Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Casamatteo
  • Beiträge: 1358
  • Registriert: Mo 12. Mär 2018, 00:57
  • Hat sich bedankt: 312 Mal
  • Danke erhalten: 309 Mal
read
Wenn man eine Mischung aus staatlichen regulierten Preisen bzw. Ausgleichszahlungen und Mechanismen sowie "freiem" Strommarkt hat dann wird eben so gehandelt dass dabei am meisten herausspringt. Der Steuerzahler und Endverbraucher muss ausbaden was diverse Regierungen in Europa in den letzten Jahrzehnten zusammenregiert haben.

Bei Sprit und Öl sowie Gas ist das Marktgeschehen bei weniger staatlichem Eingriff derzeit noch extremer. Die testen was sie dem Autofahrer zumuten können, und das Ergebnis ist: über zwei Euro. Es wird zwar gejammert, aber trotzdem getankt.
einziges Auto: Smart ED3 EZ2013 53000km zweiter 22-kW-Lader
6 Liter Diesel brauchen keine 42 kWh als Strom sondern 12 kWh als 1,2 Liter Ölverbrauch in der Raffinerie. Der Herr A. B. hat offenbar US-Gallonen und Liter verwechselt.
Anzeige

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Casamatteo
  • Beiträge: 1358
  • Registriert: Mo 12. Mär 2018, 00:57
  • Hat sich bedankt: 312 Mal
  • Danke erhalten: 309 Mal
read
A.Q. hat geschrieben: "travaux de maintenance" ist aber ein verfälschender Ausdruck, wenn die wahre Ursache ist, dass zu viele Mitarbeiter in Quarantäne sind. Oder verstehe ich das falsch?
Was verstehst du oder dein Übersetzungsprogamm unter "corrosion sur la tuyauterie"? Eine Infektion der Atemwege, oder Rost an Rohrleitungen?

"In Chinon, in den Maschinenräumen des Reaktors Nummer 4, sind unter anderem zwei Monate Stillstand nötig, um die thermische Hülle eines solch riesigen Deckels eines riesigen Schnellkochtopfes auszutauschen.

Eine Operation, die nur alle zehn Jahre stattfindet. Dafür sind 40 Personen an sechs Tagen in der Woche rund um die Uhr im Einsatz Zwei Monate Stillstand bei diesem Reaktor sind ziemlich schnell im Vergleich zu den geplanten fünf Monaten beim anderen. Die unerwartete Ursache ist eine mögliche Korrosion an den Rohrleitungen, die im Falle eines schweren Störfalls für die Kühlung des Reaktors unerlässlich sind.

Der Hauptnachweis betrifft die Schweißnähte dieser Rohre. Bis 2023 werden alle Reaktoren kontrolliert. Und die Teile werden in Chinon in einem Labor analysiert, das normalerweise für Kameras geschlossen ist. Wenn ein Teil defekt ist, muss es ersetzt und neu geschweißt werden. All dies verlängert die Abschaltung des Reaktors. Eine weitere schlechte Nachricht für die Produktion von Kernstrom in Frankreich. Sie wird in diesem und im nächsten Jahr um ein Viertel unter dem Durchschnitt der letzten zwanzig Jahre liegen. Eine Herausforderung vor allem für den nächsten Winter. An diesem Datum muss die maximale Anzahl von Reaktoren wieder hochgefahren werden, um die Gefahr eines Stromausfalls zu vermeiden und nicht vom Ausland abhängig zu sein.

TF1 | Bericht P. Gallaccio, B. Lachat"
einziges Auto: Smart ED3 EZ2013 53000km zweiter 22-kW-Lader
6 Liter Diesel brauchen keine 42 kWh als Strom sondern 12 kWh als 1,2 Liter Ölverbrauch in der Raffinerie. Der Herr A. B. hat offenbar US-Gallonen und Liter verwechselt.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

RiffRaff
  • Beiträge: 1192
  • Registriert: Mi 17. Nov 2021, 11:42
  • Hat sich bedankt: 349 Mal
  • Danke erhalten: 210 Mal
read
@A.Q.

Schon besser. Wenigstens einer, der es kapiert hat, was ich dazu schon ausgeführt hatte.

Jedoch : so funktioniert das nur, wenn es nur einen Wirt gibt. Gibt es viele, wird immer nach der jeweiligen Runde bezahlt und kommt das öfter vor, dann besteht die Gefahr, das jeder Wirt versucht, nicht die erste, sondern die letzte Runde zu liefern. Das funktioniert nicht.

Deshalb wird bei ununterscheidbaren Gütern (das sind commodities) der Markt dadurch ermöglicht, daß die Wirte vereinbaren, das jeder den Preis der letzten Runde erhält. Das wird auch von den Kunden getragen, denn so ist sichergestellt, das jeder die Ware zum gleichen Preis erhält, der dieselbe Zeitscheibe bucht.

Das heißt nicht, das alle dasselbe zahlen, denn wer pokert und z.B. erst bestellt, wenn's nicht mehr anders geht, also eine andere Zeitscheibe bucht, der darf dann eben zusammen mit den anderen, die auch gepokert haben, denselben Preis wie diese zahlen.

Wenn Überfluß herrscht, kann dieser niedriger sein wie der der Frühbucher. Da hat sich keiner beschwert. Doch wenn Mangel (oder der Anschein von Mangel) herrscht, verursacht der sich nun einstellende Preis eben heftige Schmerzen und es bricht Heulen und Zähneklappern aus....

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
Casamatteo hat geschrieben: Was verstehst du oder dein Übersetzungsprogamm unter "corrosion sur la tuyauterie"?
Wo steht das? Der Ausdruck kam in deinem Zitat jedenfalls nicht vor.

Habe gerade aber noch mal confinement nachgeschlagen, das kannte ich bisher nur als Ausgangssperre oder Quarantäne, aber es scheint auch für eine Reaktorummantelung zu stehen. Missverständnis.

@ RiffRaff, ich verstehe durchaus den Sinn, aber die derzeitigen Folgen sind eben höchst unerwünscht. Da muss nachgebessert werden.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

RiffRaff
  • Beiträge: 1192
  • Registriert: Mi 17. Nov 2021, 11:42
  • Hat sich bedankt: 349 Mal
  • Danke erhalten: 210 Mal
read
Confined Space = zugangsbeschränkter Raum

Ja: es geht um Schweißnähte mit nicht regelkonformen Schweißzusatz.

__________

Wie würdest du den Handel mit solchen Waren organisieren ?

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
Seitens dem DIW werden anscheinend Differenzverträge für tauglich gehalten... Steht in dem Artikel von dem doofen Heise-Schreiberling...

Grüazi, MaXx
#2307 - Mit koordiniertem, gemeinsamen Laden die Strompreise reduzieren und die Welt retten ;-)

Bei joinbonnet.com mit meinem Ref-Code 15 £ sparen und im erstem Monat für umgerechnet 21 ct/kWh laden: RZ9RB

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

RiffRaff
  • Beiträge: 1192
  • Registriert: Mi 17. Nov 2021, 11:42
  • Hat sich bedankt: 349 Mal
  • Danke erhalten: 210 Mal
read
Oh ja: die CFDs wie beschrieben wären sehr gut 😁

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Accept
  • Beiträge: 146
  • Registriert: Fr 6. Okt 2017, 12:48
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 103 Mal
read
demichve hat geschrieben:
aehM_Key hat geschrieben:
demichve hat geschrieben: Da hilft nur Wechsel zum günstigeren Anbieter. Es gibt ja zum Glück noch günstige Alternativen (z.B. Media Markt oder Saturn).
Bin offen für Vorschläge - https://tarife.mediamarkt.de/strom/ scheint aktuell keine Option zu sein..
Im Media Markt / Saturn bekommt man vor Ort im Markt Verträge von eprimo mit 12 Monaten Preisgarantie und eon mit 24 Monaten Preisgarantie. Die Preise liegen zwischen 25 ct und 30 ct pro kWh. Dazu gibt es noch als Prämie Gutscheine zwischen 50 Euro und 150 Euro on Top. Habe bei eon für 24 Monate abgeschlossen. Schriftliche Bestätigung habe ich auch schon …

Hast du hier einen verfrühten Aprilscherz gemacht. Weder bei Media Markt noch bei Saturn kann man im Moment Stromverträge abschließen, wird wohl gerade überarbeitet.Und wenn ich auf Eon direkt gehe, zahle ich für meinen Bereich 47cent. Oder bin ich einfach zu blöd und mache was falsch. 25 Cent wären ja ein Traum das habe ich zu letzt vor 5 Jahren bezahlt.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

helmchen
  • Beiträge: 53
  • Registriert: Mi 18. Aug 2021, 14:41
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Accept hat geschrieben:
demichve hat geschrieben:
aehM_Key hat geschrieben: Bin offen für Vorschläge - https://tarife.mediamarkt.de/strom/ scheint aktuell keine Option zu sein..
Im Media Markt / Saturn bekommt man vor Ort im Markt Verträge von eprimo mit 12 Monaten Preisgarantie und eon mit 24 Monaten Preisgarantie. Die Preise liegen zwischen 25 ct und 30 ct pro kWh. Dazu gibt es noch als Prämie Gutscheine zwischen 50 Euro und 150 Euro on Top. Habe bei eon für 24 Monate abgeschlossen. Schriftliche Bestätigung habe ich auch schon …

Hast du hier einen verfrühten Aprilscherz gemacht. Weder bei Media Markt noch bei Saturn kann man im Moment Stromverträge abschließen, wird wohl gerade überarbeitet.Und wenn ich auf Eon direkt gehe, zahle ich für meinen Bereich 47cent. Oder bin ich einfach zu blöd und mache was falsch. 25 Cent wären ja ein Traum das habe ich zu letzt vor 5 Jahren bezahlt.
Wenn du im TTF Forum schaust, wirst du feststellen das du dich in einen MM oder Saturn bewegen musst... Das sind noch Kontigente aus einem Paket was die mal gekauft haben. Das wird aber nicht aktiv beworben

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Accept
  • Beiträge: 146
  • Registriert: Fr 6. Okt 2017, 12:48
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 103 Mal
read
Danke, da habe ich nicht ganz zu Ende gelesen
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag