GRIDIO: Auto laden, wenn der Strom am günstigsten (und umweltfreundlichsten) ist

Re: GRIDIO: Auto laden, wenn der Strom am günstigsten (und umweltfreundlichsten) ist

Boris6
  • Beiträge: 417
  • Registriert: Sa 12. Mär 2022, 21:22
  • Hat sich bedankt: 195 Mal
  • Danke erhalten: 163 Mal
read
wen es interessiert: GasKW braucht ~1 m³/MWh zur Kühlung, KohleKW ~2 m³, AKW ~4 m³

und wenn der Klimawandel weiter so voranschreitet in Richtung heiß und trocken, sind EE in solar und Wind die einzige Alternative
Anzeige

Re: GRIDIO: Auto laden, wenn der Strom am günstigsten (und umweltfreundlichsten) ist

Boris6
  • Beiträge: 417
  • Registriert: Sa 12. Mär 2022, 21:22
  • Hat sich bedankt: 195 Mal
  • Danke erhalten: 163 Mal
read
Boris6 hat geschrieben: .. bezog in der Zeit 8 GW aus Deutschland
sorry, "h" vergessen: 8 GWh

Re: GRIDIO: Auto laden, wenn der Strom am günstigsten (und umweltfreundlichsten) ist

mdmd
read
_Kermit_ hat geschrieben:
Das wäre ein interessanter Aspekt. Bezieht Gridio die lokalen Gegebenheiten mit ein? Falls ja, wie weit runter (Bundesland, Netzbetreiber, Kommune, Ortsteil, Straßenzug, ...)? Auf die Schnelle habe ich auf der Homepage nichts dazu finden können.
Ich kenne nur ein Projekt, dass das für D versucht: Grünstromindex
ID.4 Pro Performance

StromAmpel | Ist Strom jetzt billig oder teuer, grün oder grau? | Netzdienliche Lastverschiebung leicht gemacht. | Börstenstrompreis und Residuallast.

&Charge - das 'Payback' für Elektromobilität

GRIDIO: Auto laden, wenn der Strom am günstigsten (und umweltfreundlichsten) ist

Abbadon
  • Beiträge: 116
  • Registriert: So 30. Apr 2017, 21:39
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
mdmd hat geschrieben:
_Kermit_ hat geschrieben:
Das wäre ein interessanter Aspekt. Bezieht Gridio die lokalen Gegebenheiten mit ein? Falls ja, wie weit runter (Bundesland, Netzbetreiber, Kommune, Ortsteil, Straßenzug, ...)? Auf die Schnelle habe ich auf der Homepage nichts dazu finden können.
Ich kenne nur ein Projekt, dass das für D versucht: Grünstromindex
Das unterschätzteste Projekts in DE . Die sind ihrer Zeit 5 Jahre voraus - stromdao zeigt wie es geht, aber die Verhinderung des Systems ist immer noch stark.
https://blog.stromhaltig.de/2023/02/zus ... tromindex/


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Zuletzt geändert von Abbadon am Di 7. Mär 2023, 21:03, insgesamt 1-mal geändert.
Seit 5/17 Hyundai Ioniq Platinum Silver vom Sangl

Re: GRIDIO: Auto laden, wenn der Strom am günstigsten (und umweltfreundlichsten) ist

mdmd
read
Boris6 hat geschrieben: gridio hat nur die APi = Zugriff zu Strompreisbörse EEX, geliefert von Fa. Nord Pool, in seinem tool integriert, weil es als Startup-Unternehmen diese APi von Nord Pool noch kostenlos bekommt. sobald gridio Gebühren haben will, muss es auch für die APi an Nord Pool zahlen.
Bei der entsoe Transparency Platform gibt es den Strombörsenpreis auch kostenfrei.
Ich hatte damit mal ein kleines Projekt begonnen. Siehe Signatur. ;-)

Boris6 hat geschrieben: meines Wissens gibt es an der Strompreisebörse EEX keinen börsenmarktrelevanten Handel weiter runter/nach lokal
Kenne ich auch nichts dazu. In D könnte man nur noch aus den Daten für Last und erneuerbare Energien Produktion in den Gebieten der vier Übertragungsnetzbetreiber eine leicht regionalisierte Prognose erstellen.
ID.4 Pro Performance

StromAmpel | Ist Strom jetzt billig oder teuer, grün oder grau? | Netzdienliche Lastverschiebung leicht gemacht. | Börstenstrompreis und Residuallast.

&Charge - das 'Payback' für Elektromobilität

Re: GRIDIO: Auto laden, wenn der Strom am günstigsten (und umweltfreundlichsten) ist

mdmd
read
_Kermit_ hat geschrieben: Ich habe mir das Video gerade angeschaut - das Thema ist natürlich absolut sinnvoll, dann zu laden, we,nn das Netz nicht eh schon unter Last fährt.

Aber der Sinn von Grigio erschließt sich mir noch nicht ganz. Wenn ich z.B. einen Tarif wie bei Tibber habe, dann bietet mir das Tibber (in Kombination mit meinem Auto oder ausgewählten Wallboxen) doch auch bereits an. Da habe ich dann nicht nur den Effekt, dass ich nicht nur zu den Lastspitzen-Zeiten des Netzes auch noch mein Auto lade, sondern profitiere auch noch von den günstigeren Tarifen.

Oder übersehe ich da etwas?
Sie haben nicht nur den Preis im Blick, sondern auch die 'Sauberkeit' (deren Formulierung). Die CO2 Intensität der Erzeugung.
Es gibt einen deutlichen Zusammenhang zwischen Börsenstrompreis und Anteil aus regenerativen Quellen erzeugten Stroms.

Ich hatte es mal so formuliert:
Wenn Strom zu Zeiten niedriger Börsenstrompreise verbraucht wird, wurde er mit höherer Wahrscheinlichkeit aus erneuerbarer Energie erzeugt.

Hier findet sich eine Grafik dazu. Sind zwar Daten von 2018/19. Der Zusammenhang ist jetzt aber auch noch ähnlich. ;-)
ID.4 Pro Performance

StromAmpel | Ist Strom jetzt billig oder teuer, grün oder grau? | Netzdienliche Lastverschiebung leicht gemacht. | Börstenstrompreis und Residuallast.

&Charge - das 'Payback' für Elektromobilität

Re: GRIDIO: Auto laden, wenn der Strom am günstigsten (und umweltfreundlichsten) ist

mtbsteve
  • Beiträge: 674
  • Registriert: Di 16. Jun 2020, 08:31
  • Hat sich bedankt: 241 Mal
  • Danke erhalten: 518 Mal
read
Nochmals zu meinem Verständnis:
- Für Gridio braucht man sinnvollerweise einen smarten Stromtarif, wie zB Tibber.
Was macht Gridio denn nun besser als Tibber mit seinem Smart Charging, welches bei meinem id3 bisher top funktioniert?
VW id3 1st Max mit WP seit 10/2020. AHK nachgerüstet. Software 3.2 seit 5/23. Elli Pro wallbox, 70.000km.

Re: GRIDIO: Auto laden, wenn der Strom am günstigsten (und umweltfreundlichsten) ist

BergerGu
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Sa 7. Mär 2020, 18:08
read
Ich habe Awattar und eine PV Anlage, bin gerade über TIBBER Smart Charging App gestoßen. Was mich interessieren würde: Ich habe keine Intellegente Wallbox, switche über die Auto App je nach verfügbare Leistung zwischen 5A und 16A. Interssant wäre ob diese Apps auch die Funktionen des Autos mit steuern können.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag