Ladesäulen öffentlich betreiben

Ladesäulen öffentlich betreiben

menu
Benutzeravatar
    Tho
    Beiträge: 7223
    Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
    Wohnort: Drebach/Erzgebirge
    Danke erhalten: 2 Mal
    Website

folder Mo 10. Nov 2014, 11:49

Hallo zusammmen,

hat jemand Erfahrung mit dem gewerblichen Betrieb von Ladesäulen?
Was ist beim Stromverkauf zu beachten? Kann man diesen einfach so gewerblich weiterverkaufen? (Umsatzsteuer zahlen usw. ist klar..)

Die Idee dahinter wäre als Bürger Energie Genossenschaft im ländlichen Umfeld ein paar Säulen zu errichten, um die Elektrombilität voranzubringen. Gestattungsvertrag auf öffentlichem Grund müsste möglich sein.

Danke & Viele Grüße
Tho
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Anzeige

Re: Ladesäulen öffentlich betreiben

menu
Benutzeravatar

folder Mo 10. Nov 2014, 12:28

http://www.thenewmotion.de
Ladesäulen und Wallboxen mit Abrechnungstechnik. Abrechnung mit frei wählbarem Tarif kostet 4 Euro im Monat und Ladestelle.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag