Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

E-Boy42
  • Beiträge: 491
  • Registriert: Do 17. Nov 2022, 08:46
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 142 Mal
read
A.Q. hat geschrieben:

Was hat denn der "Möchtegern Wirtschaftsminister" (sic!) andauernd für einen Mist erzählt?
Dafür muss man in den richtigen Telegram Gruppen sein, um das zu erfahren!
Kia e-Soul & Twingo ZE - Kein Verbrenner - Familie fährt elektrisch
Anzeige

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
A.Q. hat geschrieben: Man muss Politikern sicher nicht alles glauben, aber derart tiefes Misstrauen ist einfach nur irrational.
Eine Ankündigung ist schnell mit einem Tweet gemacht. Bei der handwerklich korrekten Umsetzung schlägt dann voll der Dilettantismus zu, wie man jeden Tag sich live erlesen kann. Man kann auch sagen, dass leider viele Politiker Dummschwätzer mit Abschlussschwäche sind, da macht gerade Scheuer mit seinem gekauften Doktortitel keine Ausnahme! Leider ist dieses Universallaientum ein Nachteil unserer Demokratie. Geschäftsführer oder Vorstände werden auch nicht unter der Belegschaft gewählt.
Koexistenz ist ein Fremdwort im menschlichen Sprachschatz ideologisch verblendeter Irrlichter
https://youtu.be/DzcEkdApqWw?si=_JnExjBh2MJn6KeY

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
Chemiker hat geschrieben: ... andauernd Mist ... ständig alles falsch... gegen seine Bevölkerung ... nicht dein Ernst
Wann war dein letzter konstruktiver Beitrag?

Dass man nicht immer alles richtig macht wenn man quasi rund um die Uhr gefordert ist - kommt vor - dass in eine Demokratie nicht alle einer Meinung sind ebenso. Aber dieses ständige Gemäckere von manchen Leuten hier - geht mir echt auf den Geist. Habt ihr nie gelernt auch mal zu akzeptieren, dass das Gegenüber eine andere Meinung hat? Das man auch mal für seine eigene Meinung argumentieren muss?

Und um jetzt nochmal auf dich zurück zu kommen - von dir erkenne ich noch nicht mal was deine Meinung wäre. Was hättest du denn anders gemacht? Was wäre denn besser gewesen.

Und die Meinung "Hey du - gib mir Geld" - wird sicher keine Mehrheit bei den Geldgebern / Steuerzahlern finden - ich bin sicher wer solch eine Meinung vertritt, egal in welcher Variante die man sich vorstellen kann, hat kein glückliches und erfolgreiches Leben.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
Elektro-Jens hat geschrieben: Geschäftsführer oder Vorstände werden auch nicht unter der Belegschaft gewählt.
Aber von den Geldgebern werden die Führungen auch in den Firmen bestimmt. Da wir alle Bürger als Steuerzahler Geldgeber sind - ist das doch korrekt so. Da fällt mir doch mal wieder die Bosten Tee Party ein:
No Taxation Without Representation.
Dass manch eine Firma eher trotz ihrer Geschäftsführung überlebt ist ja nun auch nicht selten - der Wechsel und auch der Absturz mancher Führungsperson kommt da wie dort vor. Ich finde diesen Vergleich einer Staatsführung mit der anglikanischen Privatwirtschaft ist häufig ein verbockter Versuch, für autokratischen Systeme zu argumentieren, ob gewollt oder aus mangelnder Allgemeinbildung - wird je nach Einzelfall unterschiedlich sein. Das halte ich aber für brandgefährlich - sehen wir ja ganz aktuell in der Welt welcher Erfolg damit einhergeht: Steigende Preise, Reallohnverluste - weltweit, Armut - sogar an den an den Ladesäulen und das nur weil in einem - nicht mal unserem eigenen - Staat ein autokratischer Führer glaubt seine Macht auszuspielen und sich unbedingt in den Geschichtsbüchern verewigen zu wollen. Mag der eine effizient finden - man muss nur die Kollateralschäden ausblenden.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
city_lion hat geschrieben:
Chemiker hat geschrieben: ... andauernd Mist ... ständig alles falsch... gegen seine Bevölkerung ... nicht dein Ernst
Wann war dein letzter konstruktiver Beitrag?

Dass man nicht immer alles richtig macht wenn man quasi rund um die Uhr gefordert ist - kommt vor - dass in eine Demokratie nicht alle einer Meinung sind ebenso. Aber dieses ständige Gemäckere von manchen Leuten hier - geht mir echt auf den Geist. Habt ihr nie gelernt auch mal zu akzeptieren, dass das Gegenüber eine andere Meinung hat? Das man auch mal für seine eigene Meinung argumentieren muss?

Und um jetzt nochmal auf dich zurück zu kommen - von dir erkenne ich noch nicht mal was deine Meinung wäre. Was hättest du denn anders gemacht? Was wäre denn besser gewesen.

Und die Meinung "Hey du - gib mir Geld" - wird sicher keine Mehrheit bei den Geldgebern / Steuerzahlern finden - ich bin sicher wer solch eine Meinung vertritt, egal in welcher Variante die man sich vorstellen kann, hat kein glückliches und erfolgreiches Leben.

Findest du schnell heraus, wenn du seine älteren Beiträge (falls sie nicht gelöscht wurden) ansiehst, AfDler, Russlandfreund, am besten ignorieren

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Daiyama
  • Beiträge: 138
  • Registriert: Mi 29. Jul 2020, 14:28
  • Hat sich bedankt: 110 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Elektro-Jens hat geschrieben: Habeck kündigt Sonderregel für Wärmepumpen an
https://www.zdf.de/nachrichten/wirtscha ... g-100.html
Klingt aber irgendwie nach "nur für Wärmepumpen, die 2022 installiert wurden" oder ist damit gemeint, die bis 2022 installiert wurden?
Ab 04/07/2020 BMW i4 e35

Vorher: 07/2020 - 07/2024 BMW i3s

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
Letzteres wäre unlogisch, denn wenn sie vor 2022 installiert wurden, sind sie ja in den Septemberabschlägen bereits berücksichtigt. Ich vermute eher "die ab 2022 installiert wurden".
„Gasoline? It's a liquid fuel that was used centuries ago on Earth. They burned it to drive internal combustion engines.“ (Raumschiff Voyager, Staffel 2, Folge 1, 1995)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Chemiker
  • Beiträge: 863
  • Registriert: Do 13. Aug 2020, 00:45
  • Hat sich bedankt: 205 Mal
  • Danke erhalten: 190 Mal
read
@city_lion Entschuldige sehr das du meine Meinung nicht verträgst und nicht demokratisch hinnimmst wie ich deine aber man sieht und merkt das du keine Ahnung von Politik hast.

Ich will und kann mich nicht mehr dazu äußern was das politische hier anbelangt und es ebenfalls den threadtitel nicht entspricht, politisch tiefgründige Meinungen werden hier nicht akzeptiert und man wird von den Mod‘s hier im Forum Verwarnt und gesperrt.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
A.Q. hat geschrieben: Letzteres wäre unlogisch, denn wenn sie vor 2022 installiert wurden, sind sie ja in den Septemberabschlägen bereits berücksichtigt. Ich vermute eher "die ab 2022 installiert wurden".

Exakt! Wobei doch schon die Frage ist, ob man nicht für Wärmepumpen eine niedrigere Strompreisbremse finden sollte. Bisher waren die WP Tarife auch günstiger, da die WP netzdienlich gesteuert werden können.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
Chemiker hat geschrieben: @city_lion Entschuldige sehr das du meine Meinung nicht verträgst und nicht demokratisch hinnimmst wie ich deine aber man sieht und merkt das du keine Ahnung von Politik hast.

Ich will und kann mich nicht mehr dazu äußern was das politische hier anbelangt und es ebenfalls den threadtitel nicht entspricht, politisch tiefgründige Meinungen werden hier nicht akzeptiert und man wird von den Mod‘s hier im Forum Verwarnt und gesperrt.
Typisches Mimimi aus dieser politischen Ecke. Das sind keine "tiefgründigen Meinungen", sondern polemischer Schwachsinn, und die Mods machen alles richtig.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag