Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Ioniq1234
  • Beiträge: 2197
  • Registriert: Di 31. Aug 2021, 09:55
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 642 Mal
read
@Odanez: Nicht die Erzeugung ist das Problem, sondern die Verteilung. So lange WKA abgeschaltet werden müssen, weil der Strom nicht abtransportiert werden kann und wir in Größenordnungen Strom ins Ausland fast verschenken, ist nicht die Erzeugungskapazität zu gering sondern es fehlt an Speicher und Netzkapazität.

An manchen Stellen laufen KKW oder AKW nur, weil Strom nicht in ausreichender Menge dorthin transportiert werden kann. Der jeweilige Betreiber hat natürlich kein Interesse das zu ändern.

Wenn man auf dem Gelände eines KKW oder AKW´s eine Speicherfarm und ein GuD installiert, könnte man trotzdem alles versorgen. Neue GuD können sogar mit H² betrieben werden. Also irgendwann 100% CO² neutral arbeiten.

Aber stimmt schon. Noch mehr EE sind nötig um alle konventionellen Kraftwerke abschalten zu können.

Die Steigerung des Strombedarfes durch BEV düfte aber geringer ausfallen, als viele bisher annehmen, da ja viele Verbraucher im Gegenzug wegfallen.
Anzeige

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Odanez
read
@Ioniq1234 Stimmt, das mit der Verteilung müsste ich noch als 6. Punkt auflisten. Jedoch ist es nicht so, dass nur die Verteilung das Problem ist, denn es gibt mehr als genug Situationen wo es keine Engpässe gibt und trotzdem nicht genug Wind weht und Sonne scheint. Das ganze kann man etwas glätten, wenn man ganz Europa besser vernetzt, aber es wird immer genug Zeiten geben, wo wir mit der aktuellen Menge an EE einfach nicht auskommen werden. Längen der Leitungen werden immer ein Problem sein, sonst hätte man schon längst PV Strom aus der Sahara nach Europa vernetzt, die Entfernungen sind aber etwas zu hoch was die Verluste und die Kosten massiv in die Höhe jagen. Letzendlich bleibt uns nichts anderes übrig als vor Ort im Lande (&offshore) einiges an EE zuzubauen.

Speicher brauchen wir viele verschiedene. Langzeit-Gasspeicher aus P2G, Mittelzeit-Akkuspeicher, hauptsächlich dezentral, dazu werden die ganzen Häuslebesitzer mit Akkuspeicher und V2G Autos signifikant beitragen, und Kurzzeit-Schwungmassenspeicher.
50€ Neukundenrabatt im Tibber Store: https://invite.tibber.com/ys75xqey
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

catoderjuengere
  • Beiträge: 1194
  • Registriert: So 11. Jul 2021, 23:57
  • Hat sich bedankt: 615 Mal
  • Danke erhalten: 204 Mal
read
tommywp hat geschrieben: So ist das halt wenn man eine Technologie tabuisiert nimmt man sich selber Handlungsoptionen und ist auf das wohlwollen anderer angewiesen. Wir zahlen das dann alle über den Strompreis und abanderung von Industrien.
Doppeldaumen !

Ergänzung: wir zahlen nicht nur durch Abwanderung von ganzen Industrien, sondern auch durch Abwanderung von know how, Fachwissen und vorallem Talenten.
yo no naka wa
jigoku no ue no
hanami kana

Rettet Ersatzteil 199 398 500 A !

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Odanez
read
Wenn man den Welthunger durch Soylent Green ein für alle mal lösen kann, dann ist das auch eine Tecnologie, die tabuisiert wird, zurecht. Denn wer den Film kennt weiß genau warum, und wer nicht, Soylent Green ist Menschen anstatt sie zu beerdigen in Lebensmittel zu verarbeiten. Genau diesen Tabubruch haben wir in der Kernkraft seit Jahrzehnten getätigt und viele merken zum Glück, dass wir jetzt dieses Tabu aussprechen sollten und durchziehen. Der Atommüll wird ständig verharmlost, und die nächste Kernkraft-Katastrophe wird kommen, auch wenn die Wahrscheinlichkeit davon doch ziemlich gering ist.
50€ Neukundenrabatt im Tibber Store: https://invite.tibber.com/ys75xqey
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

TorstenW
read
Moin,
Ioniq1234 hat geschrieben: ... Und das ist keineswegs Faktor 3 gegenüber dem Stromeinsatz.

Bei "Luftpumpen" sieht das noch schlechter aus.
Also meine "Luftpumpe" bringt mit (großen) Heizkörpern einen Faktor im Bereich von 4. ;)
Ioniq1234 hat geschrieben: Merke ich ja auch beim Ioniq. Die WP benötigt etwa die Hälfte vom Heizelement bei identischer Temperatrureinstellung.
Nicht alles was hinkt ist auch ein Vergleich!
Ioniq1234 hat geschrieben: Also WP bringt was aber nicht Faktor 3 wie gerne behauptet.
Verallgemeinerungen sind doch was Feines......

Grüße
Torsten

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

der niederrheiner
  • Beiträge: 493
  • Registriert: So 23. Mai 2021, 17:54
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Odanez hat geschrieben: Wenn man den Welthunger durch Soylent Green ein für alle mal lösen kann, dann ist das auch eine Tecnologie, die tabuisiert wird, zurecht. Denn wer den Film kennt weiß genau warum, und wer nicht, Soylent Green ist Menschen anstatt sie zu beerdigen in Lebensmittel zu verarbeiten. Genau diesen Tabubruch haben wir in der Kernkraft seit Jahrzehnten getätigt und viele merken zum Glück, dass wir jetzt dieses Tabu aussprechen sollten und durchziehen. Der Atommüll wird ständig verharmlost, und die nächste Kernkraft-Katastrophe wird kommen, auch wenn die Wahrscheinlichkeit davon doch ziemlich gering ist.
Jetzt haste de für alle Jüngeren den Knackpunkt bei SolentGreen verraten.


Stephan
Zero SR/S
R75/5
Buell Ulysses

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LiFePo4
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 30. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
@Odanez was verstehst du unter gering? Seit ca. 60 Jahren gibt es die Kernkraft UND 2 Super-GAUs wo tatsächlich die nicht stopp bare Kernschmelze stattfindet. Diese Reaktion läuft UNAUFHÖRLICH sowohl in Russland als auch in Japan noch weitere > 5000 Jahre!
Nun die Frage wann gibt es den nächsten Super-GAU? Ziemlich "sicher" scheinen mir 20 Jahre.
Passiert das in Europa gibt es aufgrund der Bevölkerungsdichte und dem Krebsrisiko eine Völkerwanderung!

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

0cool1
  • Beiträge: 2266
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 421 Mal
read
Unser Fernwärme BHKW im Ort besteht aus 2 Modulen a 500 kW(el) und 900 kW(th) und zwei Heißwasserkesseln mit einer Leistung von 7000 bzw 8000 kW(th). Von den 30 GWh Energie aus Gas im Jahr kommen 21 GWh Wärme und 6 GWh Strom aus dem Kraftwerk raus und noch ungefähr 17 GWh Wärme bei den Kunden an.
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
Seit 10/2019 Hyundai Kona 64 kWh

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

catoderjuengere
  • Beiträge: 1194
  • Registriert: So 11. Jul 2021, 23:57
  • Hat sich bedankt: 615 Mal
  • Danke erhalten: 204 Mal
read
LiFePo4 hat geschrieben: ......die nicht stopp bare Kernschmelze stattfindet. Diese Reaktion läuft UNAUFHÖRLICH sowohl in Russland als auch in Japan noch weitere > 5000 Jahre!
Das ist völliger Unsinn und zeugt von vollkommener Unkenntnis der Kerntechnik.
yo no naka wa
jigoku no ue no
hanami kana

Rettet Ersatzteil 199 398 500 A !

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Odanez
read
Dann bitte eine fundierte wissenschaftliche begrüngung anstatt nur zu sagen "du doof"
50€ Neukundenrabatt im Tibber Store: https://invite.tibber.com/ys75xqey
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag