Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
ja als ob die Grünen E-Autos wollen und dann sowas einführen ^^
Anzeige

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Electrohead
  • Beiträge: 1821
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 10:32
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 620 Mal
read
catoderjuengere hat geschrieben: Kleine EU Vorschrift, die verpflichtend den abzuspeichernden Daten im Fahrzeug die geladene Energiemenge hinzufügt und das war's dann.....

Auslesen alle zwei Jahre beim TÜV oder online über das ebenfalls verpflichtend vorhandene Notrufsystem.
Vielleicht muss dann auch jeder eine Analsonde tragen und wenn man sitzt wird pro Minute 1 cent fällig.
Hilft auch gegen die verfettete gesellschaft
Alt: BMW i3, Audi eTron55
Derzeit: ̶S̶m̶a̶r̶t̶ ̶E̶Q̶ ̶F̶o̶r̶f̶o̶u̶r̶ (Nicht lieferbar), dafür Renault Twingo ab Feb., Kia eSoul (64kWh)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LiFePo4
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 30. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
@Electrohead ? schon heute MUSS jedes neue Fahrzeug den Spritverbrauch OTA übertragen können.
Es wird einfach die geladene Menge Strom IM Fahrzeug gemessen. All deine Bestandsfahrzeuge sind schon damit ausgestattet :)

@electrifylife die Grünen wollen GARKEINE Autos. Das schließt die Eautos mit ein!
Da die arbeitende Bevölkerung wie bisher fahren muss, werden die Grünen unter dem Deckmantel des Umweltschutzes kräftig Steuer erheben :)
Eigentlich ändert sich somit nicht viel bis gar nichts. Außer das anstatt Sprit nun Strom verbraucht wird.
Zuletzt geändert von LiFePo4 am Di 2. Nov 2021, 11:49, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Electrohead
  • Beiträge: 1821
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 10:32
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 620 Mal
read
Nur wird man so nie zum Ziel kommen, wenn Strom so viel zu teuer wird wird man weniger fahren und die Steuer muss weiter steigen.
Alt: BMW i3, Audi eTron55
Derzeit: ̶S̶m̶a̶r̶t̶ ̶E̶Q̶ ̶F̶o̶r̶f̶o̶u̶r̶ (Nicht lieferbar), dafür Renault Twingo ab Feb., Kia eSoul (64kWh)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LiFePo4
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 30. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
@Electrohead Welches Ziel? Ziel der Regierung war es bisher immer möglichst hohe Steuereinnahmen zu generieren.
Um die Umwelt geht es doch beim Auto überhaupt nicht.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Electrohead
  • Beiträge: 1821
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 10:32
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 620 Mal
read
Wenn Leute weniger fahren weil sie sich es nicht leisten können wird auch weniger Steuern generiert
PS
Was kommt denn eigentlich als Nächstes eine Steuer auf Home-Office weil man ja nicht ins Büro fährt und damit keine Steuergelder erwirtschaftet?
Wäre es mal bei denen zu zu langen die das Geld haben aber den Staat die ganze Zeit bescheißen?
Ach neh die bezahlen/schmieren ja unsere Politiker und sind damit fein raus
Alt: BMW i3, Audi eTron55
Derzeit: ̶S̶m̶a̶r̶t̶ ̶E̶Q̶ ̶F̶o̶r̶f̶o̶u̶r̶ (Nicht lieferbar), dafür Renault Twingo ab Feb., Kia eSoul (64kWh)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
catoderjuengere hat geschrieben: Kleine EU Vorschrift, die verpflichtend den abzuspeichernden Daten im Fahrzeug die geladene Energiemenge hinzufügt und das war's dann.....

Auslesen alle zwei Jahre beim TÜV oder online über das ebenfalls verpflichtend vorhandene Notrufsystem.
Was wäre daran so falsch. Immerhin handelt es sich um eine Gleichbehandlung aller Steuerzahler ohne Ecken und Winkel, die man grundsätzlich anstreben sollte.

Insgesamt wäre es aber nochmals einfacher und gerechter, verkehrsbezogene Energie bzw. Kraftstoffsteuern mit angebotsabhängiger Lenkungswirkung auf den gesamten Energieverbrauch umzulegen.
Ich kann keinen Sinn darin erkennen, warum ungerichteter Energieverbrauch irgendwo auf der Welt subventioniert werden sollte.
SmartED - einfach, wie für mich gemacht

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Ioniq1234
  • Beiträge: 2180
  • Registriert: Di 31. Aug 2021, 09:55
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 638 Mal
read
Naja egal. Ich finde es so oder so besser, dass wir beim Strom in erster Linie eigene Erzeugung benutzen als in teilweise fraglichen Ländern Öl einzukaufen. Und das trifft auch auf die Rohstoffe für den Bau der Fahrzeuge zu. Ja auch im Verbrenner steckt das böse Kobalt im Motor, Katalysator und in der Elektronik. Die Akkus hingegen werden bald ohne Kobalt auskommen.

Ich denke auch, wenn es so weit ist, wird man sich schon was einfallen lassen den Autofahrer wieder stärker zur Kasse zu bitten. Im Moment gibt es aber erstmal Förderung bis ausreichend Fahrzeuge auf der Straße sind. Und das wird bestimmt noch bis 2030 oder 2035 so sein.

Alleine schon die CO² Bepreisung und die steigende Verbrenner KFZ Steuer spült genügend Zusatzeinnahmen in die Kassen. Ehe diese Einnahmen sinken, müssen 10-20 Millionen E-Fahrzeuge im Bestand sein. Und das kann noch etwas dauern.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LiFePo4
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 30. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
@Ioniq1234 läuft die Förderung nicht 2025 aus? Wer jetzt ein Eauto kauft zahlt halt über den Erhöhten Kaufpreis Sofort mehr Steuern.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

catoderjuengere
  • Beiträge: 1194
  • Registriert: So 11. Jul 2021, 23:57
  • Hat sich bedankt: 615 Mal
  • Danke erhalten: 204 Mal
read
@Ionic1234

Mal davon abgesehen, daß ich noch kein "böses" Element gesehen habe, wäre es nett, wenn du uns einen Hinweis gibst, wo und in welcher Form Kobalt denn in den von dir genannten Bauteilen verbaut sein soll. Danke !
yo no naka wa
jigoku no ue no
hanami kana

Rettet Ersatzteil 199 398 500 A !
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag