"Wallbox-Hersteller Easee droht Verkaufsverbot"

Re: "Wallbox-Hersteller Easee droht Verkaufsverbot"

draine88
  • Beiträge: 177
  • Registriert: Mi 9. Sep 2020, 13:31
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
MaXx.Grr hat geschrieben: Mal ein paar Fragen zur Klarheit: das sind die Fehler, die die Wallbox mitprotokolliert hat? Was ist mit den Fehlern, die nicht mitprotokolliert werden? Was ist mit den Wallboxen, die nicht online sind und demnach nicht die Fehler an das Mutterschiff faxen können?
Online ist die Box meiner Meinung nach immer, da das LTE Modul ja integriert und aktiviert ist. Eventuell hast du nur keinen Account und damit können die Daten nicht zugeordnet werden.
Anzeige

Re: "Wallbox-Hersteller Easee droht Verkaufsverbot"

Benutzeravatar
read
Wird spannend zu sehen wie das Urteil ausfällt. Wenn‘s schlecht läuft für Easee wird es wohl wieder sehr eng für Easee. Innovation hin oder her.
Tibber: https://invite.tibber.com/zuv6giv9.
Du erhältst 100% Ökostrom und kannst jederzeit mit einer Frist von 2 Wochen kündigen. Probiere es aus und wir erhalten beide 50 € Bonus für den Tibber-Store.

Re: "Wallbox-Hersteller Easee droht Verkaufsverbot"

Benutzeravatar
read
MaXx.Grr hat geschrieben: Mal ein paar Fragen zur Klarheit: das sind die Fehler, die die Wallbox mitprotokolliert hat?
Ja
MaXx.Grr hat geschrieben: Was ist mit den Fehlern, die nicht mitprotokolliert werden? Was ist mit den Wallboxen, die nicht online sind und demnach nicht die Fehler an das Mutterschiff faxen können?
Welche Fehler sollen das z.B. sein? WBen, die nicht online sind übertragen natürlich auch nichts in die Cloud. Die Sicherheitsfunktionen funktionieren natürlich auch ohne.
MaXx.Grr hat geschrieben: Vielleicht könnte auch nochmal darauf zurück gekommen werden in der Diskussion, was überhaupt vorgeworfen wurde: der laut Werbung eingebaute FI ist kein FI weil die technische Umsetzung des FI nicht normkonform ist. Ferner wurde in der Werbung und der Einbauanleitung explizit gesagt, man bräuchte keinen vorgelagerten FI. Ist das so richtig zusammengefaßt?
Ja, immer noch: „da ist keine Prüftaste an eurem FI“ und „der Kontaktabstand ist zu gering“.
Easee ist der Meinung, dass sie die Ziele Brand- und Personenschutz dennoch besser einhalten, als eine Installation mit einen traditionellen FI.
Mal Hand auf‘s Herz: Wer hat im letzten halben Jahr die Prüftasten seiner FIs gedrückt?
Twingo electric Vibes seit 12/2020
Wallbox Easee Home

Re: "Wallbox-Hersteller Easee droht Verkaufsverbot"

Benutzeravatar
read
Ich dachte, 1x im Jahr?
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: "Wallbox-Hersteller Easee droht Verkaufsverbot"

Benutzeravatar
read
Die alte DGUV 3 schrieb 6 Monate vor. Die gilt natürlich nur für Gewerbe.
Die meisten empfehlen es zum Wechsel Winter- auf Sommerzeit und umgekehrt, da dann die internen Uhren der Geräte eh umgestellt werden müssen.
Twingo electric Vibes seit 12/2020
Wallbox Easee Home

Re: "Wallbox-Hersteller Easee droht Verkaufsverbot"

Xentres
  • Beiträge: 2694
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 567 Mal
  • Danke erhalten: 848 Mal
read
Es geht hier aber nicht um Realität, Praxis und sonst was, sondern um das Einhalten von Normen.

Und im Hintergrund natürlich auch um Konkurrenz und unlauteren Wettbewerb.

Denn wenn man sich durch die Nichteinhaltung einen wie auch immer gearteten Vorteil erschleicht (hier vor allem Marketing und vermeintlicher Kostenvorteil für den Endverbraucher), ist man sofort im Spannungsfeld des unlauteren Wettbewerbs.
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot

Re: "Wallbox-Hersteller Easee droht Verkaufsverbot"

Benutzeravatar
read
Ich bin kein Jurist und kenne mich im Wettbewerbsrecht nicht aus. Mir ist allerdings kein Wettbewerbsverfahren gegen Easee bekannt.
Zu Normen kann ich etwas sagen: Normen müssen nicht sklavisch eingehalten werden, denn sie sind „nur“ anerkannte Regeln der Technik. Weicht ein Hersteller oder Errichter von Normen ab, ist er in der Nachweispflicht, das seine Lösung gleichwertig oder besser ist.
Technisch gesehen halte ich, auf Basis der Unterlagen, die mir vorliegen, die Easee Wallbox für sehr sicher. Der geforderte Prüfknopf ist, gelinde gesagt, ein Witz. Der geforderte Kontaktabstand von 4mm eher akademischer Natur, da die geforderte Überspannungsfestigkeit durch die eingesetzten Relais erreicht wird.
Dennoch empfehle ich vor jeder Wallbox einen RCD in der Verteilung einzubauen, um die Leitung bzw. deren Nutzer vor Schäden zu schützen.
Twingo electric Vibes seit 12/2020
Wallbox Easee Home

Re: "Wallbox-Hersteller Easee droht Verkaufsverbot"

Benutzeravatar
read
Mein Elektriker sagte mir damals auch, dass das üblich sei und er ohnehin keine Wallbox ohne RCD einbauen würde. Die Installationsanleitung meiner beiden easee, die ich vor ca 2 Jahren installiert habe, hat auch einen vorgeschalteten Schutzschalter verlangt.
Landrover Discovery Sport P300e, Audi Q4 e-tron bestellt (11/24), Smart #1, 2 x easee Home (22 kW), Bosch CS5800iAW Wärmepumpe (Enpal), Balkonkraftwerk, Tibber Stromvertrag mit 50 € Bonus: https://invite.tibber.com/c71jqz0r

Re: "Wallbox-Hersteller Easee droht Verkaufsverbot"

Benutzeravatar
read
Ich habe zum Spaß gerade mal geschaut und 463 Ladevorgänge sind mit der Easee in der Garage durch. Keine besonderen Vorkommnisse.

Re: "Wallbox-Hersteller Easee droht Verkaufsverbot"

Silberreiher
  • Beiträge: 837
  • Registriert: Fr 20. Apr 2012, 10:17
  • Wohnort: Niedersachsen
  • Hat sich bedankt: 271 Mal
  • Danke erhalten: 456 Mal
read
Ich habe 2 Easee Wallboxen und bin nach wie vor zufrieden, obwohl an einer thermische Probleme auftraten. Zuerst wurde die Ladeleistung Stück für Stück rdeuziert und zum Schluß stieg sie ganz aus und zeigte einen roten Leuchtbalken und hat sich komplett weggeschaltet. Eine Analyse ergab, das im Inneren der Box (berry) ein Kontakt zu heiß wurde. Eine Verschmorung war zu sehen, allerdings nur minimal. Trrotz abgelaufener Garantie wurde ein Supportfall eröffnet und ich bekam kostenlosen Ersatz. Ich halte die Box nach wie vor für sicher und nutze beide nahezu täglich. Sicherheitsbedenken habe ich nicht.
Hyundai Ioniq Classic Style
Seat MII electric
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag