Sicherung & Unsicherheiten | Laden ohne Wallbox

Re: Sicherung & Unsicherheiten | Laden ohne Wallbox

Benutzeravatar
read
VolkerRacho hat geschrieben: Also der RCCB hängt an einem LS-Schalter (mbn 116 b16) im Sicherungskasten.
Alleine, oder ist da noch etwas angeschlossen?
VolkerRacho hat geschrieben: Was ich noch nicht verstanden habe ist:
Ich könnte den Smart an einer beliebigen Haushaltssteckdose laden mit begrenztem Ladestrom, aber wenn ich die Steckdose nach dem RCCB nehmen will, sollte ich die Sicherung auf RCBO 16A (Typ B?) wechseln lassen?
Theoretisch kann man das. Praktisch ist es so, das jede neu errichtete Steckdose mit einem FI abgesichert sein muss. Hinzu kommt, dass man für die Ladeeinrichtung einen eigenen Endstromkreis nehmen muss. Sprich: LS-Schalter und FI oder das halt kombiniert.
Ich hatte den verbauten FI für einen kombinierten FI/LS gehalten und deswegen zum Tausch geraten. Das ist aber nicht nötig. Sollte die Steckdose mit einem eigenem LS-Schalter 16A abgesichert sein, kannst du den Smart dort laden. Trotzdem würde ich die Anlage wegen des Alters von einem Elektriker prüfen lassen.
Ist das die komplette E-Verteilung? Keine weiteren FIs?
Twingo electric Vibes seit 12/2020
Wallbox Easee Home
Tags: CEE Haushaltssteckdose SchuKo Sicherung Smart
Anzeige

Re: Sicherung & Unsicherheiten | Laden ohne Wallbox

VolkerRacho
  • Beiträge: 4
  • Registriert: So 2. Jun 2024, 08:06
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
😅 Ja der Vermieter wohnt nebenan und ist informiert. Die Steckdose läuft auch sicher nur über unseren Zähler.

Also wäre die Kombination LS-Schalter(16A)-> RCCB 25A Typ A -> Schuko -> Verlängerungskabel mit 2,5mm² Aderquerschnitt -> Typ2 Ladekabel -> Auto mit max. 10 A Ladestrom und einem Schutz um die Steckerverbindung sicherheitstechnisch okay?

Ich hatte noch was zu Typ A und Typ B FI-Schaltern gelesen, bin mir aber nicht sicher, ob die Problematik nicht erst bei einer anderen Ladeinfrastruktur auftritt.

Re: Sicherung & Unsicherheiten | Laden ohne Wallbox

Benutzeravatar
read
Ja, so lange der LSS exklusiv für diesen Stromkreis genutzt wird. Trotzdem würde ich Anlage aufgrund des Alters prüfen lassen. Typ A FI reicht.
Twingo electric Vibes seit 12/2020
Wallbox Easee Home
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag