Probleme Infotainment System und weitere

Probleme Infotainment System und weitere

h-th
  • Beiträge: 1
  • Registriert: So 7. Jul 2024, 21:05
read
Hallo zusammen ich besitze seit Januar 2023 einen neuen Korando E-Motion Titanium. Fahrleistung bisher 11000 KM.
Ich bin mit dem Fahrzeug nicht wirklich zufrieden.
Bei dem Fahrzeug steigt sehr oft das Infotainment-System aus ich denke bei jeder 10 Fahrt, es erscheint die Meldung im Display: Systemstabilisierender Neustart erforderlich, das Display (und damit Navi Radio Klimaanlage) geht aus und das System startet dann neu.
Diesen Fehler habe ich schon mehrfach in meiner Vertragswerkstatt gemeldet es wurde dann meistens ein Softwareupdate installiert, was aber nichts gebracht hat.
Dann hatte ich auch schon 2 mal die 12 V Starterbatterie leer (aus nicht nachvollziehbaren Gründen), so das das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war und ich die Werkstatt bemühen musste.
Nach einem Unfall (Frontschürze def.) Hat die Werkstatt mehrere Wochen auf die Ersatzteile warten müssen.
Gott sei Dank habe ich eine Werkstatt, welche die Zufriedenheit Ihre Kunden sehr ernst nimmt und mir ein gleichwertiges Ersatzfahrzeug für die Dauer der Reparatur (mehrere Wochen) kostenlos zur Verfügung gestellt, die Werkstatt ist immer sehr bemüht die Problem zu lösen.
Dann habe ich auch schon häufiger das Problem, das der Vorwärs -oder Rückwärtsgang sich nicht einlegen lässt, es erschein die Meldung im vorderen Display(Tacho) Kann nicht den Gang wechseln und unten links im Display neben dem Brakesymbol wurde ein Symbol angezeigt(und das gleich nachdem ich den Startknopf gedrückt habe)oranges Dreieck mit Ausrufezeichen und darunter EV.
Das Fahrzeug ist so nicht nutzbar. Im Handbuch 4-31 steht zu diesem Symbol der Hinweis Service erforderlich.
Kann jemand von Euch zu diesem Fehler etwas sagen ?
Ich werde (muß) auf jeden morgen Früh in meiner Werkstatt anrufen, da muss dann wahrscheinlich jemand mit einem Ersatzfahrzeug kommen.
VG Toni
IMG_1988.jpg
IMG_1982.JPG
Anzeige

Re: Probleme Infotainment System und weitere

jsteffe
  • Beiträge: 110
  • Registriert: Do 6. Jun 2019, 08:05
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Hallo,

ich besitze "nur" einen Corsa-e. ;)

Aber meine Schwester besitzt einen Korando e-Motion Platinum.
Hier ihr Bericht:

Das Könnte auch mein Korando gewesen sein!!!
Meiner ist von Oktober 2022.
Habe schon die 3. Heizung drin.
OBC oder wie das heißt ist neu.
Aber alle Probleme lagen, so wie es scheint, nur an der Starterbatterie!
Bis Anfang diesen Jahres habe ich jeden Tag gespannt darauf gewartet
was das Auto jetzt mal wieder nicht machen wollte. Die Schildkröte, das Dreieck,
er will nicht starten, alle Lichter und Blinker gingen an und aus aber das Auto nicht an.
Er lud über Nacht nicht auf, Ladeleuchte ist rot, aber er lädt, Ladeleuchte ist grün, er lädt aber nicht.
Der Ladezustand der Hauptbatterie wird weniger obwohl das Auto steht, geschlossen ist und auch kein Schlüssel in der Nähe, der ein Signal senden könnte.
Display ist einmal eingefroren aber, nach Neustart, am nächsten Tag wieder völlig Okay.
Was war? Die Anhängersteckdose war voll Wasser!!!! Seit das behoben ist bleibt die
Starterbatterie gefüllt und ich habe, toi, toi, toi, keine Probleme mehr.
Solange der Fehler bei der Starterbatterie nicht gefunden ist, kannst du alles andere vergessen.
Der Bordcomputer fährt dann nicht komplett hoch und zeigt dann ständig andere Fehler
an.  Nur das Updaten während der Fahrt kommt immer noch mal vor, aber meist nur noch
kurz nach dem Start, nicht mehr während der Fahrt. War früher auch auf 20 km bis zu 5 mal der Fall.
Wenn er funktioniert, finde ich den Korando EMotion Platinum ein tolles Auto.


MfG
Jürgen
08/2020 Corsa-e First Edition
AntwortenAntworten

Zurück zu „Korando e-Motion - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag