Phase vertauschen um L1 zu entlasten (Wallbox)

Re: Phase vertauschen um L1 zu entlasten (Wallbox)

Singing-Bard
read
Aber wenn Du den Leistungsschutzschalter fürs Obergeschoss von 16 A auf 32A aufgebohrt hast, dann schützt der doch die Leitungen des Obergeschosses nicht mehr richtig, weil er zu viel Strom für die normalen Leitungen durchlässt?

Und das Kabel im LS 32 A sieht mir nicht nach 6mm2 aus oder vertue ich mich da?
Dateianhänge
9ada1e12cb.jpg
Anzeige

Re: Phase vertauschen um L1 zu entlasten (Wallbox)

Benutzeravatar
read
Es ist nicht Aufgabe des WB LSS die Leitung zur Unterverteilung abzusichern. Ich gehe mal davon aus, dass die Leitung zur UV normgerecht ausgelegt und abgesichert ist. Das kann schon 6mm² sein. Ist auf Fotos immer schwer zu erkennen.
Twingo electric Vibes seit 12/2020
Wallbox Easee Home

Re: Phase vertauschen um L1 zu entlasten (Wallbox)

SmallBrain
  • Beiträge: 33
  • Registriert: Sa 30. Dez 2023, 07:47
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Doch doch, das ist eine 6mm2 Leitung. Aderndurchmesser 2,65mm ohne Isolierung.

Warum soll er die Leitungen vom OG nicht mehr schützen? Der LS32 ist doch nur für die Wallbox. Er sitzt NACH dem OG und nicht vor dem OG. Die beiden Elektriker haben nur von der Klemmleiste des OG Strom angezapft.

Re: Phase vertauschen um L1 zu entlasten (Wallbox)

Benutzeravatar
  • Michael_Ohl
  • Beiträge: 6429
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg, Juttaweg 6
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 1537 Mal
read
Einen Brückengleichrichter findest Du in keinem Ladegerät eines E-Autos. Damit lässt sich die Forderung einer Sinusförmigen Deckungsgleichen Stromaufnahme nicht erfüllen. Jedes Gerät mit über 70Watt Stromaufnahme muss eine PFC beinhalten, die setzt eine Wienbrücke oder einen ähnlichen Aktiven Gleichrichter voraus, bei dem es so wahrscheinlich ist das der einen DC Fehlerstrom zum Netz schickt, wie es wahrscheinlich ist das meine Winterreifen Fußpilz bekommen.

mfG
Michael
Kangoo ZE maxi 131.000km, Kangoo ZE 107.000km, E-UP 31.000km, C180TD 50.000km , max G30d 1100km, Sunlight Caravan, Humbauer 1300kg, E-Expert 75kWh 51.000km, Prophete Pedelek 560km, Zündapp Pedelec 80km, F20D 120km

Re: Phase vertauschen um L1 zu entlasten (Wallbox)

Benutzeravatar
read
Ich hatte auch schon überlegt ob ich genau das hier posten soll, die Leute stellen sich die Elektronik halt oft einfacher vor als sie es ist. Eine PFC kann man aber auch noch als eine gesteuerte Gleichrichterbrücke ansehen.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Vectrix VX1, 2009; Smart Ft EQ, 2021; BMW i3s, 2022; Tesla M3 LR AWD, 2023

Re: Phase vertauschen um L1 zu entlasten (Wallbox)

Benutzeravatar
read
Mir ist klar, dass da kein Diodengleichrichter verbaut ist. Das Schaltungsprinzip ist aber ähnlich.
Twingo electric Vibes seit 12/2020
Wallbox Easee Home

Re: Phase vertauschen um L1 zu entlasten (Wallbox)

SmallBrain
  • Beiträge: 33
  • Registriert: Sa 30. Dez 2023, 07:47
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Mal eine Frage zum FI.
Die WB hängt ja jetzt am FI 40A vom Obergeschoss mit. Was könnte theoretisch passieren, wenn die WB mit 3p/32A läuft und im OG werden große Verbraucher wie bspw. Haartrockner angeworfen, sodass es bei einer Phase zu einer Belastung von über 40A kommt?

FI hat ja normal keine thermische Auslösung, wäre aber theoretisch mit z.B. 45A überlastet. Hält er das aus oder was passiert da?

Re: Phase vertauschen um L1 zu entlasten (Wallbox)

Benutzeravatar
read
Da sollte der LSS bzw. worst case der SH-Schalter vor dem Zähler in der der Hauptverteilung fallen, der die Zuleitung zur Unterverteilung absichert. Dauert aber...
Aushalten wird der FI das...
Twingo electric Vibes seit 12/2020
Wallbox Easee Home

Re: Phase vertauschen um L1 zu entlasten (Wallbox)

SmallBrain
  • Beiträge: 33
  • Registriert: Sa 30. Dez 2023, 07:47
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Die Unterverteilung ist aber mit 50A abgesichert. Angenommen der FI 40A wird über mehrere Stunden mit den maximalen 50A belastet - ist es trotzdem kein Problem?

Re: Phase vertauschen um L1 zu entlasten (Wallbox)

Benutzeravatar
read
Dann ist die Installation wohl doch nicht so normgerecht. Den FI musst du entweder über einen vor- oder nachgeschalteten LSS absichern. Oder den FI gegen eine 63A Variante tauschen. Macht den Rest aber auch nicht normgerechter. Diskussionen darüber scheinen ja ein wenig unerwünscht.
Twingo electric Vibes seit 12/2020
Wallbox Easee Home
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag