Neues Förderprogramm KfW 442 "Solarstrom für Elektrofahrzeuge"

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neues Förderprogramm KfW 442 "Solarstrom für Elektrofahrzeuge"

Benutzeravatar
read
ich50 hat geschrieben: Mal nee blöde Frage, ich finde nichts, dass die Mehrwertsteuer/Umsatzsteuer-Befreiung wieder Endet, sondern nur dass diese ab dem 1.1.23 gilt
So ist es auch. Das gilt unbegrenzt.
„Gasoline? It's a liquid fuel that was used centuries ago on Earth. They burned it to drive internal combustion engines.“ (Raumschiff Voyager, Staffel 2, Folge 1, 1995)
Anzeige

Re: Neues Förderprogramm KfW 442 "Solarstrom für Elektrofahrzeuge"

Benutzeravatar
read
"Unbegrenzt" im Sinne von "bis zu einer anderslautenden Gesetzgebung".
Hyundai Ioniq 5 seit 10/2021 // Renault Twingo Electric seit 06/2021 // PV 13,6kWp Fronius + Wattpilot Wallbox // Grüner Strom von Entega
Update & Downgrade für Ioniq 5 // THG-Prämie +Bonus von mir nach PN // BONNET Referral Code: RGMGA9

Re: Neues Förderprogramm KfW 442

Martyn136
  • Beiträge: 909
  • Registriert: Fr 20. Mai 2022, 15:19
  • Hat sich bedankt: 132 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
ich50 hat geschrieben: Ich finde die Förderung auch nicht gelungen, im Grunde finde ich sie sogar höchst fragwürdeig, denn vermutlich hätte jeder der jetzt schon ein E-Auto und ein Haus hat eh die PV gemacht und damit sein Auto geladen, ich würde behaupten, dass es jetzt wenige 100 Leute gibt die das vielleicht sonst gar nicht gemacht hätten... ;)
Viele haben ja schon vor einigen Jahren Photovoltaik installiert als es noch eine hohe Einspeisevergütung hab, allerdings war damals auch das Material noch viel teurer.

Einen Zusammenhang mit einem Elektroauto sehe ich eigentlich kaum, denn wenn man sein Elektroauto überwiegend nachts lädt, bringt ja Photovoltaik eh nicht viel.

Aber da hilft die Förderung natürlich auch nicht viel, da zugleich die Anforderungen so hoch sind, das unterm Strich der Eigenanteil noch höher ist.

Re: Neues Förderprogramm KfW 442 "Solarstrom für Elektrofahrzeuge"

Benutzeravatar
read
ich50 hat geschrieben: Mal nee blöde Frage, ich finde nichts, dass die Mehrwertsteuer/Umsatzsteuer-Befreiung wieder Endet, sondern nur dass diese ab dem 1.1.23 gilt

Ich geh davon aus, dass man ab Zugang des Schreibens 2 Jahre Zeit hat das jetzt umzusetzen und man immer von der Steuer befreit ist, auch wenn das eigentlich eine Doppelförderung ist.

Oder hat jemand andere Infos?

Ich hab zumindest nach ein paar Suchen im Netz kein Ende der Befreiung gefunden, sondern immer nur ab, wie z.B. hier:

https://www.finanztip.de/photovoltaik/pv-steuer/
Die Befreiung gilt weiterhin, da sie in §12 UStG steht. Das könnte höchstens eine neue Regierung wieder zurücknehmen (Ich hoffe, der Wähler bewahrt uns vor der Partei, der ich das zutraue).
https://www.gesetze-im-internet.de/ustg_1980/__12.html
Twingo electric Vibes seit 12/2020
Wallbox Easee Home

Re: Neues Förderprogramm KfW 442 "Solarstrom für Elektrofahrzeuge"

Benutzeravatar
read
Martyn136 hat geschrieben: Einen Zusammenhang mit einem Elektroauto sehe ich eigentlich kaum, denn wenn man sein Elektroauto überwiegend nachts lädt, bringt ja Photovoltaik eh nicht viel.
Wer sagt denn das das E-Auto überwiegend nachts geladen wird?
Dann wird halt geladen wenn die Sonne scheint (Überschußladen) und dafür soll auch der zusätzliche Speicher angeschafft werden, für ein paar Prozent mehr ins Auto reicht es für den nächsten Tag.

Martyn136 hat geschrieben: Aber da hilft die Förderung natürlich auch nicht viel, da zugleich die Anforderungen so hoch sind, das unterm Strich der Eigenanteil noch höher ist.
Das verstehe ich jetzt überhaupt nicht, warum ist der Eigenanteil damit höher???

Re: Neues Förderprogramm KfW 442 "Solarstrom für Elektrofahrzeuge"

Martyn136
  • Beiträge: 909
  • Registriert: Fr 20. Mai 2022, 15:19
  • Hat sich bedankt: 132 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
Weil beim Förderprogramm eben eine Wallbox und ein Speicher mit mindestens 5 KWh mitgebaut werden muss.

Will man keine Förderung, kann man auch einfach eine 3,7 KW Lademöglichkeit in Form einer blauen CEE Steckdose und einer Gartenschlauchhalterung bauen, und eine Photovoltaikanlage ohne Speicher.

Und das wäre dann oft auch ohne Förderung höher als der Eigenanteil für eine Premiumlösung mit Wallbox und mindestens 5 KWh Speicher.

Re: Neues Förderprogramm KfW 442 "Solarstrom für Elektrofahrzeuge"

Benutzeravatar
  • Michael_Ohl
  • Beiträge: 6436
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg, Juttaweg 6
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 1541 Mal
read
Was hat Wissing damit erreichen wollen ist die einzig interessante Frage. Ich denke es ging foch nur darum die Technologieoffenheit zu demonstrieren. Die Industrie ist doch vom politischen Schingerkurs langsam endgenervt. Wie soll denn Planungssicherheit für Industrie und Verbraucher entstehen wenn immer noch ein Haufen Holzköpfe über Wasserstoff und E-Fuels fabuliert, wohl wissend das das für nur sehr wenige finanzierbar sein wird. Technische Vorteile hat es ja schon lange nicht mehr in nennenwertem Umfang, da schon E-Autos weiter fahren als die H2 Kisten und die Ladung schon länger weniger Zeit benötigt als das Mittagessen oder die Frühstückspause.

MfG
Michael
Kangoo ZE maxi 131.000km, Kangoo ZE 107.000km, E-UP 31.000km, C180TD 50.000km , max G30d 1100km, Sunlight Caravan, Humbauer 1300kg, E-Expert 75kWh 51.000km, Prophete Pedelek 560km, Zündapp Pedelec 80km, F20D 120km

Re: Neues Förderprogramm KfW 442 "Solarstrom für Elektrofahrzeuge"

Matze!
  • Beiträge: 147
  • Registriert: Do 24. Feb 2022, 00:40
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Die Förderung wurde nicht eingestellt, sie wurde aufgebraucht. Das ist ein gravierender Unterschied.

Als Normalbürger sehe ich da keinen Unterschied, sie wurde eingestellt, weil die Summe aufgebraucht war. Letztendlich Korinthenkackerei...
Dann passt diese Förderung nicht zu Dir, was wie erwähnt ja völlig in Ordnung ist.
Die Förderung würde schon zu mir passen, aber wie bei vielen anderen auch ist die Förderung nicht im geringsten nötig. Es gibt bei Dir und bei mir die passenden Sprichworte dazu: Das Wasser den Bach hingetragen, oder : auf den großen Haufen noch draufgeschizzen... zumindest erfüllt das Programm in der Breite nicht das was es soll.
Hier driften wohl die Wunschvorstellungen des Ministeriums und die vieler Foristen gewaltig auseinander.

Wie mir scheint, sind ganz, ganz viele eben sauer darüber, dass sie, weil sie die Förderkriterien nicht erfüllen, sauer sind, dass sie kein Geld geschenkt bekommen.
Das mag sein, bei 10 000€ Förderung auch nicht verwunderlich, wenn man dazu die irre WB Förderung im Rückblick betrachtet. Allerdings wird bei den meisten Antragsstellern nicht der Knackpunkt die Förderkriterien sein, sondern das Zeitlimit von nur ein paar Stunden, ob ich 10 000€ abgreifen kann, oder nicht.

Re: Neues Förderprogramm KfW 442 "Solarstrom für Elektrofahrzeuge"

Benutzeravatar
read
Sogar die Solarbranche kritisiert das Förderprogramm und fordert, die zweite Runde zu stoppen:

Chaos im Solarmarkt: Enpal fordert Beendigung der KfW-Solarförderung 442 https://www.solarserver.de/2023/10/02/c ... erung-442/
„Gasoline? It's a liquid fuel that was used centuries ago on Earth. They burned it to drive internal combustion engines.“ (Raumschiff Voyager, Staffel 2, Folge 1, 1995)

Re: Neues Förderprogramm KfW 442 "Solarstrom für Elektrofahrzeuge"

Benutzeravatar
read
Hier mal, verspätet, ein Video zu dem Programm.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag