternativen damit nicht bekannt.
Für den US-Markt kommen daher Verbrenner als Ersatz durchaus in Frage.
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017 (ca. 12.000km/a)
Audi A3 1.8 TFSI LPG + Porsche 968 - warte auf ID, e-tron, Taycan als Leasingrückläufer
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Tesla Model X“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag