Standortideen Crowdfunding Ladepunkte

Re: Standortideen Crowdfunding Ladepunkte

menu
electrogeier
    Beiträge: 19
    Registriert: Di 3. Jul 2018, 10:29

folder Do 6. Dez 2018, 12:19

Hallo, wie werden denn oder sollen die Crowdfounding Ladepunkte betrieben werden :?:
Anzeige

Re: Standortideen Crowdfunding Ladepunkte

menu
Benutzeravatar

folder Do 6. Dez 2018, 12:28

10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Ich empfehle einen Batteriemietvertrag bei Renault mit einer Rechtsschutzversicherung zu kombinieren.

Re: Standortideen Crowdfunding Ladepunkte

menu
electrogeier
    Beiträge: 19
    Registriert: Di 3. Jul 2018, 10:29

folder Do 6. Dez 2018, 14:47

4. Ladestromabgabe gegen Stromspende
5. Keine Zugangsbeschränkungen

Re: Standortideen Crowdfunding Ladepunkte

menu
leonidos
    Beiträge: 596
    Registriert: Do 17. Okt 2013, 12:53
    Wohnort: WÜ, D
    Hat sich bedankt: 4 Mal

folder Do 6. Dez 2018, 15:40

electrogeier hat geschrieben:...4. Ladestromabgabe gegen Stromspende
5. Keine Zugangsbeschränkungen
Sei bitte nicht so 'maulfaul', was willst du uns damit sagen?
--
Grüße
Leo

ZOE Intens Q210 blau (F-Import) seit 11.2013, 78Tkm, wird an SmartEVSE mit EWS Strom gelanden.

Re: Standortideen Crowdfunding Ladepunkte

menu
Benutzeravatar

folder So 9. Dez 2018, 09:23

"Spende" heißt freiwillige Zahlung die nicht eingeklagt werden kann.
"Keine Zugangsbeschränkungen"" heißt jeder kann jederzeit laden ohne einen Vertrag wo auch immer gemacht zu haben, wenn nicht belegt.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Ich empfehle einen Batteriemietvertrag bei Renault mit einer Rechtsschutzversicherung zu kombinieren.

Re: Standortideen Crowdfunding Ladepunkte

menu
Benutzeravatar
    wp-qwertz
    Beiträge: 5716
    Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
    Wohnort: WupperTal
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 20 Mal

folder So 9. Dez 2018, 12:19

leonidos hat geschrieben: Sei bitte nicht so 'maulfaul', was willst du uns damit sagen?
:?:
ist aber OT :D
werde kunde: http://links.naturstrom.de/ltx5 und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/

Re: Standortideen Crowdfunding Ladepunkte

menu
Benutzeravatar
    eDEVIL
    Beiträge: 12135
    Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

folder Sa 26. Jan 2019, 12:50

Ist ja etwas ruhig hier geworden. Wenn man sich die Standortkarte so anschaut ist ja gerade im Osten sehr viel weiße Fläche.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Standortideen Crowdfunding Ladepunkte

menu
Benutzeravatar
    Tho
    Beiträge: 7223
    Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
    Wohnort: Drebach/Erzgebirge
    Danke erhalten: 2 Mal
    Website

folder Sa 26. Jan 2019, 13:54

Im Osten ist's wie bei der öffentlichen Ladeinfrastruktur auch, es gibt wenig Standorte die dazu bereit sind einen Ladepunkt zu errichten.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Standortideen Crowdfunding Ladepunkte

menu
Benutzeravatar
    mack3457
    Beiträge: 39
    Registriert: Di 1. Jan 2019, 22:05
    Wohnort: Bad Harzburg

folder Do 7. Feb 2019, 13:26

Der Link ist geändert und die Seite aktuell unter https://www.goingelectric.de/wiki/Was-i ... g-Projekt/ zu finden.

Da ich den Ioniq habe und er nicht für schnelles AC-Laden geeignet ist: warum die Beschränkung des Projektes auf AC?

Re: Standortideen Crowdfunding Ladepunkte

menu
harlem24
    Beiträge: 5028
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 7 Mal

folder Do 7. Feb 2019, 13:39

Weil das die einzige Möglichkeit ist, die Kosten im Rahmen zu halten.
Eine CF-Box kostet mit Allem vielleicht 2000€ ein kleiner DC-Triple das 10fache.
Wenn man einen 20kW DC-Lader, der nicht aus China kommt, für unter 10k€ kaufen kann, dann sehe ich Potential für CF, voher eher nicht...
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag