Phase vertauschen um L1 zu entlasten (Wallbox)

Phase vertauschen um L1 zu entlasten (Wallbox)

SmallBrain
  • Beiträge: 33
  • Registriert: Sa 30. Dez 2023, 07:47
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo Gemeinde!

Meine WB (KEBA P30 x-Series) ist wie es sich gehört dreiphasig angeschlossen. Beim Laden (3,6kW 1p) stelle ich fest, dass die L1 oft richtig ins schwitzen kommt. Das kann ich in meinem Home Energy Manager ganz gut sehen.

Das Problem ist, dass an der L1 anscheinend Wärmepumpe (Verdichter), Waschmaschine, Wäschetrockner, Geschirrspüler, Wasserkocher, Mikrowelle und meist sogar Induktionsherd (je nachdem welches man Kochfeld man benutzt). Da war wohl die Lastverteilung im Haus seitens Elektrikers ein wenig unglücklich.

Die L2 wird hingegen viel seltener benutzt und die L3 fast überhaupt nicht. Gestern habe ich z.B. einen Test gemacht und das Kochfeld (linke/rechte Seite) auf Boost geschaltet. Die linke Seite nutzt L1 und nur die rechte Seite, wo wir seltener kochen, benutzt L3.

Es sieht also so aus, dass die L2/L3 quasi nie belastet werden und die arme L1 alles ausbaden muss.
Meine Idee wäre nur, um L1 nicht noch mehr durch WB zu belasten, die Phasen mal umzutauschen, die L3 auf L1.
Die KEBA benutzt L1 für die Steuerung, ich kann also nicht einfach L1 bei ihr abklemmen bzw. die L1 Sicherung auszuschalten.

Was passiert, wenn man L1 und L3 in der WB umtauschen würde? Gäbe es dabei irgendein Problem?

Noch was. Das Haus hat eine 23,5kWp PV Anlage, die natürlich 3p angeschlossen ist. Kein Batteriespeicher.
Liegt es vielleicht daran, dass die Phasen so angeschlossen sind?
Hausinstallation, PV und WB haben jeweils verschiedene Elektrofirmen installiert.

Danke euch für eure Hilfe👍🏻
Anzeige

Re: Phase vertauschen um L1 zu entlasten (Wallbox)

Benutzeravatar
read
Du kannst die Phasen problemlos tauschen (lassen). Bei der Wallbox soll aber natürlich der Drehsinn der Phasen gleich bleiben. Daher also alle 3 Phasen entsprechend umklemmen.
Gruß Ingo

Re: Phase vertauschen um L1 zu entlasten (Wallbox)

SmallBrain
  • Beiträge: 33
  • Registriert: Sa 30. Dez 2023, 07:47
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Wie meinst du das? Einfach L1 und L3 umtauschen wird nicht funktionieren? Was genau muss gemacht werden?

Re: Phase vertauschen um L1 zu entlasten (Wallbox)

aling
  • Beiträge: 290
  • Registriert: So 24. Feb 2019, 19:03
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
L1->L3, L2->L1, L3->L2
Gruß Achim

EQE DCU

Re: Phase vertauschen um L1 zu entlasten (Wallbox)

SmallBrain
  • Beiträge: 33
  • Registriert: Sa 30. Dez 2023, 07:47
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
In der Wallbox also?

Re: Phase vertauschen um L1 zu entlasten (Wallbox)

Benutzeravatar
read
@SmallBrain
Bei den Fragen sollte es lieber ein Elektriker übernehmen.

Re: Phase vertauschen um L1 zu entlasten (Wallbox)

Benutzeravatar
read
Hallo,
die Wallbox und das Auto interessiert der Drehsinn des Drehstromes nicht, du kannst die Phasen an der Wallbox also beliebig vertauschen. Zu beachten ist dabei aber dass die interne Steuerung der Wallbox von ihrer L1-Klemme versorgt wird. Wenn du die Phasen an der Wallbox tauschst ändert sich auch der jeweilige Leitungsschutzschalter ( ich nehme mal an die sind bei dir getrennt voneinander und nicht gemeinsam betätigt vorhanden? ) für die L1-Klemme damit. Willst du also mal nur einphasig laden, muss nur die L1-Klemme versorgt werden. Besser wäre vielleicht die Phasen an den 3 Leitungsschutzschaltern zu vertauschen. Vertauschen bis zur Wallbox kann man L1,L2,L3 beliebig. Für eure voll einspeisende PV-Anlage ist die Lastverteilung auf die Phasen im Haus nicht von Interesse, die Lastverteilung sollte aber schon ziemlich ausgeglichen innerhalb des Hauses sein, das interessiert auch den Netzbetreiber. Da spielt auch eine eventuell nicht in alle 3 Phasen gleichmäßig einspeisende PV-Anlage eine Rolle dabei, wobei diese ja mit ihrer Einspeisung entlastend für die einzelnen Phasen wirkt ( jedenfalls aus Netzsicht betrachtet ).
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Vectrix VX1, 2009; Smart Ft EQ, 2021; BMW i3s, 2022; Tesla M3 LR AWD, 2023

Re: Phase vertauschen um L1 zu entlasten (Wallbox)

SmallBrain
  • Beiträge: 33
  • Registriert: Sa 30. Dez 2023, 07:47
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ja genau. Die Steuerung der Wallbox liegt auf der L1.
Meine Idee wäre, die Wallbox aufzumachen und die L1 und L3 zu tauschen. Die Zuordnung stimmt dann natürlich nicht, das ist logisch. Aber das werde ich überleben.

Im Verteiler sind alle 3 Phasen mit 32A abgesichert. Hier könnte man es natürlich auch tun.

Ich frage mal anders: wie würdet ihr es an meiner Stelle machen?
Die Kabeln umzutauschen, traue ich mir zu. Ich mache das Haus stromlos (50A Hauptsicherung) und ziehe es schnell durch.

Achso, ja, alle 3 Phasen der WB kann man einzeln ab- und zuschalten. Die PV Anlage ist kein Volleinspeiser, wir verbrauchen ihren Strom auch selbst.
Zuletzt geändert von SmallBrain am Sa 30. Dez 2023, 12:12, insgesamt 2-mal geändert.

Re: Phase vertauschen um L1 zu entlasten (Wallbox)

aling
  • Beiträge: 290
  • Registriert: So 24. Feb 2019, 19:03
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
Wenn Du in der Wallbox die Phasen tauscht kann es sein das nicht mehr geladen wird. Hängt von der Überwachungsmöglichkeit der Wallbox und des Autos ab. Also am Anschluss der Wallbox tauschen. Und Du solltest wirklich einen Elektriker beauftragen.
Gruß Achim

EQE DCU

Re: Phase vertauschen um L1 zu entlasten (Wallbox)

Benutzeravatar
read
Zuerst einmal solltest Du Dich mit den 5 Sicherheitsregeln vertraut machen.

Das Tauschen der Phasen würde ich in der Wallbox machen, dann kann man nämlich die LS/FI nutzen um die Leitung auszuschalten und muß nachher nicht 20 Uhren im Haus neu stellen.

Die Reihenfolge wurde ja schon genannt: L1->L3, L2->L1, L3->L2

Hier aus Faulheit nur 2 von 3 Phasen zu tauschen ist Pfusch!
Gruß Ingo
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag