Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
  • Super-E
  • Beiträge: 4153
  • Registriert: Fr 27. Sep 2013, 16:06
  • Wohnort: Berchtesgadener Land
  • Hat sich bedankt: 144 Mal
  • Danke erhalten: 1236 Mal
read
catoderjuengere hat geschrieben: Versorger, die jetzt Spot zukaufen müssen, oder sogar ihr Geschäftsmodell auf günstige Spotpreise gegründet haben, machen Grade massiv Verluste. Solche, die Monate oder sogar Jahre im Vorraus Base gekauft haben, haben nach wie vor eine auskömmliche Gewinnspanne.
Nennt sich Marktwirtschaft. Wir können natürlich auch zur französischen Planwirtschaft wechseln. Wie sagt der RWE Chef: Atomkraftwerke sind unwirtschaftlich und nur etwas für Staatskonzerne.

Wenn Deutschland einen Konzern "Deutschlandstrom" gründet und den mit Steuergeldern alle Kraftwerke bauen lässt (Also PV, Wind, Speicher, ohne Haftpflichtversicherungen und Finanzierungskosten), und man nur den Betriebe bezahlen muss, wäre der Strom am Ende auch "billig". Zudem bringt es wenig, wenn man selektiv Spotmarktstrompreise vergleicht. Das ist ungefähr so sinnig wie der Vergleich der Tesla Zulassungszahlen für einzelne Monate.

Wir müssen jetzt auch erstmal abwarten, wie sich das mittelfristig entwickelt. Immer bei jedem preisauschlag in Panik verfallenen bringt irgendwie wenig
05/2021 1. ID.3 (grundierungsgrau, Firmenwagen): Hauptfahrzeug
08/2019 Outlander PHEV PLUS: für Restmobilität, Zweitwagen für Kurzstrecken, Anhängerfahrten, oder wenn Allrad vorteilhaft ist
05/2024 2. ID.3 (kingsred, privat) für Sonntags
Anzeige

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

catoderjuengere
  • Beiträge: 1194
  • Registriert: So 11. Jul 2021, 23:57
  • Hat sich bedankt: 615 Mal
  • Danke erhalten: 204 Mal
read
Spot alleine zu vergleichen ist nicht sinnvoll, richtig. Allerdings gibt es sehr schön Hinweise auf Verwerfungen am Markt. Und insbesondere, wenn spot längere Zeit überproportional hoch ist, muß der base-Preis auch hoch gehen. Seh dir den Verlauf der baseload futures an der EEX an, wenn diese ihr Datenproblem behoben hat.
yo no naka wa
jigoku no ue no
hanami kana

Rettet Ersatzteil 199 398 500 A !

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
catoderjuengere hat geschrieben: Stromausfall Frankfurt:
https://www.t-online.de/region/frankfur ... nwerk.html

keine Doppeleinspeisung, keine Ringleitung, keine Redundanz.....

Die Infrastruktur Strom in Deutschland erodiert so langsam.


Vielleicht auch den Artikel lesen...

Ursache war ein defekter Spannungswandler in der Umspannanlage Frankfurt-Höchst

Aber EE sind soooo böse!!!!11111 mammamia :?

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

catoderjuengere
  • Beiträge: 1194
  • Registriert: So 11. Jul 2021, 23:57
  • Hat sich bedankt: 615 Mal
  • Danke erhalten: 204 Mal
read
Was hat das jetzt mit EE zu tun ?!?
yo no naka wa
jigoku no ue no
hanami kana

Rettet Ersatzteil 199 398 500 A !

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LeakMunde
  • Beiträge: 2457
  • Registriert: Do 6. Feb 2020, 19:02
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 1115 Mal
read
Was hat ein defekter Spannungswandler in einer Umspannanlage mit aktuell steigenden Strompreisen zu tun?
Dich stören diese Signaturen? :-?
Persönlicher BereichEinstellungenAnzeigeoptionen ändern Signaturen anzeigenNein
Bitteschön ;)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

catoderjuengere
  • Beiträge: 1194
  • Registriert: So 11. Jul 2021, 23:57
  • Hat sich bedankt: 615 Mal
  • Danke erhalten: 204 Mal
read
Erdgasmarkt: EON nimmt das Neukundengeschäft wieder auf. Allerdings zu deutlich höheren Preisen:

https://www.onvista.de/news/eon-nimmt-n ... -489335855
yo no naka wa
jigoku no ue no
hanami kana

Rettet Ersatzteil 199 398 500 A !

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

hgerhauser
  • Beiträge: 4059
  • Registriert: So 4. Jun 2017, 21:53
  • Hat sich bedankt: 232 Mal
  • Danke erhalten: 699 Mal
read
catoderjuengere hat geschrieben: Spotpreis mit allen Steuern und Abgaben komplettiert.

Klar ist der Durchschnittspreis base geringer. Wenn allerdings spot permanent so hoch ist, zieht base mittelfristig nach.

Sehr interessant sind die Auslastungen der Speicherkraftwerke. Sind diese permanent auf Ausspeichern, ist das auf Dauer nicht haltbar.

Die agora Daten sind von entsoe tranparency übernommen, aber leider stark verstümmelt. Auf entsoe sieht man mehr. Insbesondere die App ist sehr gut.
Deinen zweiten und dritten Satz verstehe ich nicht. Base=Grundlast=Schnitt über 24 h, jede Stunde gleichgewichtet. Spot = kurzfristiger Preis (day ahead), Gegenatz ist futures. Du kannst einen spot Preis für Grundlast am nächsten Tag haben (z.B. morgen für Deutschland 15,35 Cent).

https://www.epexspot.com/en/market-data ... le&period=

Index
Price
(€/MWh)
Baseload
153.54

Entsoe habe ich in der Vergangenheit irgendwie nicht so intuitiv in der Datendarstellung gefunden, aber Du hast recht, bei Agora geht etwas verloren, z.B. die Einspeicherung der Pumpspeicher. Das fehlt mir im sonst sehr hübschen Agorameter etwas.
heikoheiko.blogspot.com

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

catoderjuengere
  • Beiträge: 1194
  • Registriert: So 11. Jul 2021, 23:57
  • Hat sich bedankt: 615 Mal
  • Danke erhalten: 204 Mal
read
Zieh dir die ENTSOE app für Android: die Interaktive Karte ist eines der besten User Interfaces zur Datenabfrage, die ich kenne.

Mit Base meine ich die "futures", die zur Einlösung anstehen. Wer schlau war, hat die natürlich schon weit in der Vergangenheit erworben. Deren Preis steigt natürlich langsamer wie der Spotpreis, aber gegenwärtig gibt es ohne Rauschen nur eine Richtung: nach oben.
yo no naka wa
jigoku no ue no
hanami kana

Rettet Ersatzteil 199 398 500 A !

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
electrifylife hat geschrieben:
Bei Gas sieht es etwas schlechter aus, da würde ich momentan schon deutlich draufzahlen.
Um das noch zu quantifizieren: Während ich bei Strom momentan (noch?) günstige Tarife mit einem Aufpreis von 25% auf meinen derzeitigen (aber sehr günstigen) Tarif finde, müsste ich bei Gas, wenn ich für 12 Monate mit 12 Monaten Preisgarantie abschließe, jetzt 3x so viel wie in den letzten Jahren zahlen, sowohl in Berlin als auch München. Zwar heißt es, dass die aktuellen Preise temporär sind, aber wenn die nicht wieder fast vollständig auf das alte Niveau zurückfallen, dann ist spätestens jetzt selbst eine WP mit vergleichsweise schlechter JAZ günstiger als eine Gastherme.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
Ja, ist dumm gelaufen...vertane Chancen...anstatt die Chancen zu nutzen ist man schon jahrelang jetzt auf der Bremse gestanden beim Ausbau der EE .
Aber der Wähler wollte das ja so ?
Oder wird hier im Land nur umgesetzt was unsere "Großkonzern-Manager" sich von den Politikern wünschen?
Eine neue Studie dazu:
https://www.pv-magazine.de/2021/10/27/e ... m-schnitt/
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Vectrix VX1, 2009; Smart Ft EQ, 2021; BMW i3s, 2022; Tesla M3 LR AWD, 2023
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag