Gemäß Elektriker 5x2,5 mm² Leitung zur 11kW-Wallbox nicht ausreichend

Re: Gemäß Elektriker 5x2,5 mm² Leitung zur 11kW-Wallbox nicht ausreichend

Benutzeravatar
read
luxtra hat geschrieben: Woher soll der Elektriker wissen, ob der TS das Kabel auf der Wand oder in der Wand installieren will?

Ok, beim Rohbau kann man drauf kommen, aber falls das Haus schon fertig war - und das war ja auch mehr oder weniger Bedingung für die Förderung - , wäre ich als Elektriker auch nicht auf die Idee gekommen, das der TS die Kabel in der Wand/Dämmung verlegt.
Ich nehme an, weil die das Bauvorhaben besprochen haben. Wenn der TS sowas natürlich nicht nachfragt oder sagt ,dann muss man natürlich sagen , selbst schuld.
20€ Sparen beim Kauf einer Cfos Powerbrain Wallbox? Nutzt meinen Rabattcode !
https://cfos-emobility.myshopify.com/pa ... 01AFB162A2 *Partnerlink
D01AFB162A2
Anzeige

Re: Gemäß Elektriker 5x2,5 mm² Leitung zur 11kW-Wallbox nicht ausreichend

TorstenW
read
Moin,

wenn ich es richtig verstanden habe, bezieht sich der Elektriker auf (angeblich) geänderten Vorschriften des Netzbetreibers, weshalb das 2,5er Kabel jetzt auf einmal nicht mehr funktionieren soll?!

grüße
Torsten

Re: Gemäß Elektriker 5x2,5 mm² Leitung zur 11kW-Wallbox nicht ausreichend

famili-kutsch
  • Beiträge: 128
  • Registriert: Do 28. Okt 2021, 19:04
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Mir fällt zu "Vorschriften des Netzbetreibers" nur die Technische Anschlussbestimmung TAB ein. Die für BW gültige findet man, wenn man nach TAB BW sucht.
Allerdings wird dort auf eine Menge anderer Normen verwiesen.
Ioniq 38kWh seit 10.2021, ABB Terra AC seit 02.2022, Smart EQ 44 seit 07.2022

Re: Gemäß Elektriker 5x2,5 mm² Leitung zur 11kW-Wallbox nicht ausreichend

Benutzeravatar
read
kutscher_tom hat geschrieben: Sind in 20 Jahren 148 Euro.
Selbst wenn ich Deine Rechnung so annehme (pauschal - ohne individuelle Leitungslängen, Verlegearten, Sicherungsverluste (Wärme) im Schrank etc.), selbst dann ist der Rest Deiner Aufzählung nicht zukunftsfähig!

-Geht es nur um 1 Fahrzeug? (Hier in unserem ländlichen Raum stehen meist zwei der Eltern und noch eine Zeit mehrere der Kinder vor der Tür. Gäste nicht gerechnet)
-bidirektionales Laden! Die Zukunft der E-Mobilität und der Energiewende! Das Kabel wird in beide Richtungen benötigt und die transportierten Mengen werden noch einmal vervielfacht.


Ausserdem galt meine Aussage nicht nur für diesen speziellen Fall des Tausches, sondern für viele die hier mitlesen und eine Erstinstallation machen wollen und da sind die Mehrkosten für ein stärkeres Kabel lange nicht so hoch.
45 kWp PV
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona 64kWh 11/18 - 09.21, P45 09.21; Sohn Ioniq

Re: Gemäß Elektriker 5x2,5 mm² Leitung zur 11kW-Wallbox nicht ausreichend

Benutzeravatar
read
kutscher_tom hat geschrieben:
... 10mm² für nen 16A Drehstromanschluss zu verlegen ist völliger Schwachsinn. Egal bei welcher Verlegeart und Länge...
Naja, dem möchte ich jetzt doch mal hier widersprechen.
10mm² verlegen dann eigentlich die Leute, die an die stundenlange Belastung der Leitung denken,an die Erweiterbarkeit in der Zukunft, niedrige Kabelverluste (die sparen auch mit den Jahren wieder bares Geld ein) und daran dass Kupfer auch einen beständigen Wert hat der auch in verlegten Leitungen nicht vergeht.
Was man aber sagen kann ist dass du nicht zu diesen "schwachsinnigen" Leuten gehörst. Dein "Schwachsinn" muss irgendwie anders gelagert sein.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Vectrix VX1, 2009; Smart Ft EQ, 2021; BMW i3s, 2022; Tesla M3 LR AWD, 2023

Re: Gemäß Elektriker 5x2,5 mm² Leitung zur 11kW-Wallbox nicht ausreichend

TorstenW
read
Moin,

nennen wir es nicht schwachsinnig, nennen wir es unnötig. ;)

Grüße
Torsten

Re: Gemäß Elektriker 5x2,5 mm² Leitung zur 11kW-Wallbox nicht ausreichend

Benutzeravatar
read
Gut, unnötig in vielen Fällen nach den bestehenden Normen und Vorschriften.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Vectrix VX1, 2009; Smart Ft EQ, 2021; BMW i3s, 2022; Tesla M3 LR AWD, 2023

Re: Gemäß Elektriker 5x2,5 mm² Leitung zur 11kW-Wallbox nicht ausreichend

TorstenW
read
Moin,

...... und nach Kabellänge. ;)

Grüße
Torsten

Re: Gemäß Elektriker 5x2,5 mm² Leitung zur 11kW-Wallbox nicht ausreichend

Benutzeravatar
read
Habe ich schon mal an anderer Stelle vorgerechnet. Ein ROI von bis zu 80 Jahren. In 90% der Fälle mehr als 20 Jahre. Wenn das ROI 20 Jahre überschreitet wird es mehr als unnötig.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7

Re: Gemäß Elektriker 5x2,5 mm² Leitung zur 11kW-Wallbox nicht ausreichend

kutscher_tom
  • Beiträge: 701
  • Registriert: Sa 8. Jun 2019, 06:32
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 325 Mal
read
Von mir aus kann ja jeder 10mm² verlegen / verlegen lassen. Das ist mir völlig egal. Ich finde es nur etwas fragwürdig hier anderen Leuten irgendetwas zu empfehlen, dass nach Stand der Technik und aktuellen Normen nicht nötig und auch nicht wirtschaftlich ist.
Abgesehen von den Kosten hätte ich persönlich schon gar keine Lust mich mit nem 5x10 rum zu ärgern und es mit viel Kraftaufwand irgendwo rein zu würgen, wenn 5x2,5 auch reichen würde.
Ich bin ja dabei, wenn man sagt "ein Querschnitt grösser als gefordert" oder wenn jemand sagt "auf absehbare Zeit will ich 4 Autos parallel laden können" Aber auch dort stellt sich mir die Frage: Braucht man das?? und geht das überhaupt?? Dazu braucht man auch die nötige Anschlussleistung am Hausanschluss was wiederum ein Vermögen kostet oder schlicht weg gar nicht möglich ist. Dann liegt das teure und mit viel mühe verlegte 5x10 sinnlos irngendwo in der Wand.
Aber diese Diskussion ist sowieso sinnlos. Wer denkt es zu brauchen, soll es machen. Verdienen wenigstens die Handwerker ordentlich.
Zoe Phase 1 R110 EZ 6/2019
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag