"Wallbox-Hersteller Easee droht Verkaufsverbot"

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: "Wallbox-Hersteller Easee droht Verkaufsverbot"

Nixwisser
  • Beiträge: 647
  • Registriert: Fr 12. Jun 2020, 12:56
  • Hat sich bedankt: 122 Mal
  • Danke erhalten: 262 Mal
read
habe bei meinen Easee-WBs heute in der Konfiguration etwas eingestellt und kurz war ein Hinweis über eine kommende App-Softwareänderung aufgetaucht, die einen vereinfachten Zugang/API ankündigt.
????
Weiß jemand etwas diesbezüglich?
BEV ist kein Bœuf B. (typisches Gericht aus dem Burgund) sondern was echt saftiges 🤪
Anzeige

Re: "Wallbox-Hersteller Easee droht Verkaufsverbot"

Eventer
  • Beiträge: 697
  • Registriert: Do 16. Dez 2021, 08:48
  • Wohnort: Köln
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Steve 66 hat geschrieben: Weil Clouds eine Menge Vorteile bieten im Vergleich zu lokalen Lösungen…solange die Cloud existiert ;-)
Wenn es um die lokale Lademöglichkeit geht, sehe ich da keinen wirklichen Vorteil. Über VPN kann ich auf das komplette Heim Netzwerk inkl. Ladesteuerung etc zugreifen. Dafür brauch ich meine Daten nicht an einen Dritten geben und hoffen das der Cloud Dienst keine Störung hat.
Hyundai Ioniq EV FL MJ21
Hyundai Kona EV FL MJ21 39kWh

Tibber 50€ für dich und für mich: https://invite.tibber.com/lu05wmm8
BeCharge Ref Code: TNFQWFJ
Bonnet Ref Code: RW5ZM

Re: "Wallbox-Hersteller Easee droht Verkaufsverbot"

Benutzeravatar
read
Lokale Steuerung mit Anbindung an die relevanten Sensoren und APIs, VPN, dyn. DNS ... möchte und kann halt nicht jeder selbst zusammen basteln.
Die Cloud-Lösungen sind im Allgemeinen schnell und einfach innerhalb weniger Minuten auch für Laien aufzusetzen. Von daher hat das durchaus einen Vorteil und seine Daseinsberechtigung.

:arrow: Damit findet Pro/Contra-Cloud hier bitte ein Ende!


Im Easee-Forum gibt es noch keine handfesten News zu einem Release-Termin einer lokalen API.
Ich recherchiere & schreibe über E-Autos, insbesondere VW e-up! :D

Re: "Wallbox-Hersteller Easee droht Verkaufsverbot"

Singing-Bard
read
Offiziell angeordnetes Verkaufsverbot für die Niederlande wurde von Easee bestätigt.

Details im Thread:
Verkaufsverbote für Easee Wallboxen in weiteren Ländern

viewtopic.php?p=2072566#p2072566

Re: "Wallbox-Hersteller Easee droht Verkaufsverbot"

Benutzeravatar
read
Wir würden prinzipiell unsere Anlage gerne mit einer weiteren Easee Home ergänzen, da durch die Vernetzung der Boxen untereinander das Lastmanagement sehr einfach zu realisieren ist. (Und die unauffällige Optik passt einfach zum Haus.)
Aber angesichts der unsicheren Situation zögern wir gerade. Wenn zumindest der Kaufpreis gesunken wäre (wie inzwischen bei vielen anderen Herstellern), dann wäre das finanzielle Risiko nicht so groß. Aber leider bleiben bisher die Preise für die Easee Home wie festgenagelt bei über 700€. Keine Option für uns - für die Hälfte würde ich es wohl riskieren.

Was meint ihr, tut sich demnächst was bei den Kaufpreisen? Oder kommt zuvor das Verkaufsverbot auch in Deutschland?
Ich recherchiere & schreibe über E-Autos, insbesondere VW e-up! :D

Re: "Wallbox-Hersteller Easee droht Verkaufsverbot"

chris_11
  • Beiträge: 794
  • Registriert: Di 26. Apr 2022, 13:42
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 811 Mal
read
Letzteres. Da die scheinbar auch ihr R&D zu gemacht haben wird es keine Normkonforme Lösung geben. Obwohl das wahrscheinlich gar nicht so schwierig wäre.
Ioniq 5 AWD 72kWh Uniq 11kW go-e WB mit 22kWp PV. bei 43TKm neue ICCU

Re: "Wallbox-Hersteller Easee droht Verkaufsverbot"

Singing-Bard
read
EASEE hat ja bereits die Zahlungen an seine Lieferanten eingestellt und der Verkauf in zwei EU Ländern ist aus Sicherheitsgründen untersagt.

Da die Produktionsmitarbeiter inzwischen auch entlassen wurden, Betrifft der Verkauf ja eigentlich nur noch den "Abverkauf"...

Re: "Wallbox-Hersteller Easee droht Verkaufsverbot"

Ohligs
  • Beiträge: 15
  • Registriert: Fr 15. Apr 2022, 19:58
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Also wird die App über kurz oder lang nicht mehr funktionieren.
Dann kann man sich ja nach einer neuen Wallbox umschauen.

Re: "Wallbox-Hersteller Easee droht Verkaufsverbot"

Benutzeravatar
read
"Dann" ist der wichtige Teil im letzten Satz. Alles Weitere ist Spekulatius ohne handfeste Grundlage.
Hyundai Ioniq 5 seit 10/2021 // Renault Twingo Electric seit 06/2021 // PV 13,6kWp Fronius + Wattpilot Wallbox // Grüner Strom von Entega
Update & Downgrade für Ioniq 5 // THG-Prämie +Bonus von mir nach PN // BONNET Referral Code: RGMGA9

Re: "Wallbox-Hersteller Easee droht Verkaufsverbot"

E-Invest
  • Beiträge: 152
  • Registriert: Fr 16. Apr 2021, 22:17
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Wundere mich ja, dass es immer wieder App-Updates gibt.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag