DaheimLaden Wallbox V1 / V2 - Gibt es Erfahrungen/Berichte?

Re: DaheimLaden Wallbox V1 / V2 - Gibt es Erfahrungen/Berichte?

Benutzeravatar
  • meute
  • Beiträge: 151
  • Registriert: So 10. Okt 2021, 17:41
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 410 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
LaslBali hat geschrieben: Noch ein kurzes Statement zum Thema China-Ware, wie in einem anderen Post hier kritisiert: Man muss sich im Klaren darüber sein, das heute so gut wie alle Elektronik-Artikel in China gefertigt werden. China hat aber mittlerweile eine sehr hohe Fertigungsqualität erreicht. (Ich war bereits mehrmals dort und das über Jahre hinweg). Das Wichtige hierbei ist immer, wie der deutsche Anbieter mit Problemen umgeht.
Das bezieht sich vermutlich auf meinen Beitrag hier.
Mir kam das halt etwas spanisch vor, wenn man die gleiche Box, nur anders gelabelt, auch in anderen Läden und auch in China findet.
Ich will mir halt nix in die Garage bauen, was vll. mit heißer Nadel gestrickt ist.
Da geht doch einiges an Strom durch und deshalb sollten die verbauten Komponenten keine Billigprodukte sein.
KONA Elektro MJ21 150 kW (204 PS), 64 kWh, Dark Knight Mineraleffekt, Prime-Paket
Software: OS_E_PE.EUR.S5W_L.001.001.220713
Anzeige

Re: DaheimLaden Wallbox V1 / V2 - Gibt es Erfahrungen/Berichte?

Benutzeravatar
  • meute
  • Beiträge: 151
  • Registriert: So 10. Okt 2021, 17:41
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 410 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Im Moment schwanke ich zwischen der DaheimLaden Wallbox mit 7,5m Kabel und dem Tesla Gen 3 Wall Connector.

Das Kabel bei Tesla soll etwas steif sein.
Wie ist das Kabel bei der DaheimLaden Wallbox?


Da hier auch der Vertrieb mitliest, gleich noch ein paar Fragen.

Das Gerät hat einen integrierten Stromzähler (unveränderbar / software-basiert).
Ist der Zähler MID-Konform?
Wie genau ist der Zähler?

In der DaheimLaden Wallbox ist ein integrierter Fehlerschutzschalter FI Type B enthalten.
Wird im Zählschrank für die Zuleitung zur Wallbox zusätzlich noch ein Fehlerschutzschalter FI Type A benötigt?

Im DaheimLaden-Shop finde ich keine zusätzlichen RFID-Karten.
Welche RFID-Karten gibt es?
Nur Scheckkartenformat oder auch als RFID-Schlüsselanhänger?
Wie teuer?

Wo wird der Stromverbrauch geloggt, wenn während dem Laden die Internetverbindung unterbrochen wird?

Ist das Ladekabel bei der Wallbox mit Kabel fest angeschlossen?
Laut dem Bild scheint es in einer Buchse zu stecken.
Wenn ja, ist die Buchse dauerverriegelbar?
KONA Elektro MJ21 150 kW (204 PS), 64 kWh, Dark Knight Mineraleffekt, Prime-Paket
Software: OS_E_PE.EUR.S5W_L.001.001.220713

Re: DaheimLaden Wallbox V1 / V2 - Gibt es Erfahrungen/Berichte?

diromagi
  • Beiträge: 10
  • Registriert: So 28. Nov 2021, 09:10
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ich habe mir auch die daheimladen Box zugelegt, war allerdings der Meinung, dass sie in Deutschland hergestellt werde. Irgendwie bin ich jetzt einwenig verunsichert, da es so aussieht, dass genau diese Wallbox weltweit verkauft wird und die Firma Daheimladen dieses Systhem übernommen und mit einer umfangreichen Software komplettiert hat. Hoffentlich ist es nicht so wie bereits zuvor zitiert, dass billige Software verbaut wurde.
Es ist auch nirgends ein Video oder ein Vergleichstest zu finden, wie z. B. bei anderen namhaften Herstellern, wo teilweise die verbauten Komponenten erkennbar sind.
Das die Firma sehr bemühte ist, Ja erstklassige bei der Kundenbetreuung agiert, muss auch gesagt werden.

Re: DaheimLaden Wallbox V1 / V2 - Gibt es Erfahrungen/Berichte?

Benutzeravatar
  • meute
  • Beiträge: 151
  • Registriert: So 10. Okt 2021, 17:41
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 410 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Hier habe ich die Wallbox noch mal gefunden:
https://www.taciak-shop.de/
https://www.taciak-e-mobil.de/
KONA Elektro MJ21 150 kW (204 PS), 64 kWh, Dark Knight Mineraleffekt, Prime-Paket
Software: OS_E_PE.EUR.S5W_L.001.001.220713

Re: DaheimLaden Wallbox V1 / V2 - Gibt es Erfahrungen/Berichte?

diromagi
  • Beiträge: 10
  • Registriert: So 28. Nov 2021, 09:10
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hat sich einer der im Forum gelisteten Experten schon einmal das Innenleben der Wallbox angeschaut um sich ein Bild zu machen?

Re: DaheimLaden Wallbox V1 / V2 - Gibt es Erfahrungen/Berichte?

DaheimLaden
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Do 25. Nov 2021, 20:31
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Gern beantworten hier eure Fragen:

1. Das Gerät hat einen integrierten Stromzähler (unveränderbar / software-basiert).
Ist der Zähler MID-Konform?
Wie genau ist der Zähler?


Unser Zähler ist nicht MID geeicht, weicht aber auch nicht in relevanter Form von einem MID geeichten Zähler ab. Der Standby Stromverbrauch liegt mit der neusten Firmware (hier wird nicht nur das Display um 95% gedimmt, sondern auch sämtliche LEDs bei Nichtnutzung ausgeschaltet) bei circa 1,7W/h. Für steuerrechtliche Auswertung empfehlen wir im Zählerschrank vor die Wallbox einen MID Zähler zu verbauen (diesen gibt es bereits als eigenständige Komponente für ca. 50-60 €). Da alle geeichten Komponenten im Rahmen der Eich-Vorgaben austauschbar sein müssen, lässt sich dieser somit auch einfach wechseln. Der MID Zähler bestätigt dann den Gesamtstromverbrauch der Wallbox. Die Verrechnungsmechanismen der Wallbox (ausgewertet per RFID Karte) lassen sich dann damit sicher weiter verwenden.

2. In der DaheimLaden Wallbox ist ein integrierter Fehlerschutzschalter FI Type B enthalten.
Wird im Zählschrank für die Zuleitung zur Wallbox zusätzlich noch ein Fehlerschutzschalter FI Type A benötigt?


Nein, die Absicherung (AC/DC Typ B) erfolgt in der Wallbox selbst. Damit wird lediglich ein Leitungsschutzschalter (C16 oder C32) benötigt.
Wir wissen, dass hin und wieder zur Absicherung des Zuleitungskabel vom Sicherungskasten zur Wallbox ein zusätzlicher FI verbaut wird. Hier reicht ein einfacher FI Typ A.

3. Im DaheimLaden-Shop finde ich keine zusätzlichen RFID-Karten.
Welche RFID-Karten gibt es?
Nur Scheckkartenformat oder auch als RFID-Schlüsselanhänger?
Wie teuer?


Wir bieten zusätzliche Schlüsselanhänger (RFID Chips) und zusätzliche RFID Karten an. Diese können für 10,00 € (inkl. Versand) bei uns erworben werden.

4. Wo wird der Stromverbrauch geloggt, wenn während dem Laden die Internetverbindung unterbrochen wird?

Ja, wird er. Sobald die Internet Verbindung wieder steht, wird der letzte Ladevorgang übertragen.

5. Ist das Ladekabel bei der Wallbox mit Kabel fest angeschlossen?

Laut dem Bild scheint es in einer Buchse zu stecken.
Wenn ja, ist die Buchse dauerverriegelbar?


Wir bieten beide Varianten an. Zum einen mit fest verbundenen Ladekabel. Hier dient die Buchse rechts an der Wallbox als Halterung für den Ladestecker, wenn nicht geladen wird. Zum anderen bieten wir die Wallbox auch ohne Ladekabel an. Hier dient die Buchse als Befestigung für das Typ 2 Ladekabel. Diese Buchse ist nicht dauerverriegelbar.

Re: DaheimLaden Wallbox V1 / V2 - Gibt es Erfahrungen/Berichte?

dattelpfluecker
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Mi 18. Aug 2021, 10:36
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hallo zusammen,

Auch ich bin bis jetzt zufrieden mit der Box.

Habe allerdings seit ca 2 Wochen ein Problem, wo ich noch nicht weis ob es von der Box oder vom Auto kommt.

Vor 2 Wochen konnte ich Abends den Stecker zum Laden einstecken und es wurde bis zum Ladelimit geladen. Morgens beim Vorklimatisieren (Uhrzeit gesteuert) wurde der Akku durch die Wallbox erhalten.

Seit 2 Wochen aber funktioniert das leider nicht mehr. Laden ist Okay. Nur das Vorklimatisieren wird jetzt aus dem Akku gespeist.
An der Wallbox steht "Ladevorgang beendet, Ladekabel entfernen" (oder so ähnlich). Im Auto steht "Bitte Hinweis an Ladesäule beachten oder andere Säule nutzen".

Hat noch wer in der Beziehung ein Problem?

Habe schon eine Email an DaheimLaden geschickt, hoffe da kommt eine Antwort.

Ansonsten, wie schon erwähnt, bis jetzt absolut verlässlich die Box.

Re: DaheimLaden Wallbox V1 / V2 - Gibt es Erfahrungen/Berichte?

Benutzeravatar
  • meute
  • Beiträge: 151
  • Registriert: So 10. Okt 2021, 17:41
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 410 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
@dattelpfluecker
Wie lang hast Du die Wallbox schon?
Modell mit oder ohne Kabel?
KONA Elektro MJ21 150 kW (204 PS), 64 kWh, Dark Knight Mineraleffekt, Prime-Paket
Software: OS_E_PE.EUR.S5W_L.001.001.220713

Re: DaheimLaden Wallbox V1 / V2 - Gibt es Erfahrungen/Berichte?

diromagi
  • Beiträge: 10
  • Registriert: So 28. Nov 2021, 09:10
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Eine Frage an den Service von Daheimladen.

Von welcher durchschnittlichen Lebensdauer geht das Unternehmen aus?
Als Laie denke ich mir, dass eine Wallbox lediglich ein Strom-Durchleiter ist, ohne das selbst irgendwelche Lasten gehandelt werden.
In der Hauptsache werden wohl Schütze und Microkontroller verbaut sein, bei denen man, bei guter Qualität, von einer Lebensdauer von ca. 10 Jahren ausgehen sollte.

Wo wird die Wallbox repariert, wenn nach Ablauf der zwei jährlichen Garantiezeit ein Defekt auftritt.

Ist die Wallbox so aufgebaut das einzelne Komponenten ausgetauscht werden können und somit reparabel sind?

Re: DaheimLaden Wallbox V1 / V2 - Gibt es Erfahrungen/Berichte?

dattelpfluecker
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Mi 18. Aug 2021, 10:36
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
meute hat geschrieben: @dattelpfluecker
Wie lang hast Du die Wallbox schon?
Modell mit oder ohne Kabel?
Seit Ende September, aber erst seit Anfang November in Betrieb. Ich habe das Modell mit Kabel.
Der Service hat übrigens sehr schnell reagiert und mir eine neue Firmware aufgespielt.
Heute Morgen hat es dann wunderbar funktioniert.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag