PV Überschussladen sinnvoll/möglich bei kleiner Anlage

Re: PV Überschussladen sinnvoll/möglich bei kleiner Anlage

Sonic_1579
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Do 23. Mai 2024, 15:14
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Installieren lass ich das den Elektriker, klar :-)

Ich dachte Leistung begrenzen wäre sinnvoll damit ich mehr PV dabei habe wenn es länger braucht zum Laden
Anzeige

Re: PV Überschussladen sinnvoll/möglich bei kleiner Anlage

Benutzeravatar
  • c2j2
  • Beiträge: 3942
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 552 Mal
  • Danke erhalten: 614 Mal
read
Nee, dann eher Leistung von extern zuschießen...
Tesla Model 3SR+, Nissan Leaf 2018 Acenta, Lade optimiert zuhause per PV und/oder Tibber. Habe eine App geschrieben für das PV-unterstützte Laden (siehe https://android.chk.digital/).

Re: PV Überschussladen sinnvoll/möglich bei kleiner Anlage

Geotec
  • Beiträge: 635
  • Registriert: Di 19. Okt 2021, 20:36
  • Wohnort: Hannover
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 209 Mal
read
Hi, hier noch der Wiki-Artikel zum Thema Überschussladen. Ich denke da findest du auch noch einiges an Informationen.

Re: PV Überschussladen sinnvoll/möglich bei kleiner Anlage

koaschten
  • Beiträge: 1525
  • Registriert: Di 21. Jan 2020, 16:25
  • Wohnort: NW von HH
  • Hat sich bedankt: 347 Mal
  • Danke erhalten: 634 Mal
read
Du willst nichts begrenzen, das macht die Überschuss Steuerung, und zwar alles ins Auto was >1400W ist und sonst ins Netz gehen würde.
EV6 GT

Re: PV Überschussladen sinnvoll/möglich bei kleiner Anlage

ponschab
  • Beiträge: 31
  • Registriert: Mo 24. Jul 2023, 21:30
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Du hast Dich zwar schon richtig entschieden, trotzdem will ich nochmal untermauern: es lohnt sich. Meine Anlage ist schon reichlich alt, die 4,6 kWp sind durch einen 4 kW Wechselrichter limitiert. Über's Jahr komme ich auf ca. 66% Anteil PV, vollautomatisch. Gesteuert wird der Go-E Charger mit evcc. Ladeverluste sind zwar ärgerlich, aber, incl. Ladeverlusten braucht mein Fiat 500E unter 16 kWh/100 km, trotz jeder Menge Fahrspass.
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag