Preiserhöhungen Naturstrom, mal gleich den Grundpreis kräftig mit erhöht ?

Preiserhöhungen Naturstrom, mal gleich den Grundpreis kräftig mit erhöht ?

Benutzeravatar
read
IMG_20211201_122249.jpg

Meine Meinung:

Auch Naturstrom hat nicht lange gezögert damit direkt an die Bestandsverträge zu
gehen. Die übermittelte Begründung dazu war ein einziges "Blabla" und kann ich bei
angeblich selbst betriebener voll umfänglicher EE-Strom Erzeugung für die Kunden nur insofern
nachvollziehen dass man sich an die gestiegenen Marktpreise ringsum
gerne anpassen möchte und den eigenen Gewinn damit erhöhen.
Die Erhöhungen beim kWh Preis war für mich noch akzeptabel aber man
musste ja gleich noch dazu den Grundpreis um 3€/Monat anheben. Das
bestraft jedesmal diejenigen wieder die permanent um jede Art von
Verbrauchsabsenkung zuhause bemüht sind. Aber auch da liegt man voll im
allgemeinen Mode-Trend. Da scheinen alle Anbieter gemeinsam so
vorzugehen. Das sind bequeme Erhöhungen der monatlichen Einnahmen für die
Anbieter ohne wesentliche erhöhte Gegenleistung dazu und die BNA schaut da seit Jahren
schon nur zu dabei.
Also legt weiter die Füße schön hoch bei Naturstrom
und erhöht auch stetig und kräftig den Grundpreis mit euren "Kollegen" zusammen.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Anzeige

Re: Preiserhöhungen Naturstrom, mal gleich den Grundpreis kräftig mit erhöht ?

famili-kutsch
  • Beiträge: 94
  • Registriert: Do 28. Okt 2021, 19:04
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Bei Preiserhöhungen gibt es ein Sonderkündigungsrecht. Wenn die anderen Ökostromanbieter auch nicht billiger sind, dann ist es halt so.
Wenn ein anderer billiger ist, muss man halt darauf achten, dass Verbrauch und Vorauszahlung / Abschläge zusammenpassen, damit man in Falle einer Insolvenz nicht draufzahlt.
Ioniq 38kWh seit 10.2021, ABB Terra AC seit 02.2022, Smart EQ 44 seit 07.2022

Re: Preiserhöhungen Naturstrom, mal gleich den Grundpreis kräftig mit erhöht ?

Odanez
read
Bei Naturstrom hat man eh keine Vertragslaufzeit, kann also so oder so jeder Zeit aussteigen. Ob jetzt EWS oder Greenpeace günstiger ist, das sind ja die einzigen Alternativen zu Naturstrom, bezweifle ich, lohnt sich nicht. Da muss jetzt leider jeder durch. Ich sehe meinen erhöhten Beitrag sozusagen als Spende damit Erneuerbare stärker ausgebaut werden. Hoffentlich ist das dann auch so.
#2307
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Preiserhöhungen Naturstrom, mal gleich den Grundpreis kräftig mit erhöht ?

Benutzeravatar
read
Dass man ja "gehen kann, wenn es einem nicht mehr passt" ist lange schon bekannt, aber das ist hier keine Argumentationshilfe und trifft auch nicht so richtig den Kern meines Anliegens .
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Preiserhöhungen Naturstrom, mal gleich den Grundpreis kräftig mit erhöht ?

kirovchanin
read
Wahrscheinlich spekuliert Naturstrom darauf, dass sie eh nur Kunden haben, denen echter Ökostrom wichtig ist, und wie ihr schon schreibt, gibt es da ja fast keine Alternativen.

Also erhöhen sie gerade in dem Rahmen, in dem man noch nicht versucht ist, zu einem der wenigen anderen Anbieter zu wechseln. Für uns wäre nur Greenpeace Energy minimal günster (wegen 2 Euro weniger Grundgebühr), der Arbeitspreis ist genau gleich. Dafür lohnt sich der Wechsel dann auch nicht. Und ich nehme an, bei der nächsten Preisrunde erhöhen eh wieder alle gleichzeitig und ungefähr in gleicher Höhe.

Re: Preiserhöhungen Naturstrom, mal gleich den Grundpreis kräftig mit erhöht ?

Benutzeravatar
read
Ich habe denen meinen Unmut genau zu diesem Thema geschrieben.
Das einzige was mich jetzt dort noch hält sind die Aufkleber Prämien. Ohne die empfehle ich zu Greenpeace Strom zu wechseln:

9€ GG
30 ct/kWh

Die haben mW nicht an der GG geschraubt. EWS im übrigen auch nicht.
Diese beiden haben im übrigen den Vorteil Genossenschaften zu sein: wird man dort Genossin gibt es eine jährliche Gewinnbeteiligung „wenn es denn drinnen ist“
- Zoe: 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13.03.2020

Re: Preiserhöhungen Naturstrom, mal gleich den Grundpreis kräftig mit erhöht ?

kirovchanin
read
Greenpeace hat den Preis auch erhöht, auf 30,90 Cent / kWh.

Re: Preiserhöhungen Naturstrom, mal gleich den Grundpreis kräftig mit erhöht ?

Benutzeravatar
read
Ja. Aber nicht die GG
Und den Ladestrom gibt es für den von mir erwähnten Preis 😉 und der liegt tatsächlich noch unter der magischen 30ct
- Zoe: 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13.03.2020

Re: Preiserhöhungen Naturstrom, mal gleich den Grundpreis kräftig mit erhöht ?

Ralf Rösch
  • Beiträge: 123
  • Registriert: Sa 6. Mär 2021, 21:06
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
kirovchanin hat geschrieben: Für uns wäre nur Greenpeace Energy minimal günster (wegen 2 Euro weniger Grundgebühr), der Arbeitspreis ist genau gleich.
Nur so nebenher, Greenpeace Energy hat einen Autostromtarif, der liegt 1,1 Cent günstiger

Edit: ok, ihr wart schneller
Enyaq IV80 (seit 06.10.2021) und ABB Terra AC 11kW

Re: Preiserhöhungen Naturstrom, mal gleich den Grundpreis kräftig mit erhöht ?

Benutzeravatar
read
Ja, danke für die Hinweise :thumb: , ich dachte eigentlich meine Geschäftsbeziehung zu Naturstrom würde noch länger anhalten aber habe eben online zu Green Planet Energy, so heißen die wohl jetzt, gewechselt.
Der Wechsel sollte zum 1.1.2022 wegen außerordentlichem Kündigungsrecht (Preiserhöhungen Naturstrom ab da gültig) machbar sein, das Ausfüllen und abschicken des Wechselformulares dauerte keine 10 Minuten. Mit der vorhandenen Zulassung eines vollelektrischen E-Autos im Haushalt bekommt man die 29,90 Cent / kWh im Tarif "Mobil aktiv". Aber viel wichtiger sind mir die weiterhin 8,90€ pro Monat Grundpreis. Eine neue Preisgarantie gibt es auch für 12 Monate. Der Genossenschaft musste ich deswegen nicht beitreten, kann aber Anteile daran erwerben falls ich möchte.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag