4-adrige Leitung für Wallbox-Anschluss?

Re: 4-adrige Leitung für Wallbox-Anschluss?

Benutzeravatar
read
panoptikum hat geschrieben: Nicht jedes Fahrzeug kann zweiphasig. Die Meisten brauchen alle 3 Phasen oder arbeiten nur mit einer.
Welches denn zum Beispiel? Zweiphasiges Laden ist nun wirklich nichts ungewöhnliches und sollte mMn. jedes Auto das dreiphasig laden kann ebenfalls beherrschen.
Anzeige

Re: 4-adrige Leitung für Wallbox-Anschluss?

VolkerK
  • Beiträge: 216
  • Registriert: Fr 15. Okt 2021, 16:39
  • Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 79 Mal
read
Zweiphasig ist etwas "besonderes". Alle die dreiphasig können, können auch einphasig, aber nicht unbeding zweiphasig.
IONIQ 5, LR, RWD, UNIQ, Relax, 19'', digital Teal, grün-hellgrau
7,5 kWp und 7,5 kWh LiFePO
22 kW DaheimLaden Smart

Ich mache mit bei www.fairnergy.org

Ich lade Sonnenstrom mit http://evcc.io

Re: 4-adrige Leitung für Wallbox-Anschluss?

Xentres
  • Beiträge: 2693
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 567 Mal
  • Danke erhalten: 846 Mal
read
Nö, das kann nicht einfach jedes Auto, das dreiphasig laden kann. Wie kommst du darauf?

Beispielsweise können BMW BEV nicht zweiphasig laden. Gleiches bei Renault Zoe meines Wissens.
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot

Re: 4-adrige Leitung für Wallbox-Anschluss?

Ulf01
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Sa 14. Mai 2016, 14:48
read
Danke für Eure Inputs - TN-C wäre natürlich prima - ich spreche mal mit dem Elektriker (wir sind hier in der Schweiz mit anderen Regeln). Das ganze ist für ein Model Y und ja, im Prinzip könnten wir auch mit 3-4 kW auskommen, aber wenn man sich schon damit beschäftigt, kann man es je gleich richtig machen. Aktuell grabe ich und suche die Leitung. Das Leitungssuchgerät sagt sie ist da. Sie ist scheinbar für mindestens 32 A ausgelegt.

Re: 4-adrige Leitung für Wallbox-Anschluss?

jodost
  • Beiträge: 196
  • Registriert: Do 25. Nov 2021, 12:17
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 108 Mal
read
helmchen hat geschrieben: TN-C ist nicht erlaubt hinter dem HAK (also innerhalb der Kundenverkablung(..)
Insbesondere darf auch TN-S nicht mehr auf TN-C zusammengeführt werden. (das wäre ja beim TE der Fall)
mal aus Neugier als Nicht-Elektriker gefragt:

TN-C ist nicht erlaubt - nachvollziehbar.

Wenn man aber mit dem vieradrigen Kabel - L1/L2/L3/N - in die Garage geht in eine neue Unterverteilung und dort per Erdungsspieß o.vgl. eine neue PE schafft, hätte man ja kein TN-C. Warum wäre das nicht erlaubt?
Skoda Enyaq iV 60 seit 10/2021

Re: 4-adrige Leitung für Wallbox-Anschluss?

Benutzeravatar
  • env20040
  • Beiträge: 7742
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Europa, Ostösterreich, Mittelfranken
  • Hat sich bedankt: 1493 Mal
  • Danke erhalten: 1580 Mal
read
Da es, vieleicht in der Schweiz nicht, nur einem Nullungspunkt in einem Gebäude geben darf, wo PE und N verbunden werden.
Diverse E Fahrzeuge von 18 bis 90 Kwh.

Re: 4-adrige Leitung für Wallbox-Anschluss?

jodost
  • Beiträge: 196
  • Registriert: Do 25. Nov 2021, 12:17
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 108 Mal
read
Das ist klar - TN-C hatten wir ja schon ausgeschlossen.

Aber der gebildete Nullleiter wird ja aus dem vorhandenen Kabel genommen. Lediglich die Erdung wurde neu hergestellt.
Skoda Enyaq iV 60 seit 10/2021

Re: 4-adrige Leitung für Wallbox-Anschluss?

Benutzeravatar
  • env20040
  • Beiträge: 7742
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Europa, Ostösterreich, Mittelfranken
  • Hat sich bedankt: 1493 Mal
  • Danke erhalten: 1580 Mal
read
Oh, Sorry, eigener Erdspiess...
Tja, der der Unterschreibt, der bleibt....
Da der Erdspiess sowieso mind. 2,5m tief geschlagen werden muss, was eher nur die Schlaggeräte können, Fachmann ran, machen lassen.

Wenn denn der Nulleiter und der Erder unterschiedliche Potentiale haben zickt so manches Ladegerät dann herum.
Muss nicht, kann aber.
Diverse E Fahrzeuge von 18 bis 90 Kwh.

Re: 4-adrige Leitung für Wallbox-Anschluss?

Der_Benn
  • Beiträge: 68
  • Registriert: Do 11. Feb 2021, 12:16
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
... wobei wenn mehrere Erder auf einem Grundstück vorhanden sind diese miteinader zu verbinden. m.W. mit mind 16mm².
Also ist da auch wieder buddeln angesagt. Auch eine umdeklarierung von Adernfarben ist auch nur im dunkelgrauen Bereich zugelassen.

Re: 4-adrige Leitung für Wallbox-Anschluss?

Benutzeravatar
read
Ulf01 hat geschrieben: Sie ist scheinbar für mindestens 32 A ausgelegt.
Dann gehen einphasig zumindest 4,6 kW, mit Genehmigung vom Netzbetreiber auch 7,2 kW.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag