Wichtig für alle Wallboxbesitzer Artikel in Heise.de "Energiewende: Habeck will Smart Meter, und zwar pronto"

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Wichtig für alle Wallboxbesitzer Artikel in Heise.de "Energiewende: Habeck will Smart Meter, und zwar pronto"

Benutzeravatar
read
Soweit ich mich da bereits eingelesen habe wird das per Funk zum Smartmeter-Gateway gesendet - wobei ein Smartmetergateway pro Ableseraum reicht. Also in MFH braucht es nur eines...

Unbestätigterweise sollte es auch bei nahe beieinander stehenden Nachbarhäusern funktionieren - also z.B. Reihenhäuser wo eines die benachbarten 4 mit versorgen könnte. Aber das kommt vermutlich sehr stark auf die baulichen Gegebenheiten an...

Wie groß es ist weiß ich allerdings nicht. Bayernwerk schreibt dazu:
Bayernwerk hat geschrieben:Was ist ein Smart Meter Gateway?

Das Smart Meter Gateway (SMGW) ist das Kommunikationsmodul des intelligenten Messsystems (iMSys) und übermittelt uns Ihren Zählerstand automatisch. Durch das SMGW werden Ihre Daten nach den Vorgaben des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) verschlüsselt und sicher übertragen.

Beispielbild: Intelligentes Messsystem (iMSys)*
* Hersteller kann abweichen
Das Beispielbild bleiben sie hier leider schuldig :-(
Bayernwerk hat geschrieben:Hat der intelligente Zähler in meinem Zählerschrank Platz?
Die neuen Zähler sind nicht größer als die bisherigen Geräte. In der Regel bietet der Zählerschrank also ausreichend Platz. Ist dies ausnahmsweise nicht der Fall, wird der Monteur mit Ihnen die Möglichkeiten besprechen.
Also zusammen mit der modernen Meßeinrichtung so groß wie ein alter Zähler... Viele Fragen werden jedenfalls in den FAQ's beantwortet: https://www.bayernwerk-netz.de/de/servi ... ehler.html

Grüazi, MaXx
#2307 - Mit koordiniertem, gemeinsamen Laden die Strompreise reduzieren und die Welt retten ;-)
Anzeige

Re: Wichtig für alle Wallboxbesitzer Artikel in Heise.de "Energiewende: Habeck will Smart Meter, und zwar pronto"

Benutzeravatar
read
Der Gesetzgeber macht keine Vorschriften, wie das SMGW mit dem Messstellenbetreiber verbunden wird.
Praktisch bekannt sind mir die folgenden Möglichkeiten:
  1. Verbindung über einen vorhandenen Telefonanschluss, Breitbandkabel oder Glasfaseranschluss mit eigenem Modem/Router (meistens im Betrieb zu teuer),.
  2. Normaler öffentlicher Mobilfunk, ggf. über Außenantenne, bevorzugt mittels Narrowband IoT (dringt besser in die Kellerräume ein)
  3. Aufbau eigener lokaler Mobilfunknetze im 450-MHz-Band (CDMA 450 / LTE 450)
  4. Breitband-Powerline, also über das Stromnetz. Das setzt jedoch eine entsprechende Infrastruktur des Anschluss-/Verteilnetzbetriebers voraus.
„Gasoline? It's a liquid fuel that was used centuries ago on Earth. They burned it to drive internal combustion engines.“ (Raumschiff Voyager, Staffel 2, Folge 1, 1995)

Re: Wichtig für alle Wallboxbesitzer Artikel in Heise.de "Energiewende: Habeck will Smart Meter, und zwar pronto"

Stromer21
  • Beiträge: 118
  • Registriert: Fr 4. Jun 2021, 16:39
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Danke. Also kein APL erforderlich.

Re: Wichtig für alle Wallboxbesitzer Artikel in Heise.de "Energiewende: Habeck will Smart Meter, und zwar pronto"

Xentres
  • Beiträge: 2694
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 567 Mal
  • Danke erhalten: 848 Mal
read
@MaXx.Grr

Bei unserm Zählerschrank hängt unten rechts eine kleine Extra-Box dran - ca. 25x30cm. Die ist nach meinem Wissen die nötige schrankseitige "Vorrüstung" für ein SMGW.

Ob das dann genutzt wird oder doch einer der freien Zählerplätze - keine Ahnung.
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot

Re: Wichtig für alle Wallboxbesitzer Artikel in Heise.de "Energiewende: Habeck will Smart Meter, und zwar pronto"

Benutzeravatar
read
Das SMGW steckt in einem Gehäuse für die Hutschiene mit 4 TE.
Bei meinem Arbeitgeber (Netzbetreiber) wird das SMGW auf der mME (moderne Messeinrichtung, neudeutsch für Stromzähler) montiert. Diese verfügt dazu über eine Hutschiene mit 8 TE, die normalerweise hinter einem Deckel versteckt ist.
Bei Zählern in Stecktechnik (eHZ) wird das SMGW entweder auf der Montageplatte des Zählers oder im oberen Anschlussraum (links oben im Zählerschrank) montiert.

Der Kasten rechts unten ist der sogenannte APZ. Wird laut DIN für neue Schränke gefordert. Keine Ahnung, für was genau der gut sein soll... 🤷‍♂️
E-Up United seit 31.05.21

Re: Wichtig für alle Wallboxbesitzer Artikel in Heise.de "Energiewende: Habeck will Smart Meter, und zwar pronto"

Singing-Bard
read
Das einzig Smarte an diesen Zählern ist, das der aktuelle Verbrauch in gewissen Zeitintervallen an den Netzbetreiber in verschlüsselter Form übermittelt wird.

Einzige echte Auswirkung in den kommenden Jahren: Der Zählerableser muss den Stromzähler nicht mehr ablesen.
Der oder die Student / Rentner der das macht und dafür pro Ablesung 60 ct verdient muss aber weiterhin in das Haus kommen um den Gas und den Wasserzähler abzulesen. Echte Einsparung: keine

Der Zähler kostet knapp 100€, aber aufgrund des Features "Datenverbindung" werden wir jedes Jahr 100 Euro Extra bezahlen, knapp 1000€ in 10 Jahren die so ein Zähler wohl halten sollte. Den nicht unerheblichen Stromverbrauch des Kastens bezahle ich dann auch noch.

(Die monatliche Grundgebühr die ja jetzt schon den Zähler und ablesung enthält wird ja nicht gesenkt)

Die Richter haben dem Ganzen Spuk ja nicht ohne Grund gestoppt. Die Gründe die dagegen sprechen wurden aber nicht addressiert.

Re: Wichtig für alle Wallboxbesitzer Artikel in Heise.de "Energiewende: Habeck will Smart Meter, und zwar pronto"

Xentres
  • Beiträge: 2694
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 567 Mal
  • Danke erhalten: 848 Mal
read
@dieselstinker

Also für mich liest sich die APZ-Box schon als Teil eines Gateways.

https://www.zaehlerschrank24.de/faq/art ... t-ein-apz/
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot

Re: Wichtig für alle Wallboxbesitzer Artikel in Heise.de "Energiewende: Habeck will Smart Meter, und zwar pronto"

Benutzeravatar
read
@Singing-Bard
Naja sooo einfach ist das auch wieder nicht. Zusätzlich zur jährlichen Ablesung kann ein Zählerstandsgang gebildet werden, der viertelstündliche Werte enthält. Außerdem sind Last- und Ereignisvariable Tarife im Gateway abbildbar. Dazu kommt die Verschlüsselung mit Krypto-Chip, BSI-Zertifizierte Firmware und ein Haufen verschiedener Hersteller von Zähler, Gateway, GWA-Server und Messdaten-Empfangssystem, die alle miteinander kompatibel sein sollen.

Es ist alles typisch deutsch extrem kompliziert und völlig am Bedarf vorbei geregelt.

Wir hatten vorher ein propritäres Smart-Meter-System zu einem Bruchteil der Kosten mit fast dem gleichen Funktionsumfang im Einsatz.
Zuletzt geändert von dieselstinker am Mo 31. Okt 2022, 13:52, insgesamt 1-mal geändert.
E-Up United seit 31.05.21

Re: Wichtig für alle Wallboxbesitzer Artikel in Heise.de "Energiewende: Habeck will Smart Meter, und zwar pronto"

Benutzeravatar
read
@Xentres: Ist vielleicht interessant, wenn der MSB die Telefonleitung mit nutzen will. Ich kenne aber keinen, der das tut. In der Regel kommt Mobilfunk oder Powerline zum Einsatz.
E-Up United seit 31.05.21

Re: Wichtig für alle Wallboxbesitzer Artikel in Heise.de "Energiewende: Habeck will Smart Meter, und zwar pronto"

Xentres
  • Beiträge: 2694
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 567 Mal
  • Danke erhalten: 848 Mal
read
@dieselstinker

Möglich, mein Elektriker musste wohl so eine APZ-Box installieren nach Vorgabe Netzbetreiber (=MSB).
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag