Neues Förderprogramm KfW 442 "Solarstrom für Elektrofahrzeuge"

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neues Förderprogramm "Solarstrom für Elektrofahrzeuge"

Benutzeravatar
read
Von wem ist das Programm nochmal? Ach, Bundesverkehrsministerium.

Partei des Ministers?

Na, dann ist ja alles klar.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21
Anzeige

Re: Neues Förderprogramm "Solarstrom für Elektrofahrzeuge"

Benutzeravatar
  • Fossilbär
  • Beiträge: 957
  • Registriert: Mi 23. Sep 2015, 20:18
  • Wohnort: Bad Nenndorf
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 302 Mal
read
Leaf-2015-03 hat geschrieben:Genau so ist es, auch wer eine "dumme Wallbox" besitzt, die nicht gefördert wurde, ist direkt raus. Das sagt nicht nur die Bandansage der KfW sondern auch die Hotline. Auf die Frage, wie die denn feststellen wollen, ob ich zuvor eine Wallbox besaß -> "Eine Anfrage an den Netzbetreiber wird zeigen, dass sie eine Wallbox gemeldet haben - das genügt uns um sie unter Subventionsbetrug zu stellen." Hoffnung, dass sich die Bedingungen noch ändern, habe ich nicht.
Wer sollte das jemals kontrollieren, nachweisen?

Re: Neues Förderprogramm "Solarstrom für Elektrofahrzeuge"

Benutzeravatar
read
Wenn man mit allen Nachbarn gut auskommt und schweigt, sollte es nicht auffallen - ich habe aber auch PV aufm Dach - Marktstammdatenregister - daher nichts zu machen. Das wird auf jeden Fall vor Freigabe geprüft - sagte die nette Dame der KfW. Ansonsten no risk - no fun ;-)
Nissan Leaf Acenta 24 (2015-2022), Hyundai Kona Trend 64 (2019) & MG4 Standard (2022)

Re: Neues Förderprogramm "Solarstrom für Elektrofahrzeuge"

Benutzeravatar
read
Jetzt werden die abgestraft, die schon lange dabei sind….bin fassungslos. Und das alles läßt unser Scholz und die Grünen so zu?

Grundstück teilen…Neues Objeckt…Einliegerwohnung.

Re: Neues Förderprogramm "Solarstrom für Elektrofahrzeuge"

Benutzeravatar
read
LOUDisOUT hat geschrieben: Jetzt werden die abgestraft, die schon lange dabei sind….bin fassungslos.
Die 9000+x € Förderung sind weniger, als ich heute gegenüber meiner PV von 2021 an Aufpreis an den Solarteur abdrücken müsste. Und den Speicher müsste ich noch dazu bezahlen. Die Wallbox hat weitgehend das Land NRW bezahlt.

Neee, ich bereue nichts und fühle mich auch nicht "bestraft".
„Gasoline? It's a liquid fuel that was used centuries ago on Earth. They burned it to drive internal combustion engines.“ (Raumschiff Voyager, Staffel 2, Folge 1, 1995)

Re: Neues Förderprogramm "Solarstrom für Elektrofahrzeuge"

Benutzeravatar
read
Wir wollen doch weiterziehen und nicht an piffigen Altlasten scheitern. Eine nicht geförderte PV oder Wallbox sind Ausschlusskreterien.

Es hätte so einfach sein können. Wer nix gefördert hat bekommen, darf auch mal ran. Zögerer und Zauderer bekommen Zucker in den Hintern geblasen und Pioniere werden frustiert.

Was folgt daraus…Wildwuchs! PV heimlich….Wallbox heimlich…Speicher heimlich. Da gerät etwas ausser Kontrolle. Guerilla EE.

Re: Neues Förderprogramm "Solarstrom für Elektrofahrzeuge"

Benutzeravatar
read
LOUDisOUT hat geschrieben: Wer nix gefördert hat bekommen,
So gut wie jede PV-Anlage in Deutschland wurde und wird gefördert - über die Einspeisevergütung.
„Gasoline? It's a liquid fuel that was used centuries ago on Earth. They burned it to drive internal combustion engines.“ (Raumschiff Voyager, Staffel 2, Folge 1, 1995)

Re: Neues Förderprogramm "Solarstrom für Elektrofahrzeuge"

Benutzeravatar
read
Die wär bezahlt? Der Bürger durch Umlagen. Durch Umschichten wird das richtige geadelt und das schäbige getadelt.
Und die paar cent Vergütung sind fast nicht die Rede wert. Die waren nötig, um überhaupt das Invest irgendwie schön zu rechnen. Return of Invest lag bei 15 Jahren damals. Und danach kannste beten das sie noch lange hält.

Gut gemeint..schlecht gemacht. Das zieht sich bei EE bzw eMobilität wie ein roter Faden durch die Politik. Grundschüler könnten bessere Förder -Programme schreiben.

Für wen ist das Programm noch? Welches „Wahlvolk“ soll bespasst werden? Neubauten…gibts nicht mehr. Junge Neubauten sind schon auf Kante genäht. Altbauten in Bürger Villenvierteln mit hohem Suff anteil?
Zuletzt geändert von LOUDisOUT am Fr 8. Sep 2023, 07:30, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Neues Förderprogramm "Solarstrom für Elektrofahrzeuge"

dr_big
  • Beiträge: 1758
  • Registriert: Sa 15. Jan 2022, 09:14
  • Hat sich bedankt: 355 Mal
  • Danke erhalten: 683 Mal
read
Förderprogramme sollen immer einen Anschub leisten, in diesem Fall eben alle die noch nicht in der PV und Wallbox- Welt angekommen sind. Daher ist es doch gut, wenn nur erstmalige Anschaffungen gefördert werden und nicht die Erweiterung bestehender Anlagen. Bei Förderungen gibt es immer Grenzen und dass alle meckern, die gerade nicht unter die Förderung fallen ist auch normal. Ich finde das Programm gut gemacht, da sehr zielgerichtet und mit mit dem geringsten Aufwand der größte Nutzen erzielt wird.

Re: Neues Förderprogramm "Solarstrom für Elektrofahrzeuge"

Benutzeravatar
read
Halte eigentlich rein garnix von Honigpötten. Unnötige Bürokratie und ganz viel Frust. Die Idee mit dem Bierdeckel war mal ein ehrgeiziges Ziel.

Nochmal. Die Aufgabe ist riesig und wir brauchen Menschen die Vorweg gehen…ins Risiko…Innovativ sind. Und da kommt Politik mit einer Idee, um ewig gestrige Bedenkenträger zu locken, die letzte Woche noch ne Ölheizung bestellten?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag