Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Oldy62
  • Beiträge: 2150
  • Registriert: Do 30. Jul 2020, 22:21
  • Hat sich bedankt: 652 Mal
  • Danke erhalten: 755 Mal
read
Optimus hat geschrieben: WE/Feiertage mit viel Sonnenschein+Wind sind wirklich nicht besonders repräsentativ. Wie sieht es da unter der Woche aus?
Da gibt es weder Sonnenschein noch Wind. Das ist ja wohl klar. :roll:
Jeep Avenger 1st Edition Sun Yellow
Anzeige

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

freeGnu
  • Beiträge: 542
  • Registriert: Di 4. Apr 2023, 13:27
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Cherry Picking nützt nichts. Versorgung muß dauerhaft günstig sein. In diesem Jahr schafft es Deutschland im ESC (Europa Strompreis Contest) auf den ersten Platz.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LeakMunde
  • Beiträge: 2453
  • Registriert: Do 6. Feb 2020, 19:02
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 1111 Mal
read
Von Elli bzw. Volkswagen Naturstrom gibts aktuell mit der passenden Postleitzahl einen Arbeitspreis unter 25 ct /kWh mit 12 Monaten Preisgarantie.
Dich stören diese Signaturen? :-?
Persönlicher BereichEinstellungenAnzeigeoptionen ändern Signaturen anzeigenNein
Bitteschön ;)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Optimus
  • Beiträge: 3277
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: D/in der Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 451 Mal
  • Danke erhalten: 760 Mal
read
Oldy62 hat geschrieben: Da gibt es weder Sonnenschein noch Wind. Das ist ja wohl klar.
Das ist mir auch klar. ;) Mir ging es auch ums Herauspicken der Kirschen.
An Werktagen ist aber auch die Nachfrage aus der Industrie höher, was ja wohl sicher auch den Preis nach oben treibt. Die meisten Industriebetriebe versorgen sich ja nicht - nicht mal tlw. - selbst. Dabei könnte sich das durchaus lohnen. Die geringere Nachfrage sollte/würde sich dann ebenfalls an der Börse bemerkbar machen. Autark würde natürlich so einfach keiner der Betriebe.

@LeakMunde Für Leute mit entsprechend hohen Verbrauch sicher gut (14 bzw 23 € GG).
Ich bin als Wenigverbraucher (< 1000 kWh/p.a.) eher an Tarifen mit geringer GG ( <10€) und Arbeitspreis =<30 ct/kWh interessiert.
Model 3 SR+, MidnightSilver/black 06/2019, EAP 09/2020, 15,2 kWh/100 km (netto) @70 Tkm
08/2022 BKW 0,74 kWp, SSW, 500 kWh/a
Tesla-Referral: https://ts.la/erik66594 für SuC-Freikilometer u.a. Prämien; BeCharge Einladungscode: ZMLRUS9

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

0cool1
  • Beiträge: 2266
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 421 Mal
read
Hier die Börsen-Tagespreise in 2023. Im Schnitt bei 11ct/kWh. An Wochenenden und Feiertagen tendenziell günstiger als in der Woche
Screenshot_20230520_213501.jpg
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
Seit 10/2019 Hyundai Kona 64 kWh

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Optimus
  • Beiträge: 3277
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: D/in der Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 451 Mal
  • Danke erhalten: 760 Mal
read
Danke. Bei durchschnittlich 11ct (Netto) + 15 ct (Steuern+Abgaben) = 26 ct (Brutto).
Wir sollten hier zumachen oder umbenennen: Wie weit wird der Strompreis innerhalb 12 Monaten noch fallen? Oder: Wie lässt sich der Strompreis mit viel EE-Anteil stabilisieren?
Model 3 SR+, MidnightSilver/black 06/2019, EAP 09/2020, 15,2 kWh/100 km (netto) @70 Tkm
08/2022 BKW 0,74 kWp, SSW, 500 kWh/a
Tesla-Referral: https://ts.la/erik66594 für SuC-Freikilometer u.a. Prämien; BeCharge Einladungscode: ZMLRUS9

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Ecano
  • Beiträge: 1309
  • Registriert: Mo 23. Okt 2017, 20:10
  • Wohnort: Reiskirchen
  • Hat sich bedankt: 247 Mal
  • Danke erhalten: 300 Mal
read
LeakMunde hat geschrieben: Von Elli bzw. Volkswagen Naturstrom gibts aktuell mit der passenden Postleitzahl einen Arbeitspreis unter 25 ct /kWh mit 12 Monaten Preisgarantie.
Anscheinend ist der Grundpreis verbrauchsabhängig. Je weniger Jahresverbrauch, umso weniger Grundpreis.
Wie sieht es aus, wenn der Verbrauch höher ist, als angegeben?
e-up! "UNITED", bestellt am 27.8.2020, erhalten am 19.5.2021

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
Ich konnte nichts in der AGB von Elli finden, also habe ich angerufen.
Bei mir kommt bald eine Wärmepumpe hinzu, d.h. ich gebe den niedrigeren Verbrauch ohne an.
Elli frägt den beim jetzigen Versorger ab und bekommt genau den von mir angegebenen gemeldet, dann erhöht sich der Verbrauch, die Aussage war, ich sollte doch gleich beim Vertragsabschluss den erhöhten angeben.
Wie es wirklich ist und was nach einem Jahr passiert, könnte vielleicht ein Elli-Kunde sagen.
Geniese jeden Tag
Mokka-e Ultimate seit 23.06.2021, ab Mitte Juni 24 ID3 Move
9,24 kWp seit 05/2010 / 9,72 kWp seit 09/2023

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

freeGnu
  • Beiträge: 542
  • Registriert: Di 4. Apr 2023, 13:27
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Heute muß Deutschland 8 GW (!) importieren. Es fehlt eindeutig an Erzeugungskapazität.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

E-Boy42
  • Beiträge: 491
  • Registriert: Do 17. Nov 2022, 08:46
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 142 Mal
read
27 GW Kohle und 25 GW Gas ist ja noch da, aber ja der Blackout kommt sicher morgen!
Schreib schon mal in deine Telegramm Gruppe und warne die Leute!
Kia e-Soul & Twingo ZE - Kein Verbrenner - Familie fährt elektrisch
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag