Wallbox für zuhause / Mobil oder Festmontiert?

Wallbox für zuhause / Mobil oder Festmontiert?

Frankchief
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Fr 3. Feb 2023, 07:29
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo,

ich überlege mir eine Wallbox für zuhause zuzulegen.
Ich habe aktuell nur einen Firmenwagen als Elektroauto das ich zu 99% auf der Arbeit lade nur wenn ich im Urlaub bin würde ich mal zuhause laden.

Später soll meine Frau auch mal ein E Auto bekommen und dann zu 99% nur noch zuhause laden

Die Wallbox soll bei uns in die Garage

Was für eine Wallbox würdet ihr empfehlen? Sollte man die unbedingt fest montieren oder sollte man sich vom Elektriker eine Rote Starkstromsteckdose setzen lassen und dann eine "mobile" Wallbox einfach einstecken. zb Go e Charger flex

oder sollte man sich lieber eine Wallbox fest montieren lassen?

Wo sind die Vor und Nachteile?

Vorteil Mobil bei Defekt einfach eine neue Anstecken ohne das ein Elektriker kommen muss

Was sagt ihr dazu?
Anzeige

Re: Wallbox für zuhause / Mobil oder Festmontiert?

Benutzeravatar
read
Ich würde den legalen und offiziellen Weg gehen und eine einfache 11kW-Wallbox inkl. Anmeldung beim Elektriker beauftragen. Dabei würde ich im ersten Schritt die Auswahl der Wallbox dem Fachbetrieb überlassen. Nicht jeder Handwerker verbaut für Ihn unbekannte Hardware.

Eine rote Dose an der regelmäßig ein Auto geladen wird wäre auch anzeigepflichtig beim EVU.
Gruß Ingo

Re: Wallbox für zuhause / Mobil oder Festmontiert?

Frankchief
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Fr 3. Feb 2023, 07:29
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Was ist an einer mobilen Wallbox illegal?
Ich würde die Mobile Wallbox natürlich dem Netzbetreiber melden.

hat eine Mobile Wallbox nicht mehr vorteile?

Ich möchte die Wallbox schon selber aussuchen und nicht einfach irgendeine bekommen
Ich möchte eine Wallbox haben die zu mir passt und alle benötigten Funktionen hat

Re: Wallbox für zuhause / Mobil oder Festmontiert?

Benutzeravatar
read
Natürlich kannst Du Dir kaufen was Du willst, aber wenn es Dir dann kein Handwerker montieren will, hast Du auch nichts gekonnt.

Und mal ganz im Ernst...es stehen überall Schnelllader rum. Da willst Du den Kofferraum nicht auch noch mit Ladekabel und Kram vollstopfen. Dafür kommst Du über 5 Jahre zu spät.
Gruß Ingo

Re: Wallbox für zuhause / Mobil oder Festmontiert?

Frankchief
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Fr 3. Feb 2023, 07:29
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
5 Kabel verbinden kann normalerweise jeder Elektriker außer die wollen dir eine überteuerte Wallbox verkaufen die schlecht ist

Was meinst du mit es stehen überall schnellader rum? die Wallbox und das Kabel bleibt natürlich in der Garage

Re: Wallbox für zuhause / Mobil oder Festmontiert?

Benutzeravatar
  • Super-E
  • Beiträge: 4155
  • Registriert: Fr 27. Sep 2013, 16:06
  • Wohnort: Berchtesgadener Land
  • Hat sich bedankt: 145 Mal
  • Danke erhalten: 1243 Mal
read
Welcher Elektriker will keine rote CEE Dose setzen? Ich hatte früher auch einen go-e und den in vorhandene CEE gesteckt. Das war insbesondere praktisch, da die an unterschiedlichen Orten waren und die Wallbox so problemlos mitgezogen ist (Ich habe in jeder Garage immer eine CEE). Ich habe die dann irgendwann gegen eine festinstallierte openWB ausgetauscht und die go-e an meinen Bruder weitergegeben, der die dann in seine vorhandene CEE eingesteckt hat.

Zudem kann man sie ggf auch mitnehmen, wenn man Oma auf dem Bauernhof besucht, etc.

Mein Bruder wird die go-e auch irgendwann weitergeben, denn er bekommt bald eine PV mit Speicher und Wallbox als abgestimmtes Komplettpaket. Man kann sich mit der go-e auch eine PV geführte Ladung basteln, aber das ist etwas komplizierter...

Also, wenn man sich unsicher ist, wo der optimale platz für die Wallbox ist und man mehrere CEE Dosen hat und man die leicht austauschen können will, dann ist man mobil gut beraten. Wenn man eine komplett neue Installation vorsieht und diese auch ab gleichen Ort bleiben soll und man ggf auch noch eine PV installiert, dann eher fest.
05/2021 1. ID.3 (grundierungsgrau, Firmenwagen): Hauptfahrzeug
08/2019 Outlander PHEV PLUS: für Restmobilität, Zweitwagen für Kurzstrecken, Anhängerfahrten, oder wenn Allrad vorteilhaft ist
05/2024 2. ID.3 (kingsred, privat) für Sonntags

Re: Wallbox für zuhause / Mobil oder Festmontiert?

Frankchief
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Fr 3. Feb 2023, 07:29
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Danke für deine Nachricht

Wir haben aufjedenfall einen festen Standort bei uns in der Garage

Ist eine Mobile Wallbox mit CEE Dose nicht günstiger? wenn Elektriker Wallbox hören dann wirds meistens sehr teuer bei der installation

Wir haben bei uns keine PV und erstmal wahrscheinlich nicht geplant

Würdest du mir trotzdem eine feste Wallbox empfehlen?


Darf ich fragen welche Wallbox ein abgestimmtes System mit einer PV bilden?

Re: Wallbox für zuhause / Mobil oder Festmontiert?

Benutzeravatar
read
Angefangen habe ich mit einem Juice booster und der 16 A CEE Dose. Ganz legal als mobile Ladelösung beim EVU angemeldet. War kein Problem und die mail zur Freigabe das ich meine max. 11 kW Ladestation nutzen durfte kam 2 Tage später bei mir an.

Alles Prima bis mir eine Wallbox mit festangebrachter Ladeleitung und RFID Kartenleser beim Mediamarkt für 299 € angeboten wurde.
Die habe ich dann spontan gekauft und benutze seitdem diese zum Laden.
Vorteile gegenüber der mobilen Ladelösung:
-Leitung mit Stecker auf einer angenehmen Höhe.
-Stecker in einer Witerungsgeschützten Halterung aufbewahrt bei Nichtbenutzung.
-Kein Fremdladen möglich da über RFID Karte freigeschaltet werden muss.

Den Juice Booster möchte ich trotzdem nicht missen. Die meisten meiner Freunde / Verwandte / bekannte haben noch keine Wallbox. Auch in vielen Hotels habe ich den MG schon an der Schukodose oder Drehstromsteckdose geladen.
Auch Ferienhäuser haben meist keine Wallbox.
MG5 Luxury Standard Range und Trinity Uranus R 2020

Re: Wallbox für zuhause / Mobil oder Festmontiert?

Frankchief
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Fr 3. Feb 2023, 07:29
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
also kann ich mir in die Garage eine CEE Steckdose packen und zb die Go e charger flex mobile Wallbox da anschließen und fertig`?

Die Garage ist ja immer abgeschlossen und somit kann da sowieso keiner laden der nicht berechtigt ist

Höhe der CEE Dose und der mobilen Wallbox (wie man an die Wand hängen kann) kann man ja frei bestimmen


Ferienhäuser haben normal aber auch leider keine CEE Dose :D

nur die normale Schuko und da habe ich das original Tesla kabel

Re: Wallbox für zuhause / Mobil oder Festmontiert?

Benutzeravatar
read
also kann ich mir in die Garage eine CEE Steckdose packen ....
Wenn Du eine Elektrofachkraft mit der entsprechenden Befugnis bist, ansonsten muss die Dose ein Elektriker installieren.
... und zb die Go e charger flex mobile Wallbox da anschließen und fertig`?
genau so. Und dann noch als Mobile Ladestation beim EVU anmelden. Fertig.
MG5 Luxury Standard Range und Trinity Uranus R 2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag