Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

0cool1
  • Beiträge: 2266
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 421 Mal
read
Der Energiepreis ist überall der selbe. Egal ob das neben dem Kohlekraftwerk oder an der Küste mit viel Windkraft ist.
Entscheidend sind die Netzentgelte und die sind oft in Regionen mit viel Verbrauch pro Kilometer Kabel geringer (Westen, Süden, Städte) als in eher dünn besiedelten Gebieten mit wenig bis keiner Industrie (SH und MV). Hängt natürlich noch von weiteren Faktoren ab. Ziel ist es, die Netzentgelte anzugleichen.

Wäre bestimmt cool, wenn man im Strom mehrere Handelszonen errichten könnte. Dann wäre der Strom im Süden teurer als im Norden.
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
Seit 10/2019 Hyundai Kona 64 kWh
Anzeige

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

hmpf
  • Beiträge: 87
  • Registriert: Do 18. Jun 2020, 10:18
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
0cool1 hat geschrieben: Der Energiepreis ist überall der selbe. Egal ob das neben dem Kohlekraftwerk oder an der Küste mit viel Windkraft ist.
Entscheidend sind die Netzentgelte und die sind oft in Regionen mit viel Verbrauch pro Kilometer Kabel geringer (Westen, Süden, Städte) als in eher dünn besiedelten Gebieten mit wenig bis keiner Industrie (SH und MV). Hängt natürlich noch von weiteren Faktoren ab. Ziel ist es, die Netzentgelte anzugleichen.
Paradoxerweise sind die Netzentgelte dort höher, wo in den letzten Jahren viel EEG ausgebaut wurde. Dort müssen ja viele dezentrale Anlagen "in der Pampa" angeschlossen werden. Die lokale Bevölkerung zahlt also höhere Netzentgelte, aber die ausgebauten EEG-Anlagen senken den Strompreis in der gesamten Preiszone DE. Daher sollen die bundeseinheitlichen Netzentgelte kommen, damit es wieder fair wird.
0cool1 hat geschrieben: Wäre bestimmt cool, wenn man im Strom mehrere Handelszonen errichten könnte. Dann wäre der Strom im Süden teurer als im Norden.
Wenn man die Zone "Deutschland" weiter unterteilt, dann gibt es natürlich auch weniger Kraftwerksbetreiber pro Zone. Wenn dann die Konkurrenz fehlt, dann kann es auch sein, dass die Betreiber einfach höhere Preise verlangen können und letztendlich wird es überall teurer. Diese Befürchtung gab es auch beim Split der alten Zone DE+AT in DE und AT. Ich fände es aber fair, wenn die Norddeutschen weniger zahlen müssten als die NIMBY Bayern mit der 10h Regelung.

Aber eine Entscheidung für eine Preiszonen-Trennung hat Vor- und Nachteile, hier ist ein Artikel der es für die (vollzogene) DE+AT Trennung erklärt: https://www.next-kraftwerke.de/energie- ... ung-phelix
E-Up rot/CCS/Fahras./MFL/Netzladekabel
KV 12.6.20 Q1/21 uvb, AB 8.7
Lounge: Q3/21 (<12/20), n. verf. (01/21), Q3/21 (02/21), Juli 21 (2/21), KW28 (3/21), KW33 (6/21), Prod. (23.7), Transp. (4.8), Auslieferung 25.08.21 DD

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
Sind die gleichen Probleme, die „Landflucht“ auslösen. Wenn Abwasser/Internet & Infrastruktur exorbitant teuer sind (pro geringe Bevölkerung), dann macht es keiner. Damit bleibt das Landvolk doof…Kinder fahren Stunden im Bus zu unsittlichen Zeiten. Gesundheit bleibt sprichwörtlich auf der Strecke.

Gebe es nicht die Pendlerpauschale wären viele Dörfer tot und vergreist.

Niedrige Netzentgelte, da wo lange nicht investiert wurde…da wo eine 22kW Wallbox oder ein Windschlag ganze Netze zum Straucheln bringt…
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

wisewizz
  • Beiträge: 50
  • Registriert: Di 17. Nov 2020, 16:00
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Bericht was im britischen Markt schiefgelaufen ist und zur Insolvenz von rund 30 Anbietern seit Herbst 2021 geführt hat
https://www.ofgem.gov.uk/sites/default/ ... 202022.pdf
Wäre interessant ob einige der Empfehlungen an den Regulierer auch in D sinnvoll wären, auch wenn die Märkte natürlich sehr unterschiedlich reguliert sind.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
Hatte die „Presse“ nicht zuletzt (letztes Jahr noch) den Weg der Briten gelobt? Wie Sie EE reibungslos eingeführt haben? Ohne Umlagen, ohne Preisverwerfungen?
https://www.nzz.ch/wirtschaft/grossbrit ... ld.1646476
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Boludo
  • Beiträge: 169
  • Registriert: Mi 25. Nov 2020, 10:01
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 82 Mal
read
EnBW hat heute meinen Strompreis um 4 Cent gesenkt. Bin jetzt bei 25 Cent. Die EEG Umlage wurde komplett weitergegeben.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
Spanien und Portugal lösen es jetzt mit Preisobergrenzen für Gas in Gaskraftwerken: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/we ... l-101.html
„Gasoline? It's a liquid fuel that was used centuries ago on Earth. They burned it to drive internal combustion engines.“ (Raumschiff Voyager, Staffel 2, Folge 1, 1995)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
In Berlin wurden die Grundversorgungsgaspreise zum 1.5 massiv gesenkt. Immer noch zum Beispiel über dem Münchner Niveau, mich wundert aber, dass in beiden Städten die GV deutlich unter den günstigsten Verträgen liegt.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
Das ist bei meinen lokalen Stadtwerken kurioserweise genauso. Ich hatte einen Sondervertrag, dessen Preis zum 1. Mai drastisch angehoben wurde. Es wurde den Kunden aber angeboten, für 4 ct/kWh weniger in den Grundversorgertarif zu wechseln. Die dahinter stehende Logik hat sich mir noch nicht gezeigt.
„Gasoline? It's a liquid fuel that was used centuries ago on Earth. They burned it to drive internal combustion engines.“ (Raumschiff Voyager, Staffel 2, Folge 1, 1995)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
Meine einzige Erklärung: in der Grund/Ersatzversorgung muss man die Preise nicht für lange Laufzeiten garantieren. Aber selbst bei Verträgen ohne Mindestlaufzeit finde ich solche Preise nicht.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag