cFos- und Autoaid-Wallbox an einer Zuleitung

Re: cFos- und Autoaid-Wallbox an einer Zuleitung

Geotec
  • Beiträge: 334
  • Registriert: Di 19. Okt 2021, 20:36
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 108 Mal
read
Hallo,
die Verbindung geht wohl nur über OCPP.
siehe https://www.cfos-emobility.de/de/cfos-c ... ctions.htm
Die Box hat zwar eine RS485 Schnittstelle, aber die scheint noch nicht konfiguriert zu sein.
Anzeige

Re: cFos- und Autoaid-Wallbox an einer Zuleitung

Benutzeravatar
read
Hybridcar hat geschrieben: Also Mit Abzweigdose ginge, wobei ein User die Kompetenz vom Eli anzweifeln würde.... Hm...
Da dann doch wieder eine Unterverteilung.
Ja, Unterverteilung. Ein LS-Schalter pro Wallbox und ggf. noch ein RCD pro Wallbox. Alles Andere wäre normativ nicht zulässig, es sei denn, es handelt sich bei den Wallboxen um eine logische Einheit mit mehreren Anschlusspunkten (Easee).
Dein Elekriker soll sich noch mal mit der VDE 0100-722 Kapitel 533.101 auseinandersetzen.

22kW gehen, wenn Leitung, Hausanschluss und Netzbetreiber das hergeben. Aber auch dann gilt das o.g..
Twingo electric Vibes seit 12/2020
Wallbox Easee Home

Re: cFos- und Autoaid-Wallbox an einer Zuleitung

Orion
  • Beiträge: 912
  • Registriert: Mo 5. Nov 2018, 17:46
  • Hat sich bedankt: 179 Mal
  • Danke erhalten: 317 Mal
read
Die cfos und die Autoaid haben nur einen DC-Schutz, also muss ein RCD vorgeschaltet werden. Normativ korrekt sogar ein TypA pro Wallbox.

Der Elektriker braucht also Platz, um die beiden RCDs unterzubringen. Dafür werden 8 Teileinheiten benötigt, also reicht ein 1-reihiger Feuchtraum-Unterverteiler. Zum Beispiel Spelsberg AK14.

Müssen auch nochmal Sicherungen vor jede Wallbox (das hängt von der Vorsicherung der Leitung zum Carport ab),
dann brauchen 2 RCDs plus 2 Sicherungen insgesamt 14 Teileinheiten. Das braucht dann einen 2-reihigen Feuchtraum-Unterverteiler. Zum Beispiel Spelsberg AK28.

Alternativ kann man auch 2 FI/LS (kombinierter Schalter) nehmen und kommt dann doch wieder mit 8 Teileinheiten aus.

Dein Elektriker sollte das aber alles wissen und normgerecht installieren und abnehmen können.
Dass du das nicht selbst installieren kannst, sieht man anhand deiner Fragen wie dieser:
Hybridcar hat geschrieben: Unterverteilung meint so einen „Schaltkasten“?
2016: Reichweiten-Angst. 2018: Ladesäulen-Angst. 2020: Liefer-Angst. 2022: Ladepreis-Angst.

Re: cFos- und Autoaid-Wallbox an einer Zuleitung

Hybridcar
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Mo 4. Jan 2021, 16:04
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ich habe nie geschrieben das ich das selber machen will. Ich wollte es nur genau verstehen und nicht das man aneinander vorbei redet weil Bezeichnungen am Ende für etwas anderes stehen als man selber dachte.

Re: cFos- und Autoaid-Wallbox an einer Zuleitung

Hybridcar
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Mo 4. Jan 2021, 16:04
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Guten Morgen,

ich bräuchte hier nochmal euer Fachwissen. Morgen kommt der Eli und schliesst mir die beiden Boxen an.

Muss ich bei der Einrichtung auf etwas bestimmtes achten? Ich habe aktuell einen Passat GTE der ja einphasig lädt. Regeln die Boxen das 1 und 3phasige selber? Ich hoffe in naher Zukunft kommt dann noch ein Opel Mokka der lädt ja 3phasig. Ich will da nirgends was umstellen müssen, sondern nur Stecker ran und los gehts. ;)

Bei der Lieferung der Cfos war ja der Zähler dabei. Kommt dieser in die Cfos Box (habe dazu hier Bilder gesehen) oder in den Zählerschrank oder kann sowohl da als auch da installiert werden?
Ich hätte gerne das ich sehen kann was beide Wallboxen (jeweils?) so verbrauchen. Habe aber auch gesehen das man in der cfos Software Zähler hat. Da fehlt mir jetzt noch der Zusammenhang.

Ich habe noch eine PV Anlage mit SMA Technik, also den Sunny Home Manager. Die Frage ist nur am Rande, da ich gelesen habe das man diesen auch in die cfos Software einbinden kann. Aber wie? Im Endeffekt lade ich einfach wenn die Anlage gut Strom liefert. So wie ich jetzt auch die Spülmaschine dann erst einschalte, bzw. die Wama wenn genügend Strom vom Dach kommt. So lade ich aktuell auch den Passat. Also quasi eine "manuelle" Überschussnutzung. Dies aber auch automatisiert gehen würde.

Ich habe von cfos das RFID Kit geschickt bekommen, MUSS dieses vom Eli eingebaut werden, oder kann man das auch getrost selber machen? Nach dem ich mir die Anleitung dazu angeschaut habe, würde ich mir das auch selber zutrauen, da dies ja nicht so kompliziert ist und auch in der Anleitung gut dargestellt ist.

Ich sehe mich morgen schon verzweifelt und fluchend bei der Einrichtung.... :-(

Danke schon mal vorab für euere Hilfe.
Grüße

Re: cFos- und Autoaid-Wallbox an einer Zuleitung

KarinaS
  • Beiträge: 120
  • Registriert: Fr 16. Aug 2019, 11:46
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Kleine Zwischenfrage, wie gross ist deine PV für das Überschussladen?

Re: cFos- und Autoaid-Wallbox an einer Zuleitung

Hybridcar
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Mo 4. Jan 2021, 16:04
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
9,9 kWp ist die Anlage

Re: cFos- und Autoaid-Wallbox an einer Zuleitung

KarinaS
  • Beiträge: 120
  • Registriert: Fr 16. Aug 2019, 11:46
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Ist die für 3 Phasen nicht etwas zu klein? Da fliegt ne Wolke drüber oder du machst dir nen Kaffee dann geht die ja schon öfter mal unter die 4kW. Willst du das mit Bezugsstrom ausgleichen?
Die cfos kann ja keine Phasenumschaltung from scratch. Und wenn eine WB das kann, dann muss bei jeder Phasenumschaltung die Ladung unterbrochen werden und neu starten. Wie lange macht das dein Auto mit bis es die Ladung komplett unterbricht?

Re: cFos- und Autoaid-Wallbox an einer Zuleitung

Hybridcar
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Mo 4. Jan 2021, 16:04
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ähm, ja also wenn’s nicht reicht, dann Bezugsstrom.
Der Passat lädt aber eh nur mit 2,4kw an der normalen Steckdose, Bzw 3,6 kw per Wallbox einphasig.

Mir ging’s in der Frage eher darum wie genau die Einbindung vom SMA Home Manager funktionieren würde. Rein aus Interesse.

Re: cFos- und Autoaid-Wallbox an einer Zuleitung

KarinaS
  • Beiträge: 120
  • Registriert: Fr 16. Aug 2019, 11:46
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Das Vorhandensein der HM2.0 wird einfach der cfso mitgeteilt und da die HM2.0 broadcasts schickt, greift die cfos einfach die Daten ab. Das geht alles über die Weboberfläche der cfos.
Durch den Erzeugungsstrom der PV und den Momentanverbrauch lässt sich dann der Überschuss berechnen und der wird dann von der cfos in entsprechenden Schritten - je nach Sonne - ans Auto abgegeben.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag