Fragen zur Installation der go-E Wallbox

Re: Fragen zur Installation der go-E Wallbox

Optimus
  • Beiträge: 2270
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: D/in der Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 363 Mal
  • Danke erhalten: 530 Mal
read
Welche Probleme sollten das sein? Ein Dreifach-LSS trennt alle drei Phasen gleichzeitig im Fehlerfall und das ist auch gut so. Insbesondere sogar, wenn andere BEV (wie dein Vater) 3~ laden, ist das so richtig.
Model 3 SR+, MidnightSilver/black, noFSD seit 6/2019, seit 09/2020 EAP
15,2 kWh/100 km (netto) bei 50 Tkm
Anzeige

Re: Fragen zur Installation der go-E Wallbox

Eventer
  • Beiträge: 332
  • Registriert: Do 16. Dez 2021, 08:48
  • Wohnort: Köln
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Ist schon paar Tage her das ich das aufgeschnappt habe, da sinngemäß stand da halt, wenn man einphasig laden würde an dem 3-fach LSS dann könnte die Sicherung raus fliegen. Ka warum. Kam mir auch komisch vor, deswegen die Nachfrage hier. Kommt jetzt ein ABB 32a rein und gut ist :D
Hyundai Ioniq EV FL MJ21
Hyundai Kona EV FL MJ21 39kWh

BeCharge Ref Code: TNFQWFJ
Bonnet Ref Code: RW5ZM

Re: Fragen zur Installation der go-E Wallbox

Optimus
  • Beiträge: 2270
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: D/in der Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 363 Mal
  • Danke erhalten: 530 Mal
read
Recht so. Vorausgesetzt dein Netzbetreiber hat dir auch 22 kW am Hausanschluss erlaubt. ;)
Das du mit 32A auf einer Phase am Hausanschluss gegen die Schieflastverordnung verstösst ist dir bewusst? Da sind max. 20 A erlaubt. ;)

Die Sicherung aka LSS (Leitungsschutzschalter) dienet zum Schutz der Leitung (wie der Name schon sagt). Wenn der LSS auslöst, liegt eine Überlast/ein Fehler auf der Leitung vor - egal ob auf einer oder allen drei Phasen - und es werden bei einem drei-phasigen LSS eben gleich alle Phasen getrennt.
Model 3 SR+, MidnightSilver/black, noFSD seit 6/2019, seit 09/2020 EAP
15,2 kWh/100 km (netto) bei 50 Tkm

Re: Fragen zur Installation der go-E Wallbox

Eventer
  • Beiträge: 332
  • Registriert: Do 16. Dez 2021, 08:48
  • Wohnort: Köln
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Hi,

ja erlaubt ist die schon lange. Die 32a auf einer Phase werde ich wohl eh nie ausreizen. 20a würden da dicke reichen.
Hyundai Ioniq EV FL MJ21
Hyundai Kona EV FL MJ21 39kWh

BeCharge Ref Code: TNFQWFJ
Bonnet Ref Code: RW5ZM

Re: Fragen zur Installation der go-E Wallbox

Optimus
  • Beiträge: 2270
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: D/in der Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 363 Mal
  • Danke erhalten: 530 Mal
read
Dann pass auch den LSS auf 20A (gibt es auch als 3-fach LSS) an und alles ist wieder gut. Dein Vater kann 3~ (max. 13,8 kW) laden und du kannst 1~ (max. 4,6kW) laden. Das sollte dann auch so im go-e eingestellt werden, damit der LSS nicht auslöst. ;) Vermutlich ist das auch das von dir aufgeschnappte Problem gewesen. Es mus schon alles zueinander passen bei der E-Technik. :lol:
Model 3 SR+, MidnightSilver/black, noFSD seit 6/2019, seit 09/2020 EAP
15,2 kWh/100 km (netto) bei 50 Tkm

Re: Fragen zur Installation der go-E Wallbox

aserraric
  • Beiträge: 97
  • Registriert: Do 26. Mai 2022, 07:41
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Ein 3-phasiger LSS ist sinnvoll (evtl. sogar vorgeschrieben), damit im Fehlerfall die Zuleitung komplett abgeschaltet wird, und nicht nur die betroffene Phase.
Eine ungleichmäßige Last führt nicht zum Auslösen des LSS, solange der Auslösestrom pro Phase nicht überschritten wird.
Die go-e V3 kann intern Phasen abschalten, das sollte also auch am Auto keine Probleme machen.
MG ZS EV (SR Luxury Red) - bestellt am 24.05.2022, unverb. Liefertermin ursprünglich: 19.11.2022 aktuell: 31.03.2023
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag