Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

catoderjuengere
  • Beiträge: 1194
  • Registriert: So 11. Jul 2021, 23:57
  • Hat sich bedankt: 615 Mal
  • Danke erhalten: 204 Mal
read
Er wird "günstiger" in Deutschland, weil die jetzt schon für die EE-Umlage laufenden Zahlungen aus den Steuereinnahmen von Politikern munter erhöht werden. Als pricecap für Strom. In der durchaus richtigen Erkenntnis, daß bei weiter steigenden Preisen die Scheiße in den Ventilator gerät.

Doch eines Tages wird es eben die Steuerbelastung sein, die die Industrie aus dem Land und das Volk im übertragenen Sinne auf die Barrikaden treibt. Man kann nur recht begrenzte Zeit etwas künstlich am Laufen halten, daß sich nicht selbst trägt.

Aber, aus Sicht der Politiker: ist doch egal, bis dahin hab ich x Legislaturperioden Kaiser von Deutschland spielen dürfen.......
yo no naka wa
jigoku no ue no
hanami kana

Rettet Ersatzteil 199 398 500 A !
Anzeige

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

win_mobil
  • Beiträge: 518
  • Registriert: Mi 25. Jun 2014, 20:32
  • Hat sich bedankt: 433 Mal
  • Danke erhalten: 124 Mal
read
@LiFePo4
Ich würde auch 130€ zahlen weil für mich klar ist, dass Verbrennung keine Zukunft hat.
Für meinen Fall wird es eher weniger werden, da ich seit September einen Autostromtarif (-1ct) bei meinem Anbieter erhalten habe.
Zudem habe ich meine PV auf Eigenverbrauch umgestellt,erhöhe tagsüber die Vorlauftemperatur und erzeuge Warmwasser meist mit Strom vom Dach.

Ich habe nicht von meinem Wunschtraum gesprochen, sondern davon, dass die Politik das 1,5°C Ziel im Blick haben muss und das bedingt, dass Strom zumindest nicht teurer werden darf und fossil wesentlich teurer. Wir werden sehen ob ich recht habe...
BMW i3 120Ah (seit Dezember 2019, I001-19-11-520, neu seit Januar 2024 I001-23-07-530)
BMW Yello i3 (seit März 2018 bis Dezember 2019)
VW eGolf (seit Dezember 2018/Eltern)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
LiFePo4 hat geschrieben: @ar12 das kann nicht sein. Denke ich. In Summe zahlst du sicher deutlich mehr.
Für 2022 kosten aktuell z.B. 1900 kWh Strom über 700€ !!!!!. Ich habe im Januar 2021 noch für 1900kWh 484 € abgeschlossen (Was auch schon teurer war wie vorher).
hm ich hoffe doch
IMG-20211110-WA0000.jpg
gib einem dummen ein pferd und der wissende wird verwarnt...

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LiFePo4
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 30. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
löschen.JPG
@ar12 ich komme bei LEW Wärmestrom FIX Natur in Augsburg auf 26,06 Cent bei 2000kWh.
Ich würde mindestens mit folgender Preissteigerung rechnen. Alles andere ist unglaubwürdig.
Zusätzlich kommt noch für den Fahrstrom ein Aufschlag von ca.20-25Cent hinzu.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LiFePo4
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 30. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Schnelllade-Anbieter Fastned erhöht Preise auf 0,69 Euro pro kWh --->
Ja es wird teurer. Und es fehlt trotzdem noch die Mineralölsteuer auf Strom!
Es bewahrheitet sich exakt das was hier vor 4-5 Jahren belächelt wurde nämlich exorbitante Strompreise.
Damals dachten viele der Strom fürs Eauto (welches damals ultra teuer war) ist kostenlos :) :) :) :) :)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

catoderjuengere
  • Beiträge: 1194
  • Registriert: So 11. Jul 2021, 23:57
  • Hat sich bedankt: 615 Mal
  • Danke erhalten: 204 Mal
read
Zwischenstand UK: inzwischen sind 10 Versorger Pleite. Mehr werden folgen:

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/we ... n-101.html

Und Frankreich geht jetzt auch den Weg von UK beim Gas und hat dieses gedeckelt. Auch dies wird einige Gasversorger in den Konkurs treiben. Politiker sind nicht lernfähig......
yo no naka wa
jigoku no ue no
hanami kana

Rettet Ersatzteil 199 398 500 A !

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
Ich behaupte mal das Gegenteil, Konzerne und das Kapital versuchen zur Zeit mal wieder deutlich steigende Profite am Strommarkt durchzusetzen, willkommener Anlass dazu sind schon steigende Gas-und Ölpreise. Die sind allerdings alleine importbestimmt. Dagegen sollte auch politisch vorgegangen werden. Unsere Marktwirtschaft ist da leider lange nicht so "frei" wie es immer behauptet wird. Einer der großen Leitwölfe fängt an mit den deutlichen Preiserhöhungen und der Rest zieht nach ohne dass es großer Absprachen dazu bedarf. Gegen die Importabhängigkeit kann man nur gegenhalten mit einem gesteigerten EE-Ausbau.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Vectrix VX1, 2009; Smart Ft EQ, 2021; BMW i3s, 2022; Tesla M3 LR AWD, 2023

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LiFePo4
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 30. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
@bm3 egal wie das Geld wird vom einfachen Bürger fein säuberlich zur kleinen Oberschicht transporteiert.
Das war so und wird auch immer so bleiben da es menschlich ist.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Helfried
read
LiFePo4 hat geschrieben: Ja es wird teurer. Und es fehlt trotzdem noch die Mineralölsteuer auf Strom!
Die Mineralölsteuer wird aber nicht durch einen Stromaufschlag ersetzt werden, sondern durch eine GNSS-gestützte Kilometermaut.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LiFePo4
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 30. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
@Helfried der Name der Abgabe (tragen Sie hier Ihre Wunschvorstellung zum Namen ein ..................... ) ist unerheblich.
Auch spielt es keine Rolle wie dies der Staat vornimmt. Es wird in jedem Fall ein Zwangsabgabe der man sich nicht entziehen kann.
Der Bürger wird die Umlage der Mineralölsteuer zu 100% (ich vermute sogar 120%-150% - ist für die steigende Rentenzahlung notwendig) tragen müssen.
Ehe ich es Vergesse mit Umwelt und Klimawandel hat das nichts zu tun.

Mir ist das alles Wurst da seit Jahren bekannt.
Ich rechne sogar mit einer kommenden Zwangsabgabe auf meine eigene PV-Anlage.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag