Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
Naja, ob du die Vorgehensweise der Studien liest oder nicht bleibt dir überlassen, ernstzunehmen bist du nur in einem der beiden Fälle...

Hier eine weitere Quelle: https://ourworldindata.org/safest-sources-of-energy
Da schneidet Atomkraft minimal schlechter als PV und Wind ab, wobei dort sehr konservativ gerechnet wird:
The sum of these three data points gives us a death rate of 0.07 deaths per TWh. We might consider this an upper estimate. Our estimated death toll from Chernobyl is based on the 2005/06 assessment from the WHO which applies a very conservative methodology called the linear no-threshold model. If you’re interested in the details of this we discuss it in more detail here. A later report by the United Nations Scientific Committee on the Effects of Atomic Radiation (UNSCEAR) suggests that this overstates the risk of radiation-related deaths.15
Aber es ist doch eine ziemlich akademische Diskussion, wenn wir das insgesamt niedrige Niveau betrachten. Fakt ist doch vor allem, dass Fossile um Größenordnungen tödlicher sind.
Und wie schon erklärt gibt es genug andere Gründe für EE, also bauen wir diese endlich aus und erfreuen uns am sauberen, günstigen Strom! :)
Anzeige

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
electrifylife hat geschrieben: Den Kommentar finde ich ziemlich unangemessen @bm3, sowas habe ich von dir hier noch nicht gesehen. :(
...
So ? Und ich finde deine Kommentare und Links hier auch ziemlich unangemessen in Anbetracht der zahlreichen Erkrankungen und externen Todesfälle durch erzeugte Umwelt-Radioaktivität die in deinen Statistiken nicht einbezogen sind.In Süddeutschland, beispielsweise, werden heute noch wesentliche Erzeugungsmengen aus landwirtschaftlichen Produkten und Wildfleisch vernichtet ohne dass das noch groß die Öffentlichkeit interessiert.Bei vielen Nahrungsmitteln wird die Allgemeinheit heute noch mit irgendwo, irgendwie festgesetzten Grenzwerten belastet.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Vectrix VX1, 2009; Smart Ft EQ, 2021; BMW i3s, 2022; Tesla M3 LR AWD, 2023

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Odanez
read
da darauf nicht eingegangen wurde zitiere ich mich selbst:
Odanez hat geschrieben: Bei den Umweltfolgen von der Kernkraft geht es aber um viel, viel mehr als nur die Todesrate von Menschen. Sobald man die Menschen von allen Schädlichen Bereichen fern hält, was ja durch moderne Technik immer mehr möglich sein wird, so ist aus diesem Aspekt die Kernkraft sehr sicher, jedoch reden wir erstens nicht von der Verseuchung der Umwelt und gesundheitlichen Schäden bei Mensch und Tier, die nicht sofort zum Tod geführt haben, sowie die gesundheitlichen Schäden, die noch nicht geschehen sind, denn wie gesagt, radioaktiver Abfall wird auch in über 20.000 Jahren noch relevant sein. Und die Todesfälle, die in der Zukunft noch durch den heute erzeugten Atommüll kommen werden, sind alle der heutigen Kernkraft anzurechnen.
50€ Neukundenrabatt im Tibber Store: https://invite.tibber.com/ys75xqey
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
Es sind nicht "meine Statistiken", sondern die bekanntesten Statistiken zu dem Thema, die ich gefunden habe. Ich sehe auch nicht, dass die von einer Atomkraftlobby o.ä. erstellt wurden. Hast du denn andere Statistiken?

Laut dem Diagramm machen AKWs 0,9% der Strahlenbelastung aus: https://www.leifiphysik.de/kern-teilche ... s-menschen

jetzt ist das ein Durchschnittswert, die medizinische Strahlung betrifft manche Menschen viel stärker als andere. Selbst wenn du die rausstreichst, bist du aber noch bei unter 2%.
Den Großteil der "Umwelt-Radioaktivität" macht natürliches Radon aus, so dass natürlich Schutzmaßnahmen dagegen sinnvoll sind. AKWs haben damit aber nichts zu tun.

Ich lasse mich gerne widerlegen, aber bitte mit Quelle ;)

Nebenbei setzen Kohlekraftwerke auch mehr Radioaktivität als AKWs frei, ein weiterer Grund warum es sinnvoller wäre diese abzuschalten: https://www.bund-nrw.de/fileadmin/nrw/d ... werken.pdf

Und noch einmal ... ich bin nicht für AKWs, vielleicht nicht so hilfreich mich anzugreifen? Cato ist der, der hier tagtäglich über die angeblichen Vorzüge von Kohle und Atom redet.

Edit: Zu deiner Ergänzung: Da ich dort wohne, bekomme ich das schon mit und habe ebenso Respekt vor Wildfleisch und Pilzen. Das ist ein Argument gegen AKWs, es ist aber in den Statistiken enthalten!
Zuletzt geändert von electrifylife am Di 9. Nov 2021, 14:25, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
Odanez hat geschrieben: da darauf nicht eingegangen wurde zitiere ich mich selbst:
Odanez hat geschrieben: Bei den Umweltfolgen von der Kernkraft geht es aber um viel, viel mehr als nur die Todesrate von Menschen. Sobald man die Menschen von allen Schädlichen Bereichen fern hält, was ja durch moderne Technik immer mehr möglich sein wird, so ist aus diesem Aspekt die Kernkraft sehr sicher, jedoch reden wir erstens nicht von der Verseuchung der Umwelt und gesundheitlichen Schäden bei Mensch und Tier, die nicht sofort zum Tod geführt haben, sowie die gesundheitlichen Schäden, die noch nicht geschehen sind, denn wie gesagt, radioaktiver Abfall wird auch in über 20.000 Jahren noch relevant sein. Und die Todesfälle, die in der Zukunft noch durch den heute erzeugten Atommüll kommen werden, sind alle der heutigen Kernkraft anzurechnen.
Zumindest ich bin schon darauf eingegangen, war oben unter den Gründen, weshalb ich AKWs nur solange wie nötig betreiben würde

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
Es gibt doch immer nicht ausreichend lernfähige, auch nach bereits zwei erfolgten Kernschmelzen in AKW. Der Mensch hat leider kein Sinnesorgan für Radioaktivität und solange die nicht selber erkranken / daran sterben....
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Vectrix VX1, 2009; Smart Ft EQ, 2021; BMW i3s, 2022; Tesla M3 LR AWD, 2023

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Odanez
read
@electrifylife gut, das unterschreibe ich auch, denn es macht wenig Sinn Kernkraftwerke deutlich vorzeitig abzuschalten, da sonst das Verhältnis Nutzen (gelieferte Menge an MWh) zu Kosten und Schaden (Bau/Abbau/Atommüll) nur noch deutlich schlechter wird. Hauptsache es werden keine neuen Anlagen gebaut oder die Laufzeiten verlängert.
50€ Neukundenrabatt im Tibber Store: https://invite.tibber.com/ys75xqey
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
Über das länger Betreiben kann man vielleicht reden jetzt wo man bereits mit unzulänglichem Ausbau der EE bisher eine solche Situation geschaffen hat, aber dabei wird natürlich auch wieder neuer, zusätzlicher, strahlender Müll erzeugt. Folgekosten ? Immer nur "... von der Hand in den Mund...".
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Vectrix VX1, 2009; Smart Ft EQ, 2021; BMW i3s, 2022; Tesla M3 LR AWD, 2023

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 15449
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 564 Mal
  • Danke erhalten: 4773 Mal
read
Die Gefahren die von einem abgeschaltetem Kernkraftwerk (in 5 Jahren) ausgehen sind recht lokal und überschaubar. Eine Kernschmelze ist dann nach dem Abklingbecken nicht mehr möglich. Solange sich die Stäbe aber im Reaktor befinden ist eine Kernschmelze nie ganz aus zu schließen.

Daher ist das Abschalten heute besser als Morgen.

Und die 8 GW der deutschen Kernkraftwerke werden Euch nicht retten, die paar Kernkraftwerke sind einfach zu wenig. (anders in Frankreich)
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 150.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LiFePo4
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 30. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
@AbRiNgOi der Rückbau einen AKWs dauert 20 Jahre.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag