Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
drilling hat geschrieben:
bm3 hat geschrieben: Jetzt kann froh sein wer keine Gasheizung hat, es sieht für diesen Winter nicht so aus als ob die Preise wieder fallen würden
Na ja, ich habe gerade mal nachgeschaut was ich zahlen müßte wenn ich jetzt Gaslieferant wechseln würde (muß ich nicht da ich noch bis Februrar 2022 einen Vertrag mit Preisgarantie habe). Der günstigste seriöse Anbieter (Stadtwerke) würde mich aktuell 13% mehr kosten, das ist zwar nicht nichts aber auch nicht dramatisch.
Aus der Tageschau vor 6 Tagen:
"...Seit Jahresbeginn hat sich der Gaspreis im Großhandel mehr als verdreifacht. ..."
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Anzeige

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
Leute, was passiert hier gerade?! :shock:
Ich hoffe, ich lese das irgendwie falsch, aber Intraday ist für heute abend bis über €400,-/MWh, im gesamten Tagesverlauf nicht unter €200,-/MWh prognostiziert.
Der Trend ist damit selbst in den Tälern seit gestern abend in der vorgrsehen Skalierung von ernergy charts gar nicht mehr darstellbar

https://energy-charts.info/charts/price ... 0100000010
Screenshot_20211007-060149_Chrome~2.jpg
SmartED - einfach, wie für mich gemacht

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

catoderjuengere
  • Beiträge: 1194
  • Registriert: So 11. Jul 2021, 23:57
  • Hat sich bedankt: 615 Mal
  • Danke erhalten: 202 Mal
read
Selbst Nullenergiehäuser sind das nur bilanziell über ein Jahr, nicht im Winter. Brauchen also eine Beheizung. Wenn Strom und Gas ausfallen würden wird's auch da Recht schnell schattig.
yo no naka wa
jigoku no ue no
hanami kana

Rettet Ersatzteil 199 398 500 A !

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

catoderjuengere
  • Beiträge: 1194
  • Registriert: So 11. Jul 2021, 23:57
  • Hat sich bedankt: 615 Mal
  • Danke erhalten: 202 Mal
read
spark-ed hat geschrieben: Leute, was passiert hier gerade?! :shock:
Ich hoffe, ich lese das irgendwie falsch, aber Intraday ist für heute abend bis über €400,-/MWh, im gesamten Tagesverlauf nicht unter €200,-/MWh prognostiziert.
Der Trend ist damit selbst in den Tälern seit gestern abend in der vorgrsehen Skalierung von ernergy charts gar nicht mehr darstellbar

https://energy-charts.info/charts/price ... 0100000010

Screenshot_20211007-060149_Chrome~2.jpg
Der Wind weht fast nicht mehr, und die Sonne wird leider Nachts ausgeschaltet........
yo no naka wa
jigoku no ue no
hanami kana

Rettet Ersatzteil 199 398 500 A !

Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

WaQC
  • Beiträge: 70
  • Registriert: Do 13. Mai 2021, 19:40
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Bild

Das sagt die ElectricityMap zur vergangenen Nacht.

Habe es mal auf die Produktionsseite aktualisiert.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
catoderjuengere hat geschrieben: Der Wind weht fast nicht mehr, und die Sonne wird leider Nachts ausgeschaltet........
Das ist eine Situation, die im Jahresverlauf durchaus häufiger vorkommt ohne jemals eine solche Preisspirale hervorgerufen zu haben. Ich war von dir in dieser Hinsicht sonst qualifiziertere Interpretationen gewohnt.
Die Erzeugerkapazitäten sind ja (noch) vorhanden, woran liegt es also wirklich?
Die Spekulationsunsicherheit bei den CO2 Zertifikaten und damit Zurückhaltung bei dem Einsatz der vorhandenen Kontingente? Tatsächlich absehbare Knappheit bei den Gasvorräten? Dann wäre keine Entspannung zu erwarten.
SmartED - einfach, wie für mich gemacht

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

catoderjuengere
  • Beiträge: 1194
  • Registriert: So 11. Jul 2021, 23:57
  • Hat sich bedankt: 615 Mal
  • Danke erhalten: 202 Mal
read
Das ist das typische Verhalten des so inflationär verwendeten Begriffes "tipping point".

Solange noch mehr wie 100 % der benötigten Leistung besichert ist, spielt es keine Rolle, ob die Besicherung 110 oder 150 % sind.

Sinkt aber die Besicherung unter 100%, was irgendwann durch Stillegung Fossiler und Nuklearer Erzeugungskapazitäten im Frühjahr / Sommer in Deutschland passiert ist (und weitergeht), dann beginnt der Kampf ums letzte kW.

Mit entsprechenden Folgen.....
yo no naka wa
jigoku no ue no
hanami kana

Rettet Ersatzteil 199 398 500 A !

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

catoderjuengere
  • Beiträge: 1194
  • Registriert: So 11. Jul 2021, 23:57
  • Hat sich bedankt: 615 Mal
  • Danke erhalten: 202 Mal
read
350 Euro die MWh wurden Grade überschritten.....

393 Euro die MWh.......
yo no naka wa
jigoku no ue no
hanami kana

Rettet Ersatzteil 199 398 500 A !

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
catoderjuengere hat geschrieben: Selbst Nullenergiehäuser sind das nur bilanziell über ein Jahr, nicht im Winter. Brauchen also eine Beheizung. Wenn Strom und Gas ausfallen würden wird's auch da Recht schnell schattig.
Ich weiß ja nicht wo du unterwegs bist aber die Nullenergie-odersogar Plusenergiehäuser die ich kenne haben nur eine Notheizanlage und die ist extrem klein von ihrer Wärmeleistung dimensioniert,jedenfalls wenn das richtig gemacht ist.Dann sparen die Bewohner jede Menge schon am Bau bei Heizungsanlage wieder ein und dann natürlich Jahrzehnte lang bei den Heizkosten. Aber die meisten Menschen sind eben so gestrickt dass 1 oder 2 Jahre für sie bereits ein sehr langer Zeitraum sind und 10 Jahre oder sogar mehr unterschreiten bei weitem ihren Vorstellungs-und Planungshorizont.Davin abgesehen soicht nicht vieldagegen wenn auch nur die Jahresenergiebilanz bei einem Haus stimmen sollte.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

catoderjuengere
  • Beiträge: 1194
  • Registriert: So 11. Jul 2021, 23:57
  • Hat sich bedankt: 615 Mal
  • Danke erhalten: 202 Mal
read
Unsere Häuser sind gut gedämmt, haben Dreifachverglasung und werden über Lüftungsanlagen mit Wärme und Feuchterückgewinnung belüftet.

Dennoch empfinde ich eine Heizung nicht als "Notlösung".
yo no naka wa
jigoku no ue no
hanami kana

Rettet Ersatzteil 199 398 500 A !
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag