Neuer Crowdfunding Ladepunkt Düderode an der A7

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt Düderode an der A7

menu
Benutzeravatar
folder Mo 7. Sep 2015, 22:58
Wie Berndte schon sagte, muss man da im Prinzip die Installation neu aufbauen, inklusive Kernbohrung nach außen und Upgrade auf größeren Netzanschluss. Wenn das nicht ein Privatinvestor aus Eigeninteresse übernimmt - und der Besitzer dort hat kein Eigeninteresse - seh ich schwarz. Mit dem Geld, was wir dort investieren müssten, können wir woanders 3 Boxen anbringen.

Ich plane das ja gerade mit, besser gesagt bei, meinen Eltern. Der Aufwand für eine kleine Wallbox ist schon absurd. Das fängt schon damit an, dass der Keller halb ausgeräumt werden muss, damit der Elektriker Baufreiheit für den Neuaufbau der Installation hat.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag