Adapter 3-Phasig auf einphasig

Re: Adapter 3-Phasig auf einphasig

Benutzeravatar
  • scoutice
  • Beiträge: 123
  • Registriert: Fr 20. Nov 2020, 15:50
  • Wohnort: Österreich
  • Hat sich bedankt: 42 Mal
  • Danke erhalten: 116 Mal
read
Ich hab mir dieses Kabel besorgt
https://evchargeplus.com/de/Einkaufen/v ... phasen-5m/
Gab's bis vor kurzem bei Amazon. Wohl das einzige am Markt, das ich gefunden hab. Aktuell aber nicht verfügbar. CE-konform kann's ja kaum sein. Wahrscheinlich hat sich wer beschwert. In Chinashops bekommt man es auch, sieht komplett gleich aus, aber da liefert ja gerade keiner nach Österreich.

Hat ca 135€ gekostet bei Amazon.

Ich hab es einfach mittels Winkel an die Wand geschraubt und eine Versperrbare Box mit Deckel herum gebaut, so dann kann den Deckel abnehmen muss, um die Steckverbindung zu lösen.
--
Skoda Enyaq iV 80; Loft, Fahrerassistenz+, Family, HUD, Klima+, Komfort+, 125KW, Licht- und Sicht, 20'', Sportfahrwerk, Wärmepumpe
Wallbox Schrack i-CHARGE CION 22kW mit fixem Kabel; Mobile Ladelösung: enercab flexible LED T2 11KW 10m Kabel
Anzeige

Re: Adapter 3-Phasig auf einphasig

Benutzeravatar
  • Michael_Ohl
  • Beiträge: 6436
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg, Juttaweg 6
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 1541 Mal
read
So ein Adapterkabel mit einer Type 2 Dose aber Einphasig mit 16A und Type 1 Stecker benutze ich seit 9 Jahren für meinen Kangoo ZE um an öffentlichen Säulen zu laden ohne Probleme. Type 1 hat bei mir aber den Vorteil im Fahrzeug zu verriegeln, so das mir der Adapter nicht entwendet werden kann.
Ein Lösung mit einem 3 Phasenschütz und einem Einphasenschütz die Gegenseitig verriegelt sind und nur wenn keine Ladung stattfindet umgeschaltet werden kann fände ich auch eleganter als an den Sicherungen oder per Handschalter die Wallbox zu kastrieren.
Ein abziehen des Kabel bei ladendem Fahrzeug ist hingegen völlig unkritisch. einer der beiden Pilotkontakte ist deshalb kürzer als die anderen, damit das schütz der Wallbox schneller trennt als man den Stecker ziehen kann selbst wenn das nicht funktioniert ist das trennen unter Last sicher eine deutlich höhere Belastung für den Steckverbinder aber nicht so groß, das dort eine Lichtbogen die Kontakte verschweißt.

mfG
Michael
Kangoo ZE maxi 131.000km, Kangoo ZE 107.000km, E-UP 31.000km, C180TD 50.000km , max G30d 1100km, Sunlight Caravan, Humbauer 1300kg, E-Expert 75kWh 51.000km, Prophete Pedelek 560km, Zündapp Pedelec 80km, F20D 120km

Re: Adapter 3-Phasig auf einphasig

Benutzeravatar
  • scoutice
  • Beiträge: 123
  • Registriert: Fr 20. Nov 2020, 15:50
  • Wohnort: Österreich
  • Hat sich bedankt: 42 Mal
  • Danke erhalten: 116 Mal
read
Da stimme ich dir 100% zu. Ich seh das bei entsprechender Handhabung auch unkritisch, aber „idiotensicher“ ist es halt nicht mehr. Vorher Muße ich die Wallbox öffnen, und 2 Phasen abschließen. Und die Wallbox hat 8 Schrauben. Da ist das Verlängerungskabel viel komfortabler.
--
Skoda Enyaq iV 80; Loft, Fahrerassistenz+, Family, HUD, Klima+, Komfort+, 125KW, Licht- und Sicht, 20'', Sportfahrwerk, Wärmepumpe
Wallbox Schrack i-CHARGE CION 22kW mit fixem Kabel; Mobile Ladelösung: enercab flexible LED T2 11KW 10m Kabel

Re: Adapter 3-Phasig auf einphasig

Optimus
  • Beiträge: 3278
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: D/in der Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 451 Mal
  • Danke erhalten: 761 Mal
read
Für eine fixe Installation zu hause finde ich die Variante mit einem Nockenschalter vor der WB (wie hier bereits beschreiben) besser und preiswerter. So ein Nockenschalter kostet 20 €. Das dürfte dann auch "idiotensicher" sein.
Model 3 SR+, MidnightSilver/black 06/2019, EAP 09/2020, 15,2 kWh/100 km (netto) @70 Tkm
08/2022 BKW 0,74 kWp, SSW, 500 kWh/a
Tesla-Referral: https://ts.la/erik66594 für SuC-Freikilometer u.a. Prämien; BeCharge Einladungscode: ZMLRUS9

Re: Adapter 3-Phasig auf einphasig

Benutzeravatar
  • scoutice
  • Beiträge: 123
  • Registriert: Fr 20. Nov 2020, 15:50
  • Wohnort: Österreich
  • Hat sich bedankt: 42 Mal
  • Danke erhalten: 116 Mal
read
Also eine allphasigen (4-phasigen) Nockenschalter mit 1-0-2 Schaltung habe ich nicht unter 100€ gefunden. Und ich hätte mir vorallem nicht zugetraut, ihn wirklich sauber zu installieren.
--
Skoda Enyaq iV 80; Loft, Fahrerassistenz+, Family, HUD, Klima+, Komfort+, 125KW, Licht- und Sicht, 20'', Sportfahrwerk, Wärmepumpe
Wallbox Schrack i-CHARGE CION 22kW mit fixem Kabel; Mobile Ladelösung: enercab flexible LED T2 11KW 10m Kabel

Re: Adapter 3-Phasig auf einphasig

Benutzeravatar
read
scoutice hat geschrieben: Ich hab mir dieses Kabel besorgt
https://evchargeplus.com/de/Einkaufen/v ... phasen-5m/
Gab's bis vor kurzem bei Amazon. Wohl das einzige am Markt, das ich gefunden hab. Aktuell aber nicht verfügbar. CE-konform kann's ja kaum sein. Wahrscheinlich hat sich wer beschwert. In Chinashops bekommt man es auch, sieht komplett gleich aus, aber da liefert ja gerade keiner nach Österreich.

Hat ca 135€ gekostet bei Amazon.

Ich hab es einfach mittels Winkel an die Wand geschraubt und eine Versperrbare Box mit Deckel herum gebaut, so dann kann den Deckel abnehmen muss, um die Steckverbindung zu lösen.
Auf diese Variante muss ich wohl auch gehen. Mein Elektriker möchte mir die 3 Phasen der Box nicht einzeln schaltbar machen (IDCharger). Alleine gehe ich da nicht bei.
Hatte auch mal bei einem Shop angefragt nach einem kurzen Adapter (wie Typ 2 auf Typ 1), haben aber nichts.
Ist dafür kein Markt vorhanden?
Meine Ost-West PV die ich wahrscheinlich im Mai bekomme hat nur 2,22kWp/4,56kWp.
(10/16 - 04/19) 3 x Passat Variant GTE 1.4TSI 115kW, 85kW
(02/20 - 12/20) Passat Variant GTE 1.4TSI 115kW, 85kW Facelift
(12/20 - 06/21) Audi e-tron advanced 55 quattro 300, 255/50 R20
(07/21 - ) Audi e-tron 55 quattro 300, 255/55 R19

Re: Adapter 3-Phasig auf einphasig

Aachener
  • Beiträge: 9
  • Registriert: So 28. Nov 2021, 10:23
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
Was Ich aber nicht verstehe ist, wenn ich ein einphasiges Ladekabel als Verlängerung an das dreiphasiges Ladekabel der wallbox hänge, was habe ich gewonnen? Die wallbox, da dreiphasig angeschlossen, springt doch eh erst einem mindeststrom von ca 4 kW an oder? Was bringt mir das dann wenn die PV nur 2-3 kW liefert? Dann lädt der doch nicht weil unter mindeststrom. Oder habe ich da einen Denkfehler?

Re: Adapter 3-Phasig auf einphasig

Xentres
  • Beiträge: 2692
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 567 Mal
  • Danke erhalten: 844 Mal
read
Überleg mal kurz, ob man Strom mit Kilowatt (kW) angibt oder ob man da nicht doch eine andere Einheit verwendet.

Dann kommst du vielleicht selbst drauf, denn ja: Du hast einen Denkfehler.
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot

Re: Adapter 3-Phasig auf einphasig

Benutzeravatar
  • scoutice
  • Beiträge: 123
  • Registriert: Fr 20. Nov 2020, 15:50
  • Wohnort: Österreich
  • Hat sich bedankt: 42 Mal
  • Danke erhalten: 116 Mal
read
Ich mach es einfacher für Dich. Die Wallbox bzw. das Auto lädt bei mir ab 6A. D.h. bei einphasigem Laden (sind das 6A * 230V), bei dreiphasigem Laden das dreifache (6A * 230V *3). Eine 3-phasige Wallbox muss auch mit einphasigen Ladern (zb div. Plugin-Hybriden) umgehen können, oder eben einphasigen Ladekabeln.
--
Skoda Enyaq iV 80; Loft, Fahrerassistenz+, Family, HUD, Klima+, Komfort+, 125KW, Licht- und Sicht, 20'', Sportfahrwerk, Wärmepumpe
Wallbox Schrack i-CHARGE CION 22kW mit fixem Kabel; Mobile Ladelösung: enercab flexible LED T2 11KW 10m Kabel
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag