Preiserhöhungen Naturstrom, mal gleich den Grundpreis kräftig mit erhöht ?

Re: Preiserhöhungen Naturstrom, mal gleich den Grundpreis kräftig mit erhöht ?

Benutzeravatar
read
wir haben heute zusage mit kundennummer bekommen
gib einem dummen ein pferd und der wissende holt ihn nicht mehr ein...vw e-up united gold 03/21,mg5 red luxus lfp akku 09/22,PV23,5kWp 12,8 byd hvs+13,8 byd hvm...produzierte kWh=27erdumrundungen bei 86t co2 einsparung
Anzeige

Re: Preiserhöhungen Naturstrom, mal gleich den Grundpreis kräftig mit erhöht ?

Ralf Rösch
  • Beiträge: 123
  • Registriert: Sa 6. Mär 2021, 21:06
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
RiffRaff hat geschrieben: Wie schaffen die es denn zeitgleich nach Kundenbedarf einzuspeisen ? Hat da jeder Kunde einen Zähler, der seine Daten permanent an green planet energy sendet ? Und kaufen die dann immer kurzfristig an der Börse ? Denn andererseits betonen sie, daß sie langfristig einkaufen: wie geht das bei volatilem Erzeuger- wie auch Kundenpool ? Und was bedeutet zeitgleich in diesem Zusammenhang: 15 Minuten Scheibe, Stunden-, Tages- oder gar Monatsmittel ?
[Seufz], die ganze Diskussion weiter oben im Thread für die Katz…
Enyaq IV80 (seit 06.10.2021) und ABB Terra AC 11kW

Re: Preiserhöhungen Naturstrom, mal gleich den Grundpreis kräftig mit erhöht ?

RiffRaff
  • Beiträge: 1192
  • Registriert: Mi 17. Nov 2021, 11:42
  • Hat sich bedankt: 349 Mal
  • Danke erhalten: 214 Mal
read
? Wie machen die das denn ?

Re: Preiserhöhungen Naturstrom, mal gleich den Grundpreis kräftig mit erhöht ?

Udomann
  • Beiträge: 1224
  • Registriert: Mi 15. Sep 2021, 11:51
  • Hat sich bedankt: 175 Mal
  • Danke erhalten: 569 Mal
read
@RiffRaff: Eben darauf bekommt man keine fundierte Antwort, niemand ist in der Lage, diese von mir mehrfach gestellte, ganz einfache, simple und berechtigte Frage zu beantworten:

Wo, zum Teufel, kommt denn der Ökostrom her, wenn es wie jetzt im Winter mal keinen Windstrom in ausreichender Menge gibt?

Diese Frage bleibt immer völlig unbeantwortet, man verweist auf irgendwelche Links, die diese Frage aber auch nicht beantworten können bzw. wollen, weil die Fakten sind da unbequem, eine unbequeme Wahrheit sozusagen.

Re: Preiserhöhungen Naturstrom, mal gleich den Grundpreis kräftig mit erhöht ?

Benutzeravatar
read
Wo zumTeufel kommt denn der konventionell erzeugte Strom her wenn Kraftwerke nicht mehr laufen sollen / können weil ihre Brennstoffe zu teuer geworden sind ? Sind wir nicht gerade mitten in dieser Entwicklung ?
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Preiserhöhungen Naturstrom, mal gleich den Grundpreis kräftig mit erhöht ?

RiffRaff
  • Beiträge: 1192
  • Registriert: Mi 17. Nov 2021, 11:42
  • Hat sich bedankt: 349 Mal
  • Danke erhalten: 214 Mal
read
@Udomann
Sie beziehen auch von Wasserkraftwerken. Das wäre ja prinziepiell eine Möglichkeit. Aber ausschließlich Laufwasserkraftwerke, die eben in Netz liefern, was grade geht und wie der Fluß Wasser führt. Und die Windkraftwerke sind ebenfalls ohne Speicher.

Damit fehlt jede Möglichkeit die Produktion an den Verbrauch anzupassen und damit auch jede Möglichkeit auf der Erzeugerseite "zeitgleich" einzuspeisen.

Da gleichzeitig auf der Verbraucherseite keine Messung des aktuellen Verbrauches erfolgt, kann man auch auf der Verbraucherseite die Daten zur "zeitgleichen" Einspeisung garnicht erheben.

Ferner kann man davon ausgehen, daß diese Verbraucher zu einem erheblichen Teil PV installiert haben, weshalb diese auch mit keiner Standardlastkurve angenähert werden können, weil deren Verbrauch davon abhängt, wie grade die Sonne scheint.

Daß sie bilanziell über eine Abrechnungsperiode (Jahr ?) das Ganze glattziehen glaub ich ja, aber "zeitgleich" ? Never.

Re: Preiserhöhungen Naturstrom, mal gleich den Grundpreis kräftig mit erhöht ?

Benutzeravatar
read
Ich habe doch weiter Vorne schon geschrieben dass es schon lange Langzeitstudien mit realen Netzdaten und bestehenden EE-Erzeugungsanlagen gibt die innerhalb Deutschlands eine mögliche 100% EE-Versorgung einer Modellregion bereits nachgewiesen haben. Wie oft soll ich das denn bitte noch hier posten ?

Wir haben in diesemThread aber ein anderes Thema, also bitte haltet euch ab jetzt an dasThema dieses Threads !

:back to topic: :danke:
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Preiserhöhungen Naturstrom, mal gleich den Grundpreis kräftig mit erhöht ?

LiFePo4
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 30. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
@bm3 die Strompreise ziehen also doch an :)
@Udomann das die Strompreise weiter stark Steigen konnte man schon vor 5 Jahren Prognostizieren.

Re: Preiserhöhungen Naturstrom, mal gleich den Grundpreis kräftig mit erhöht ?

Benutzeravatar
read
Das hat doch niemand hier bestritten.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Preiserhöhungen Naturstrom, mal gleich den Grundpreis kräftig mit erhöht ?

Benutzeravatar
read
Udomann hat geschrieben: @RiffRaff: Eben darauf bekommt man keine fundierte Antwort, niemand ist in der Lage, diese von mir mehrfach gestellte, ganz einfache, simple und berechtigte Frage zu beantworten:

Wo, zum Teufel, kommt denn der Ökostrom her, wenn es wie jetzt im Winter mal keinen Windstrom in ausreichender Menge gibt?

Diese Frage bleibt immer völlig unbeantwortet, man verweist auf irgendwelche Links, die diese Frage aber auch nicht beantworten können bzw. wollen, weil die Fakten sind da unbequem, eine unbequeme Wahrheit sozusagen.
Ich denke eher du ignorierst einfach die Antworten dort, die Antworten stehen bereits hier im Forum und in veröffentlichten wissenschaftlichen Publikationen dazu.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag