Ladestation auf Behindertenparkplatz nutzen

Ladestation auf Behindertenparkplatz nutzen

Aurelieeee
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Do 2. Mai 2024, 15:16
read
Hallo zusammen,

Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus und wir möchten eine Ladestation installieren. Die technischen Möglichkeiten sind begrenzt, weshalb eigentlich nur ein Behindertenparkplatz in Frage kommt. Ein offizieller Parkplatztausch ist ganz schön aufwändig. Deswegen folgende Frage:

Besteht irgendeine Möglichkeit, dass Elektroautofahrer für eine kurze Dauer (zB 60 Minuten) auf einem Behindertenparkplatz ihr Auto aufladen dürfen? ZB eine Sonderregelung?
Gibt es rechtliche Unterschiede zwischen privaten und öffentlichen Behindertenparkplätze, die uns zu Gunsten kommen könnten?

Vielen lieben Dank für eure Hifle :)

Aurélie
Anzeige

Re: Ladestation auf Behindertenparkplatz nutzen

Benutzeravatar
read
Wenn der Stellplatz auf privatem Grund ist, musst Du Dich mit dem potentiellen Nutzer, der da sonst parkt, irgendwie einigen. Im Idealfall das schriftlich festhalten - und gut is'. Wenn's eine Hausordnung gibt, muss das irgendwie mit der in Einklang gebracht werden (ggfs. über die WEG Versammlung, die die Hausordnung entsprechend anpasst / ergänzt).

Im Öffentlichen Raum, wenn der Parkplatz mit Zusatzzeichen 1044-10 (Symbolbild Rollstuhlfahrer) eigentlich keine Chance.

Die sind nun mal nur für Inhaber eines „Schwerbehindertenausweis“ mit Kennzeichen „aG“ - und sonst niemand.

Besonders eben auch deswegen, weil diese Plätze in aller Regel breiter sind und oft näher am besuchten Ort.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni '20 gefahren bis 27. Oktober '23
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21 - abgeholt am 27.Oktober '23
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag