Spendenaufruf, Crowdfunding zum Aufbau der Infrastruktur?

Re: Spendenaufruf, Crowdfunding zum Aufbau der Infrastruktur

menu
Benutzeravatar
folder Di 31. Mai 2016, 23:07
Fluencemobil hat geschrieben:Ich glaub das ist die der 1. B.U. Shop in der Ladeweile. ;)

Evt. Doch mal hierhin
http://www.goingelectric.de/forum/priva ... astruktur/
verschieben,
Der erste? Bild
Was sind denn die E Mobilisten für Langweiler? Bild

Sent from my D5803 using Tapatalk
Anzeige

Re: Spendenaufruf, Crowdfunding zum Aufbau der Infrastruktur

menu
Benutzeravatar
folder Mi 3. Aug 2016, 09:05
Ich habe schon zwei DC-Lader auf eigene Kosten gebaut. Nun suche ich noch Unterstützer für die Regionen: München-West,
Ammersee-West, Schongau, Garmisch-Partenkirchen, Penzberg, Starnberg, Kaufbeuren, Ostallgäu, Oberallgäu, Mindelheim, Augsburg-Süd

https://www.generosity.com/fundraising/ ... r-fur-alle

Bitte teilt diesen Link.
Nissan Leaf und Nissan e-NV 200 zu günstigen Konditionen bestellen?
Von Deutschlands größtem Nissan-EV-Händler. http://www.nissan-schaller.de

Re: Spendenaufruf, Crowdfunding zum Aufbau der Infrastruktur

menu
Benutzeravatar
folder Mi 3. Aug 2016, 09:30
Sorry, aber sehr fragwürdig für mich, da:
1.) Sammlung erfolgt in US-Dollar für Ladesäulen in Deutschland?
2.) Keine weitere Information außer diesem kurzen Text?
3.) Nicht ein Wort zu der Säulenart? Welche Ladestandandards werden mit welcher Leistung angeboten?

Ohne diese Minimalinformation kann ich nichts spenden.
i3 BEV (SW: I001-18-11-520), BJ 04/2014, LL >116.000 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ seit 11.03.2019
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour

Re: Spendenaufruf, Crowdfunding zum Aufbau der Infrastruktur

menu
rolandk
    Beiträge: 4428
    Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
    Wohnort: Dötlingen
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal
    Website
folder Mi 3. Aug 2016, 09:31
chrissy hat geschrieben:Ich habe schon zwei DC-Lader auf eigene Kosten gebaut.
Leider sind im Link auch keine näheren Informationen zu finden. Das Einzige was ich da jetzt erkennen kann: Gebt mir Geld.

Gibt's da vielleicht auch ein paar mehr Hintergrundinformationen?

Roland
DILLE 5.0 - am 07.09.2019 - Niedersachsen/Bruchhausen-Vilsen - ab 10:00 Uhr

Re: Spendenaufruf, Crowdfunding zum Aufbau der Infrastruktur

menu
Benutzeravatar
    Christian J
    Beiträge: 581
    Registriert: Fr 12. Sep 2014, 11:06
    Wohnort: Stuttgart
    Hat sich bedankt: 64 Mal
    Danke erhalten: 11 Mal
folder Mi 3. Aug 2016, 10:11
chrissy hat geschrieben:Nun suche ich noch Unterstützer für die Regionen: ..., Ammersee-West, Garmisch-Partenkirchen, ...
Wenn du Sponsoren suchst: Melde dich mal bei den Organisatoren von der eRUDA (elektrisch Rund um den *Ammersee*) und bei eGAP (Garmisch Partenkirchen).

Eventuell bekommst du von dort Unterstützung.

P.S:
Bist du der hier: http://www.eruda.de/teilnehmer/2016-lea ... -weilheim/ ?


Gruß
Christian
Meine Zero SR 2014
Mein Blog
Meine Facebook Seite

Ökostrom von Naturstrom (26,75 ct/kWh + 8,90 Euro)

Bild

Re: Spendenaufruf, Crowdfunding zum Aufbau der Infrastruktur

menu
Benutzeravatar
folder Sa 15. Okt 2016, 16:51
Nissan Leaf und Nissan e-NV 200 zu günstigen Konditionen bestellen?
Von Deutschlands größtem Nissan-EV-Händler. http://www.nissan-schaller.de

Re: Spendenaufruf, Crowdfunding zum Aufbau der Infrastruktur

menu
Benutzeravatar
folder Sa 15. Okt 2016, 17:02
Poolcrack hat geschrieben:Sorry, aber sehr fragwürdig für mich, da:
1.) Sammlung erfolgt in US-Dollar für Ladesäulen in Deutschland?
2.) Keine weitere Information außer diesem kurzen Text?
3.) Nicht ein Wort zu der Säulenart? Welche Ladestandandards werden mit welcher Leistung angeboten?

Ohne diese Minimalinformation kann ich nichts spenden.
Ich habe die fehlenden Informationen ergänzt. Leider geht das Crowdfunding mit sozialem Backgroud nur in US-Dollar. Anders wäre es mir auch lieber gewesen.
Nissan Leaf und Nissan e-NV 200 zu günstigen Konditionen bestellen?
Von Deutschlands größtem Nissan-EV-Händler. http://www.nissan-schaller.de

Re: Spendenaufruf, Crowdfunding zum Aufbau der Infrastruktur

menu
4tm
    Beiträge: 30
    Registriert: Fr 17. Mär 2017, 08:59
folder So 21. Mai 2017, 14:54
Hallo zusammen,

bin neu hier, und baue gerade eine 22kW Ladestation CEE, TYP1, TYP2, 16A Schuko in Plochingen.
35m 5x16mm2 Kabel zur Garage werden Ende der Woche im Leerrohr verlegt.
TypB FI und Absicherung sind im Zählerkasten unter gebracht.
Nächste Woche kommt der Soul EV.....

Nun blicke ich hier nicht ganz durch, kann man hier noch teilnehmen?
Wie muss man sich bewerben? Wie läuft das Ganze ab?

Grüße,
ToM

Re: Spendenaufruf, Crowdfunding zum Aufbau der Infrastruktur

menu
Benutzeravatar
    Tho
    Beiträge: 7274
    Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
    Wohnort: Drebach/Erzgebirge
    Danke erhalten: 13 Mal
    Website
folder So 21. Mai 2017, 14:58
Hier kann man nur teilnehmen, wenn man 63A (43kW) zur Verfügung hat. ;)
Seine 22kW Station darf man aber natürlich auch gerne im Verzeichnis eintragen.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Spendenaufruf, Crowdfunding zum Aufbau der Infrastruktur

menu
4tm
    Beiträge: 30
    Registriert: Fr 17. Mär 2017, 08:59
folder So 21. Mai 2017, 15:07
Hi Tho,
danke für die Info! 43kW hätte ich auch gerne ;-) Da macht aber die Netze BW leider nicht mit! Ich bekomme maximal 50A Hauptsicherungen. Ein extra Anschluss nur, für die Garage, wurde abgelehnt (obwohl ich statt 35m nur 5m Kabel benötigt hätte).
Die sind da stur, ich habe es mehrmals versucht - auch über die Stadt Plochingen - die so garnix in Richtung EV tut.....

Habe ich eine Chance, bei euch gelistet zu werden? Ist alles meine Privatinitiative...

ToM
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag