Strompreis geführte Steuerungen für Tibber und Awattar

Strompreis geführte Steuerungen für Tibber und Awattar

Benutzeravatar
  • Funkboje
  • Beiträge: 84
  • Registriert: Mi 4. Mär 2020, 15:38
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Das Open Source Projekt "Solaranzeige" bietet zusätzlich eine Strompreis geführte Steuerung. (SGS) Weitere Informationen stehen in diesem Dokument. Worum geht es? Es gibt Stromanbieter, die stündlich wechselnde Strompreise von der Strompreisbörse anbieten. Je mehr Wind und Sonne in Deutschland vorhanden ist, umso preiswerter der Strompreis. Das kann bei Überschuß soweit gehen, das der Strompreis inkl. Netzgebühren negativ wird. (Man bekommt noch etwas raus, wenn man Strom verbraucht) Das ist natürlich selten, aber es kommt vor.
Wenn man jetzt genau die Stunden ausnutzt, die am preiswertesten am Tage sind, kann man natürlich sparen. Und hier setzt die SGS an. Sie schaltet ein WiFi Relais ein und aus, wenn der Strom am preiswertesten ist. So kann man nicht nur beim Laden der Autobatterie sparen, sondern auch bei der Wärmepumpe, Poolpumpen, Waschmaschinen usw. Je teurer der Strompreis in der Zukunft wird, desto mehr Ideen werden aufkommen. Weitere Ideen findet man hier.
------------------------
Ulrich

Solaranzeige.de Open Source Selbstbauprojekt grafischer Anzeigen von PV-Messdaten

und Steuerung von Solaranlagen sowie Überschusssteuerung für Wallboxen.

Lokal und im Internet. Informationen über das Projekt als PDF Dokument.
Tags: Awattar Dynamische-Stromtarife SGS Tibber
Anzeige

Re: Strompreis geführte Steuerungen für Tibber und Awattar

brainos
  • Beiträge: 982
  • Registriert: Di 6. Okt 2020, 14:06
  • Hat sich bedankt: 173 Mal
  • Danke erhalten: 300 Mal
read
Könnt ihr damit eine Ladeplanung wie EVCC durchführen? Also so dass ich sage, morgen früh um 8 soll mein Auto auf 95% sein. Wenn Überschuss da ist wird er genutzt und ansonsten der Rest zu den günstigsten Zeiten voll gemacht?
ID.3 Business Makena-Türkis + WP + AHK. Fahre seit 19.12.20 Software ME3.2
Dynamischer Stromtarif: 50€ für uns beide: https://invite.tibber.com/qfvuokn1

Re: Strompreis geführte Steuerungen für Tibber und Awattar

Benutzeravatar
read
Prima Idee. Die idee Open "irgendwas" ist stark. Volkszähler. Open Evse. OpenWB. hoffentlich irgendwann in Matter und Apple/Google Home integriert.

Fürs Reisen müsste es noch die Ladepreisoptimierte Routenführung geben. Mit Wetterprognose dann die beste Reisezeit bestimmen. Rückenwind. usw.
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500

Re: Strompreis geführte Steuerungen für Tibber und Awattar

Benutzeravatar
  • Funkboje
  • Beiträge: 84
  • Registriert: Mi 4. Mär 2020, 15:38
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
brainos hat geschrieben: Könnt ihr damit eine Ladeplanung wie EVCC durchführen? Also so dass ich sage, morgen früh um 8 soll mein Auto auf 95% sein. Wenn Überschuss da ist wird er genutzt und ansonsten der Rest zu den günstigsten Zeiten voll gemacht?
Nein, soweit sind wir noch nicht. Die SGS ist auch nicht nur speziell für Wallboxen, sondern man kann alles mögliche damit steuern, wenn der Strompreis günstig ist.
------------------------
Ulrich

Solaranzeige.de Open Source Selbstbauprojekt grafischer Anzeigen von PV-Messdaten

und Steuerung von Solaranlagen sowie Überschusssteuerung für Wallboxen.

Lokal und im Internet. Informationen über das Projekt als PDF Dokument.

Re: Strompreis geführte Steuerungen für Tibber und Awattar

Benutzeravatar
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 15463
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 564 Mal
  • Danke erhalten: 4781 Mal
read
Ich würde weiterhin die EVCC nutzen und den PV Überschuss Eingang eben mit dem der "Solaranzeige" belegen. Fertig. Wenn die EVCC meint nun laden zu müssen wird die es auch machen, wenn die Solaranzeige neben dem Solarüberschuss einen billigen Tarif findet, wird diese durch den vorhandenen PV Anschluss am EVCC einen Überschuss simulieren.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 150.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Strompreis geführte Steuerungen für Tibber und Awattar

mobafan
  • Beiträge: 1929
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 64 Mal
  • Danke erhalten: 431 Mal
read
brainos hat geschrieben: Könnt ihr damit eine Ladeplanung wie EVCC durchführen? Also so dass ich sage, morgen früh um 8 soll mein Auto auf 95% sein. Wenn Überschuss da ist wird er genutzt und ansonsten der Rest zu den günstigsten Zeiten voll gemacht?
AbRiNgOi hat geschrieben: Ich würde weiterhin die EVCC nutzen und den PV Überschuss Eingang eben mit dem der "Solaranzeige" belegen
Wozu? evcc kann "out of the box" auch Ladestrom von Tibber, Avatar und einige andere. Fällt der Preis unter einen Schwellwert (z. B. sogar unter den Preis der Einspeisung), lädt das Fahrzeug automatisch mit maximalem Tempo. Gibt man an, dass das Fahrzeug zu einem Zeitpunkt x einen Ladestand y haben soll, wird automatisch der preisoptimierte Zeitraum gewählt, um das Fahrzeug zu laden.
Verbrennerfreier Haushalt im Energieplushaus.
ID.4 Pro Performance MJ23

Tibber Stromvertrag mit 50 € Bonus: https://invite.tibber.com/i5fn3545

Re: Strompreis geführte Steuerungen für Tibber und Awattar

Benutzeravatar
read
Funkboje hat geschrieben: Das Open Source Projekt "Solaranzeige" bietet zusätzlich eine Strompreis geführte Steuerung. (SGS)
Saubere Arbeit :applaus:

Würde das auf einem Raspi Zero laufen (ohne GUI), nur um Steckosen über Tibber zu schalten?

Bei eve habe ich das mal für die Smarte Steckdose angefragt und die Antwort war, dass es das definitiv nicht geben wird.
Könnten die ja in ihre App einbauen, um damit als Option die Schaltzeiten der Steckdose entsprechend zu aktualisieren, welche man manuell durchführen muss. Die Antwort war, dass es das nicht geben wird....

Re: Strompreis geführte Steuerungen für Tibber und Awattar

Benutzeravatar
  • Funkboje
  • Beiträge: 84
  • Registriert: Mi 4. Mär 2020, 15:38
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Die SGS läuft ohne Grafana auf einem Raspi Zero.
------------------------
Ulrich

Solaranzeige.de Open Source Selbstbauprojekt grafischer Anzeigen von PV-Messdaten

und Steuerung von Solaranlagen sowie Überschusssteuerung für Wallboxen.

Lokal und im Internet. Informationen über das Projekt als PDF Dokument.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag